A Film With Me In It

Comedy/Thriller
Comedy/Thriller

[Einleitung]
Aus dem Programm von capelight pictures erscheint die High Definition Version zu „A Film With Me In It“, einem 2008 abgedrehten, irischen Film. Die rabenschwarz anmutende Komödie mit Thriller-Ambitionen entstand unter der Regie von Ian Fitzgibbon nach einem Drehbuch von Mark Doherty. In den führenden Rollen sehen wir Eileen Colgan, Aisling O’Sullivan, Hugh O’Conor, Dylan Moran und Jonathan Rhys Meyers. Wir konnten uns den Titel auf der vorliegenden Blu-ray Disc Fassung genauer unter die Lupe nehmen und berichten.

[Inhalt]
Mark, ein erfolgloser Schauspieler, scheint nicht vom Glück verfolgt zu sein, als sein langjährige Freundin ihn verlässt. Doch es kommt noch schlimmer: Durch eine Verkettung kurioser Umstände sterben ins einer düsteren Kellerwohnung im Domino-Prinzip Menschen. Zusammen mit seinem besten Kumpel Pierce, einem alkoholkranken Drehbuchautoren, übt sich Mark im Katastrophenmanagement. Zu allem Überfluss steht plötzlich eine Polizistin vor der Tür, die sich nicht so leicht abwimmeln lässt. Und alle Zeichen stehen gegen Marks Unschuld…
(Quelle: capelight pictures)

[Kommentar]
Eine kompromisslose Geschichte, überraschte Figuren, authentische Sets – all das hat „A Film With Me In It“ in sich vereint. Ob das nun gut ist, muss ein jeder Betrachter für sich entscheiden. Fest steht aber, dass erste Gedanken an Titel wie „Funny Games“ beiseite geschoben werden konnten und Platz für ein recht frisch anmutendes Werk machten. Und das gute Stück geht ordentlich vor. Die dramatische Story wirkt erst gar nicht so, entwickelt sich dann aber langsam in die Richtung. Unterstützt durch einen passenden, frech und gewitzt wirkenden Music-Score bringt uns „A Film With Me In It“ eine unterhaltsame Zeit.

[Technik]
Das Bild zieht bei der Darstellung von Bewegungsabläufen nach, der Kontrast ist an einigen Punkten am Übersteuern und ab und an könnte der Detailgrad ein wenig höher ausfallen. Damit sind dann die negativen Aspekte des Transfers von „A Film With Me In It“ im Format 1.85:1 auch bereits genannt. Der 1080p-Transfer besticht überwiegend durch knackige Farben und hinterlässt einen plastischen Eindruck. Lediglich die hellen Bildbereiche sind oftmals zu deutlich in ihrer Ausprägung und strahlen dann entsprechend unnatürlich. Übers Mittel weg kein Transfer, der die theoretischen Möglichkeiten von Blu-ray Disc ausnutzt.

„A Film With Me In It“ besticht in den Sprachfassungen Deutsch und Englisch im Format DTS HD 5.1 auf dem Datenträger. Wahlweise können deutsche Untertitel hinzugeschaltet werden, falls einem danach ist. Der Titel bietet einen recht überschaubaren Handlungsrahmen, was sich auch auf die Sets und Gegebenheiten auswirkt. Entsprechend unspektakulär ist der akustische Beitrag der Disc. Es ist Sprachausgabe ebenso im Programm, wie auch die vorgenannte musikalische Begleitung. Alles andere hält sich im Rahmen, Fehler gibt es keine nennenswerten.

[Fazit]
Es geschehen sonderbare Dinge um den Herren Hauptdarsteller in „A Film With Me In It“ herum. Alles vor allem weniger erfreuliche Dinge,… die Laufzeit von rund 84 Minuten stellt das Publikum auf eine kurzweilige Unterhaltung ein. Die gibt es auch, wenn man dann bereit ist, sich auf entsprechende Gruselfaktoren einzulassen. Die Altersfreigabe von ab 16 Jahren sortiert das Publikum bereits einmal auf ein Format jener, die den Inhalt auch verkraften sollen. Apropos Inhalt, vielmehr als den Hauptfilm gibt es auch nicht vorzufinden. Ein Wende-Cover stellt den einzigen Mehrwert dar. Erscheinungstermin: 7. Januar 2011.

Andre Schnack, 10.01.2011

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: