Appleseed Alpha

Animation/Action/Science-Fiction
Animation/Action/Science-Fiction

[Einleitung]
Mir sagt der Begriff „Appleseed“ etwas, ich mochte schon frühere Titel-Träger, auch als Anime. Hier bekommen wir es mit einer Interpretation aus dem Computer zu tun, denn die Aufnahmen entstammen allesamt hochmoderner Technik. Regisseur Shinji Aramaki schuf dieses Animationsstück nach einem Drehbuch von Marianne Krawczyk. Führende Rollen gibt es hier, namhafte Darsteller hingegen nicht im üblichen Sinn, vielmehr digitale Figuren. „Appleseed Alpha“ bietet ein moderndes Science-Fiction Märchen und hoffentlich eine gelungene technische Umsetzung auf High Definition Blu-ray Disc aus den Hause Sony Pictures Home Entertainments.

[Inhalt]
Das fesselnde, postapokalyptische Prequel Appleseed: Alpha stammt vom Schöpfer von Ghost in the Shell und dem Regisseur von Appleseed. Die beiden Söldner Deunan und ihr Cyborg-Partner Briareos kämpfen in einer Nachkriegsgesellschaft ums Überleben. Sie werden auf eine Mission in die Außenbezirke ihrer kriegszerstörten Stadt geschickt, wo sie Iris und Olson, zwei Einwohnern der utopischen Stadt Olympus, begegnen, die den Schlüssel zur Rettung der Welt in der Hand zu halten scheinen. Doch der skrupellose Talos sowie der durchtriebene, selbsternannte Machthaber Two Horns haben andere Pläne. Deunan und Briareos müssen ihre neuen Freunde schützen, um der Menschheit ihre letzte Hoffnung zu bewahren.
(Quelle: Sony Pictures Home Entertainment)

[Kommentar]
Geschichte ist nicht gleich Geschichte. Und die Darreichungsform macht ebenfalls viel von der schlussendlichen Qualität aus. Hier bei „Appleseed Alpha“ stimmt sozusagen alles und die inhaltlichen Aspekte sind von der technisch gut getroffen und die Umsetzung gefällt, da sie ebenfalls auf einem gelungenen technischen Niveau stattfindet. Animation at it’s best. „Appleseed Alpha“ hat saubere Konturen und inhaltlich auch ein paar klare Pfade, und auch die Figuren sind derart ausgestaltet, als das man den fehlenden menschlichen Einsatz keinesfalls vermisst.

Der stetige Dialog über sein, nicht sein und wie sein, unterhält unterschwellig gut bei „Ghost In The Shell“. Hier funktioniert das recht ähnlich. Spannend und actiongeladen wird eine Story gesponnen, die in einer gar nicht allzu weit entfernten Zukunft spielt und sich dann doch ein wenig an „Ghost In The Shell“ hält. Die Ausgangslage ist auch tatsächlich einigermaßen vergleichbar, sogar die beiden Figuren können ein wenige wiedererkannt werden. Wie dem auch sei, „Appleseed“ ist auch eigen genug, keine Frage, inhaltlich sowie von der top-modernen Inszenierung des Anime. Auch mit den Charakteren bin ich zufrieden, die Weltdarstellung ist Geschmacksache.

[Technik]
Die technischen Aspekte dieser High Definition Blu-ray Disc können sich in jeder Hinsicht sehen lassen und stehen praktisch für sehr hohe Qualität. Das 16:9-Bildformat bemisst sich auf ein Seitenverhältnis 1.78:1. Wir erhalten vollumfängliche 1080p-Aufnahmen zu Gesicht. „Appleseed Alpha“ entstand im Computer und bietet somit ein genaues Abbild von dem, was die Macher wollten und wie sie sich das genau vorgestellt haben. Vor dem Hintergrund des technisch möglichen eben. Mir gefielen die Kontrast- und Farbgebungen und der gebotene Detailgrad sowie die hohe Konturenschärfe. Kompressionsartefakte oder Störungen? Fehlanzeige.

„Appleseed Alpha“ ist modern und bietet sogleich eine Vielzahl an Mehrkanaltonspuren. Alle sind im Dolby Digital 5.1-Format abgefasst. Bei den Sprachen handelt es sich um Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Englisch für Sehgeschädigte. Optionale Untertitel gibt es gleich in dreizehn (13!) verschiedenen Sprachen, ohne sie alle hier zu nennen. Eine Vielzahl an Surround-Effekten erzeugt ein räumliches Gefühl und ausreichend Weite. „Appleseed Alpha“ weist sehr viele Action-Sequenzen auf, die sich auch tonal hier sehr wohlfühlen. Rauschen oder Verunreinigungen anderer Natura sind nicht dabei.

[Fazit]
Diese Fassung erscheint ummantelt von einer Papphülle, die genau so ausschaut, wie die darin enthaltene Blu-ray Disc Verpackung. Bis auf den oberen blauen Streifen, in dem ansonsten das High Definition Blu-ray Disc Logo prangt, steht „Blu-ray + Digital HD Ultraviolett (UV)“. Aha. Nun denn, die Download, bzw. Streaming-Platform soll natürlich gepusht werden. „Appleseed Alpha“ hat es technisch sehr gut drauf, auch gibt es ein bisschen Bonusmaterial: einen Kommentar der Filmemacher und eine ausführliche, elfteilige Making-Of Dokumentation. Das ist umfangreich und hat einiges zu bieten. Laufzeit: 89 Minuten. Erscheinungstermin war der 31. Juli, der Preis liegt bei 13,- Euro, die FSK Angabe bei ab 12 Jahren. Anime-Fans kommen praktisch nicht drum herum.

Andre Schnack, 06.08.2014

Film/Inhalt:★★★★☆☆ 
Bild:★★★★★☆ 
Ton:★★★★☆☆ 
Extras/Ausstattung:★★★☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★★☆☆