68:0

Dokumentation
Dokumentation

[Einleitung]
Wer den Handball-Sport nicht mag, der sollte nicht weiterlesen. Die Sendung „68:0″ beschäftigt sich mit dem Phänomen des Handballvereins der Landeshauptstadt Kiel des Bundeslands Schleswig-Holstein. Eine der besten Mannschaften der Bundesliga, eine der besten Mannschaften überhaupt im Handball-Sport. Dies belegen zahlreiche Titel und Gewinne. „68:0″ widmet sich der Saison 2011/12 und den damit verbundenen Erfolgen unter Trainer Alfred Gislason. Wir konnten uns die Standard Definition DVD genauer ansehen und berichten.

[Inhalt]
THW-Fans aufgepasst: In der letzten Juniwoche erscheint die DVD zur atemberaubenden THW-Saison 2011/12, die sich dank des fulminanten Triples und der blütenweißen Weste in der Handball-Bundesliga in allen Sport-Geschichtsbüchern verewigt hat. Die „68:0“-DVD wird randvoll mit den besten Momenten der vergangenen Spielzeit gefüllt sein wird. Erleben Sie noch einmal die wichtigsten Stationen des THW auf dem Weg zum Triple und zu den 68:0 Punkten, die besten Tore, die spektakulärsten Paraden von Thierry Omeyer und Andreas Palicka und natürlich die großartige Triplefeier auf dem Rathausplatz. Ein „Best of Alfred Gislason“-Special sowie der Chartstürmer „THW… Du bist mein Leben!“ im mp3-Format runden diesen einzigartigen Saisonrückblick ab. Die DVD wird ab Ende Juni in allen bekannten THW-Fanshops sowie natürlich auch im Online-Shop verfügbar sein.
(Quelle: THW)

[Kommentar]
Insgesamt für den Fan mit Sicherheit interessant. Denn es geht um das Feiern des Erfolgs der THW-Mannschaft und allen Beteiligten. Und nicht um irgendetwas anderes. Würde der Sport und Spiel-Analysen im Mittelpunkt stehen, wäre das Urteil über diese Ansammlung an THW-Filmmaterial mit Sicherheit anders und weniger gut ausfallen. Zurück zum Thema: diese hier abgefassten Materialien beschäftigen sich allesamt mit der jüngst abgeschlossenen Saison – das Ergebnis in Punkten bildet gleichfalls den Titel dieser DVD: „68:0″ in Punkten.

Dabei unterteilt sich der Inhalt in drei Teile: 1.) Rückblick auf die Bundesliga, 2.) Rückblick auf die Pokalspiele sowie 3.) dem Rest, also Interviews, Mitschnitte der Meisterfeier oder aber auch weitere bildliche Informationen zum Trainer der Mannschaft. Ich selbst bin kein eingefleischter THW- oder generell Handball-Fan. Meine Frau hingegen verkörpert das, was ich unter dem Terminus Sport-Fan verstehe. Sie empfand die Sendungen als gut, ich kann sie mithin jedermann empfehlen, der den THW mag und Handballsport schätzt.

[Technik]
Die DVD bietet kein überragendes Bild. Das Geschehen findet überwiegend im 16:9-Format statt und leistet sich eine Darbietungsgüte, wie wir sie aus weniger guten TV-Übertragungen kennen. Wenig zu schätzen sind dabei alle Aufzeichnungen, die mit der Champions League und dem DHB Pokal zu tun haben. Sie sind merklich verwaschen und wirken nicht sonderlich frisch. Die Bundesligamitschnitte hingegen erfreuen sich einer ordentlichen Qualität. Rauschen und Unschärfen gibt es immer wieder und wirken sich auf den Detailgrad und die Schärfe aus. Die Hommage an die perfekte Handball-Saison befindet sich somit technisch betrachtet keinesfalls in der obersten Liga. Die Kompression arbeitet ausreichend sauber. Fans wird das nicht stören.

Leider machen „Die Überflieger“ hier keine allzu gute Figur. Es fehlt praktisch an allem, was den qualitativ hochwertigen Sound auszeichnet. Zwar gelingt die Informations-Vermittlung durch den gebotenen Stereo-Ton in deutscher Sprache. Doch hier und dort mangelt es schon merklich. Leider ist alles, was mit der Produktion dieser DVD zu tun hat, als Overlay über zumeist bestehenden Ton gelegt worden. Folglich kann nicht gut differenziert werden, die Stimmung leidet darunter. Untertitel sind nicht auf dem Datenträger vorzufinden.

[Fazit]
„68:0″ besitzt eine Laufzeit von rund 68 Minuten. Ob dies ein Zufall ist, kann ich nicht sagen. Abgelegt auf einer Standard Definition DVD. Inhaltlich ist das Angebot speziell. Wie bereits im Kommentar erwähnt, so geht es hier in keinem Fall um sportliche Analysen, sondern vielmehr um das Einfangen von Emotionen nach einer sehr erfolgreich gespielten Saison des THW Kiels! Und auf diesem Gebiet punktet die Sendung ohne Vergleich. Wollten wir die Inhalte dieses Programms logisch unterteilen, so bietet sich folgendes Bonusmaterial zum besten: Beste Tore, Die schönsten Paraden, Best of Alfred Gislason sowie die neue THW-Hymne „THW … Du bist mein Leben!“. Wer es mag und den Handball schätzt oder THW-Fan ist, der sollte zum Preis von 10,- Euro zugreifen. Erhältlich seit Ende Juni 2012.

Andre Schnack, 09.08.2012

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: