Apocalypse Now Redux

Action/Drama/War
Action/Drama/War

[Einleitung]
BMG Video präsentiert – zurecht stolz – eines der wirkungsvollsten und besten Kriegsdramen überhaupt in seiner überarbeiteten und längeren Fassung nun als Code2-DVD: Francis Ford Coppolas „Apocalypse Now Redux“ von 1979. Zum Titel an sich braucht kaum noch etwas gesagt werden, die Besetzung besteht in den Hauptrollen aus: Marlon Brando, Robert Duvall, Martin Sheen, Frederic Forrest, Albert Hall, Laurence Fishburne, Dennis Hipper und Harrison Ford. Wir unterzogen der DVD unseren Qualitätscheck und berichten hier.

[Inhalt]
Captain Willard (Martin Sheen) soll sich mit einer Hand voll Soldaten zum Lager des sadistischen Colonel Kurtz (Marlon Brando) im kambodschanischen Dschungel durchschlagen. Kurtz lässt sich nicht mehr von der Militärführung kontrollieren und richtet von seinem Hauptquartier aus ein unglaubliches Blutbad nach dem anderen an. Willard hat den ausdrücklichen Befehl, den Sadisten zu liquidieren. Auf ihrem Weg begegnet die Truppe Colonel Kilgore (Robert Duvall), der seine Hubschrauberpiloten ihre Attacken zu den Klängen der „Walküre“ fliegen lässt. Je tiefer das amerikanische Boot in den Dschungel eindringt, desto blanker liegen die Nerven der Besatzung. Neben Willard gehören der schwarze Steuermann Chief, ein ehemaliger Taxifahrer, Chef, ein gutmütiger Gourmetkoch aus New Orleans, Clean, ein schwarzer Teenager aus der Bronx und Lance, ein unbedarfter kalifornischer Beach Boy zu dem Himmelfahrtskommando. Ihre Mission führt die Fünf geradewegs in die Abgründe der menschlichen Seele…

[Kommentar]
„Apocalypse Now Redux“ – welch ein wirkungsvoller Film, welch eine Reise in die dunklen Seiten der menschlichen Psyche, massentauglich verpackt und professionell umgesetzt. Einer der brillantesten Filmwerke überhaupt, und einer der besten, wenn nicht der beste, Antikriegsfilm. Das Drehbuch der fesselnden und gleichzeitig verrückten Geschichte wurde von John Milius und Francis Ford Coppola geschrieben, und zwar nach der Romanvorlage „Heart Of Darkness“ von Autor Joseph Conrad. „Redux“ ist nicht nur um mehr als 50 Minuten länger als die Originalfassung aus ’79, sondern bietet teilweise auch einen modifizierten Schnitt. Einige Aufnahmen fehlen, andere sind hinzugekommen. Aber egal ob früher oder heute, „Apocalypse Now“ ist ein Klassiker, wie es nur wenige gibt. Die Story hat einen Sinn, hinter dem Film steht ein System. Und wenn man dieses als Zuschauer erkannt hat, steigt der Wirkungsgrad erneut immens an. Beeindruckend. All das gelang dem Filmemacher Coppola nur mit tollen Sets, einem eigenen Musikstil, bemerkenswerten Landschaftsaufnahmen und grandiosen Darstellern. Ansehen!

Exzellente Technik
Exzellente Technik

[Technik]
Und nun zum Bonbon der DVD: die hervorragende Technik. Der Silberling wartet mit einem sehr ansehnlichen 1.99:1-Breitbildtransfer auf. Dieser wurde um verschiedenste Aufnahmen erweitert, welche sich vor allem durch leichte Einbußen bei der Schärfe auffallen. Aber selbst dies fällt nur beim sehr genauen beäugen auf; weitgehend überrascht die Kanten- und Detailschärfe für das Alter. Erfreulich sind auch der knackige Kontrast und die natürlich wirkenden und satten Farben. Das Resultat: ein plastisches und nur gelegentlich von leichtem Rauschen heimgesuchtes Bild!

Nicht nur für die visuelle Darbietung gibt es Lob, gerade der Sound setzt dem Ganzen noch positiv abschließend die Krone auf. Im Dolby Digital 5.1-Format gibt es wahlweise den englischen Originalton oder aber die deutsche Synchronfassung anzuhören. Beide wirken unglaublich frisch im Klang und weit in der Räumlichkeit. Ob es die Actionsequenzen mit schweren Geschützen, Helikoptern und Explosionen sind, oder aber ruhigere Szenen, die von Hintergrundgeräuschen und der Stimme des Erzählers bestimmt werden: die Mehrkanaltonspuren leisten eine gute Darbietung. Untertitel in beiden Sprachen gibt es optional einzuschalten.

[Fazit]
BMG Video brachte uns mit der Code2-DVD „Apocalypse Now Redux“ am 8. April einen wahren Klassiker auf den deutschen Markt, den kein Sammler missen sollte. Das Meisterwerk von Coppola läuft in dieser Fassung stolze 195 Minuten und befindet sich auf einer einseitigen Dual-Layer-Disc (DVD Typ 9, zweischichtig, einseitig). Freigegeben wurde die Scheibe ab 16 Jahren. Die Disc hat es zwar im Inhalt und auch bei der Technik, doch verlässt es sie im Bereich der Ausstattung. Denn neben den bereits erwähnten Untertiteln gibt es lediglich den US-Kinotrailer und ein kurzes Special, welches sich mit einem alternativen Ende beschäftigt und vom Regisseur kommentiert wurde. Wer ein sehr bilderstarkes und wirkungsvolles Kriegsdrama mit Biss zu Gesicht bekommen möchte, welches kein Heldentum aufkommen lässt, der kommt an diesem Pflichtzelluloid nicht vorbei. Kurzum: Empfehlenswert.

Andre Schnack, 24.04.2002

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: