Arlo & Spot

Animation/Adventure/Comedy
Animation/Adventure/Comedy

[Einleitung]
Unter „Arlo & Spot“ erscheint hierzulande ein Film jener Produzenten, die auch für den Erfolg und Oscar-prämierten „Alles steht Kopf“ verantwortlich waren. Doch dieses Mal geht es weder in den Kopf, noch in irgendeine Welt aus Emotionen, sondern vielmehr in die Vergangenheit, zurück in jene Zeit, in der Dinosaurier diesen Planeten bevölkerten. Unter dem Titel „The Good Dinosaur“ lief der Film im Entstehungsland, den USA. Regisseur Peter Sohn schuf diesen Animationsfilm nach einem Drehbuch von Meg LeFauve. Die virtuellen Helden dieser Geschichte bekamen ihre Stimmen verliehen von Meg LeFauve, John Lasseter, Denise Ream und weiteren. Ich nahm mir die Walt Disney Studios Home Entertainment Standard Definition DVD des Films vor.

[Inhalt]
Was wäre, wenn der Meteorit, der das Leben der Dinosaurier vor 65 Millionen Jahren für immer ausgelöscht hat, unsere Erde knapp verfehlt hätte? Diese Frage stellt Disney•Pixars mitreißendes Animationsabenteuer „Arlo & Spot“ und erzählt eine warmherzige Geschichte über Freunde, die gegensätzlicher nicht sein könnten.

Arlo, ein junger, ängstlicher Apatosaurus fällt eines Tages durch ein Missgeschick in einen Fluss und treibt viele hundert Kilometer von seiner Familie fort. Zum Glück lernt er den wilden Menschenjungen Spot kennen, der fortan nicht mehr von seiner Seite weicht. Auf ihrer Reise durch eine raue und zugleich faszinierende Landschaft treffen die beiden eine Menge verrückter Zeitgenossen und stellen sich tapfer den Gefahren der Wildnis. Mit der Zeit lernt Arlo seine Ängste zu überwinden und erkennt, wozu er wirklich fähig ist!

Lassen Sie sich mitreißen von atemberaubenden Bildern, guter Musik und liebenswerten Charakteren und erleben Sie das spannende Abenteuer auf 3D Blu-ray mit vielen tollen Extras!!
(Quelle: © Walt Disney Studios Home Entertainment)

[Kommentar]
„Arlo & Spot“ macht Spaß. Es handelt sich um kurzweilige Unterhaltung für die ganze Familie. Generationsübergreifend berichtet der Film von guten Werten und Charakter-Eigenschaften, darüber, was man tun sollte und besser bleiben ließe und worauf es wohl im Leben so ankommt. Das alles ist wenig differenziert von jenen Titeln zu betrachten, welche allesamt auf den gleichen Konzeptpfeilern fußen. „Arlo & Spot“ macht da keine nennenswerten Ausnahmen. Und so kommt es neben einem zwar schön inszenierten, doch hier und dort nur wenig frischen und überraschenden Gerüst, vor allem auch auf die Inszenierung an.

Alle Figuren sind wirklich niedlich und hübsch ausgestaltet, die technische Handwerkskunst ist zweifelsfrei gelungen. Hier gibt es lupenreine und dynamische, rundum gelungene Animationskunst aus Hollywood vor die Augen. Das ist schön, bringt die Geschichte jedoch nicht weiter. Und hier liegt das, was mich etwas enttäuschte, wenn man es denn so nennen möchte. Ich konnte mich mit den Figuren identifizieren, es ist für jeden etwas dabei, doch irgendwie habe ich dann die gesamte Laufzeit auf etwas gewartet, das einfach nicht eingetreten ist. Es fehlt ein wenig die Überraschung und die notwendige Würze, wie ich empfinde.

Keine Frage, der gebotene Humor und die Unterhaltung in Summe wird sehr gut ausreichen, um die Familie im Heimkino gut zu unterhalten. Doch irgendwie war mir so, als wären Disney sowie Pixar dazu bereit mehr zu leisten. Das fehlt hier ein bisschen. Ansonsten eine tolle und moderne Art an Film, wie ich ihn in meiner Kindheit mit zum Beispiel „In einem Land vor unserer Zeit“ erleben durfte. Wer keine tiefsinnigen und innovativen Elemente sucht, der ist hier bestens aufgehoben.

[Technik]
Der Dino, der kleine Mensch, die Umgebung – all das schaut wirklich gut aus. Technisch auf einem sehr hohen Niveau. Kein Wunder, immerhin stehen irgendwie Pixar und Disney dahinter. Das muss praktisch gut werden. Nur die Technik zählt jedoch nicht beim Erfolg eines Film, doch für den Erfolg in dieser Kategorie (Technik) zählt nur dies. Mit der vorliegenden Disc bekommen wir Standard Definition vor die Augen, und zwar im Format 2.40:1. Das 16:9-Format erfreut sich toller Farben, sehr sauberer Konturen und einer rundum frischen und detaillierten Gesamtwirkung. „Arlo & Spot“ verfügt tatsächlich über atemberaubende Bilder, aus dem Computer eben. Das ist keine Wertung und spricht hier für durchweg sehr gute Werte.

Tontechnisch begeben wir uns in den Bereich eines Dolby Digital 5.1-Mehrkanalformats, welches wahlweise in Englisch sowie Deutsch zur Verfügung steht. Eben in diesen vorgenannten Sprachen gibt es auch optionale Untertitel aufzufinden. Ob es nun die Fröhlichkeit, der Humor, die Umgebung oder einfach etwas Musik ist, der gebotene Sound gefällt und kann technisch auch ohne Mängel auf das Publikum einwirken. „Arlo & Spot“ verfügt über verschiedenste Einstellungen, so geben sich einige ruhigere Momente die Hand mit den actionbehafteten Sequenzen. Den technischen Anforderungen können beide Soundtracks genüge tun. Fehler gibt es nicht.

[Fazit]
Walt Disney Studios Home Entertainment bringt uns hierzulande diesen Titel ins Heimkino. „Arlo & Spot“ gefällt durch dein locker leichten Zugang, die hübschen Animationen und Figuren und die liebevoll gesponnene Geschichte über Dinge, die sich primär an die jüngeren unter uns richten. Diese Standard Definition DVD kommt im dunkelfarbenen Amaray Case (lila) daher und es prunkt auf der Verpackung das „Prädikat wertvoll“ von der Deutschen Film- und Medienbewertung. Die Laufzeit bemisst sich auf rund 90 Minuten, abgelegt auf einer einseitigen und doppelschichtigen DVD (Typ 9), die neben dem Hauptfilm noch einen Kurzfilm (Sanjays Super Team) und einen Audiokommentar mit den Machern offeriert. FSK 6, erschienen am 31. März 2016. Das Copyright © der Marke, des Titels und der hier verwendeten Inhalte (siehe Inhaltsangabe unter Inhalt) unterliegen Walt Disney Studios Home Entertainment.

Andre Schnack, 05.04.2016

Film/Inhalt:★★★★☆☆ 
Bild:★★★★★☆ 
Ton:★★★☆☆☆ 
Extras/Ausstattung:★★★★☆☆ 
Preis-Leistung★★★☆☆☆