Ausgesetzt in der Wildnis – Abenteuer Survival – Collector’s Edition

Dokumentation/Serie
Dokumentation/Serie

[Einleitung]
Wer Dokumentarfilme mag, der kennt vielleicht auch Bear Grylls. Sein echter Name lautet Edward Michael Grylls, ein Blick auf Wikipedia lohnt sich. Von polyband erscheint nun die Sammler Edition zu „Ausgesetzt in der Wildnis – Abenteuer Survival – Collector’s Edition“, im Original „Man vs. Wild“. Mit gleich 73 Folgen auf nicht weniger als 20 DVDs, versucht diese Veröffentlichung um die Gunst der Käufer zu buhlen. Dabei geht es keinesfalls um die reine Masse, sondern natürlich um den Inhalt. polyband veröffentlicht hierzulande diese Sammlerbox nun für die heimischen vier Wände und ich war mehr als froh mir diese genauer anschauen zu können.

[Inhalt]
Bear Grylls hat in einer Spezialeinheit der britischen Armee gedient, den Mount Everest erklommen und die Arktis durchquert. Jetzt stellt er sich neuen Herausforderungen. Nur mit dem Nötigsten ausgerüstet, lässt er sich per Fallschirm an den extremsten Orten der Welt aussetzen und zeigt, wie man potentiell tödliche Extremsituationen überlebt sowie aus diesen abgelegenen Gebieten einen Ausweg findet. Dabei demonstriert er verschiedene Techniken, die das Überleben in der jeweiligen Umgebung ermöglichen.

In jeder Folge erwartet Bear Grylls ein neues Abenteuer und eine neue Herausforderung. Jedes Mal kämpft er ums nackte Überleben, testet seine eigenen Fähigkeiten und zeigt uns, wie man in die Zivilisation zurückfindet.
(Quelle: polyband)

[Kommentar]
Von der Moab-Wüste bis hin nach Alaska. Eigentlich macht es eher den Eindruck, als wäre Mr. Grylls schon überall gewesen. Aber dies ist auch kein Wunder, denn wir sprechen über jemanden, der mit seiner Familie auf einem umgebauten Lastkran-Boot auf der Themse wohnt. Wie dem auch sei, Überlebenskünstler Grylls geht pro Episode Gefahren in unwirtlichen und zumeist lebensfeindlichen Umgebungen ein. Stets begleitet von einem Kamerateam zeigt jede Episode verschiedenste Mechanismen zum überleben in der Wildnis. Dabei werden die unterschiedlichsten Szenarien durchgespielt und Bear Grylls (ja, der gute Mann wird Bear genannt) weiß auf die unterschiedlichsten Situationen die passenden Antworten.

Zum Nachahmen ist das natürlich nicht gedacht. Man muss auch bedenken, dass Bear Grylls niemals alleine unterwegs ist, denn hinter der Kamera befinden sich noch weitere Menschen, die im Zweifel helfend eingreifen könnten. Dennoch leidet der Unterhaltungswert darunter nicht, denn wir lernen eine ganze Menge auf den über 50 Stunden Action und Survival mit Bear Grylls und lernen viel Wissenswertes über Fauna und Flora in den entlegensten Winkeln unserer Erde. Die Serie lief über sechs Staffeln und machte auch technisch von Beginn bis Ende eine gute Entwicklung.

[Technik]
Technisch stellt sich das auf DVD auch gut dar. Entsprechend der Standard Definition Technik und der gebotenen Umstände ist das Ergebnis in Ordnung. Diese Aussage bezieht sich auf die Leistung der Sendungen, die sich vom Start bis zu letzten Episode positiv entwickelt. So beginnt das Bild noch im 4:3-Format und sieht im weiteren Verlauf mit 16:9-Aufnahmen ziemlich gut aus. Kontrast und Farben sind prima soweit, die Kantenschärfe und Sauberkeit hingegen könnte hier und dort höher ausfallen. Wer jetzt keine Hollywood-Blockbuster Qualität erwartet, der kann mit dem Ergebnis zufrieden sein.

Tontechnisch gibt es deutschsprachigen Dolby Digital 2.0-Ton zu vernehmen. Dieser ist auch ausreichend klar und sauber im Klang, bietet allerdings ausschließlich die deutsche Sprache an. Diese erfolgt in Form eines Overlays über dem englischen Originalton, der somit noch etwas aus dem Hintergrund ertönt. „Abenteuer Survival“ besteht maßgeblich aus der Sprachausgabe – also Bear Grylls – und den oftmals eher kargen Umgebungsgeräuschen der Szenerien, in denen sich Bear befindet. Nennenswerten Raumklang kann man dabei nicht feststellen, so auch keine sonderlich großen Effekte.

[Fazit]
„Man vs. Wild Season 1-6“ besitzt eine opulente Laufzeit von rund 3.285 Minuten, also knapp 55 Stunden non-stop beste Outdoor-Unterhaltung. Abgelegt auf gleich 20 DVDs (Typ 9). Die Altersfreigabe erfolgt bei ab 12 Jahren, der Erscheinungstermin liegt auf dem 26. Januar 2018 und der Preis orientiert sich bei rund 53,- Euro. Angesichts des massiven Umfangs des Sets ist der Preis auch angemessen und fair. Zudem gibt es als Extra auch noch Making Of-Material vorzufinden. Wer also einen krassen Camping-Ausflug mit Überlebenstraining plant, der kann sich hier bestimmt gut vorbereiten und einiges dazu lernen. Tolle Sache.

Andre Schnack, 18.01.2018

„Film/Inhalt:“★★★★☆☆ 
Bild:★★★☆☆☆ 
Ton:★★★☆☆☆ 
Extras/Ausstattung:★★★★☆☆ 
Preis-Leistung★★★★☆☆