Avatar – Aufbruch nach Pandora (Extended Blu-ray Collector’s Edition)

Action/Adventure/Fantasy
Action/Adventure/Fantasy

[Einleitung]
Ich zähle ihn zu einen der wichtigsten Science-Fiction Erlebnisse überhaupt, „Avatar“ von Regisseur und ambitioniertem Filmemacher James Cameron (Aliens, Terminator 2, True Lies, Titanic) von 2009. Hierzulande lief der Film mit der Titelerweiterung „Avatar – Aufbruch nach Pandora“. Das Drehbuch schrieb ebenfalls Mr. Cameron. In den relevanten Figuren sehen wir: Sigourney Weaver, Stephen Lang, Zoe Saldana, Michelle Rodriguez, Sam Worthington und weitere. Diese Blu-ray Disc ist eine Art Box. Sie heisst zurecht „Extended Collector’s Edition“. Drei Film-Fassungen, Unmengen an Extras. Viel davon eben in High Definition. Ich war sehr gespannt.

[Inhalt]
Erlebe die spektakuläre Welt von James Camerons „Avatar“ wie nie zuvor – mit der neuen Extended Collector’s Edition! Drei Fassungen des Films und ein nie dagewesener Blick hinter die Kulissen des größten Abenteuers aller Zeiten garantieren ein beispielloses Erlebnis.

Endlich ist es soweit – die Reise nach Pandora geht weiter! Erlebe die spektakuläre Welt von „James Camerons Avatar“ so intensiv wie nie zuvor – mit der neuen Extended Collector’s Edition. Auf diese Version des größten Films aller Zeiten haben Fans weltweit mit Spannung gewartet: Sie enthält neben der originalen und der erweiterten Kinofassung (+8 Minuten) zusätzlich den Extended Collector’s Cut mit insgesamt 16 Minuten mehr.

„Ich habe unserem Team gesagt: Lasst uns die ultimative Avatar Box machen, die alles enthält, was sich die Fans wünschen. […] Alles was eine Special Edition ausmacht, ist in dieser Box enthalten“, so Regisseur und Produzent James Cameron.

Drei Filmversionen, bis zu 8 Stunden Bonusmaterial inklusive Dokumentationen, Behind the Scenes-Features, Artworks und über 45 Minuten nie zuvor gesehener Szenen, sowie ein Packaging, bei dem sich das FSK-Logo vom O-Ring ablösen lässt – Weihnachten beginnt dieses Jahr für Filmfans bereits im November!
(Quelle: Twentieth Century Fox Home Entertainment)

[Kommentar]
Der 2009 in den Kinos erschienene Titel war dazumal wieder Superlative, was die technischen Handwerksgriffe betraf. Großartige Animationen aus dem Computer schufen eine unheimlich detailreiche und wirkungsvolle, gar authentisch wirkende Welt. Wie in einem Traum. Pandora und seine Einwohner und Besucher machen in jeder Szene eine gute Figur. Dafür und für das entsprechende Drumherum wurde entsprechend professionell gesorgt. Das Ergebnis kann sich mehr als nur sehen lassen. Doch damit nicht genug, denn inhaltlich muss es schlussendlich auch vorwärts gehen. Und auch hier macht „Avatar“ – praktisch erwartungsgemäß – einen ordentlichen Schub.

Die Geschichte ist im Kern wenig überraschend. Doch ist sie eben frisch und temporeich und spannend inszeniert. Dabei kommen auch klassische Filmelemente nicht zu kurz. Alles macht einen sehr runden Eindruck, ohne das bestimmte Wendungen oder Story-Verläufe stark vorhersehbar sind. Die Figuren sind toll gemacht, sie sind auch von ihren Charakteren her plastisch und überzeugen auf ganzer Linie. Ein tolle, technisch hochwertig und innovatives Spektakel, wie man es eigentlich nicht von Spielberg oder eben Cameron erwarten kann. Tolle Sache. Macht Spaß und begeistert.

[Technik]
Der „Aufbruch nach Pandora“ ist technisch sehr gelungen. Damit sind vor allem die Komplettanimationen im Zusammenspiel mit den menschlichen Einsätzen gemeint. Eine nahtlose Kombination der verschiedenen visuellen Elemente mündet in einem plastischen, sehr real wirkendem und stets farbenfrohen Geschehen. Praktisch ausschließlich hohe Kantenschärfe und saubere Konturen schmücken die Übergänge. Rauschen oder Verunreinigungen anderer Natur sind nicht mit dabei. Dafür gibt es eine ausreichend hohe Plastizität und Bildruhe, sowie die Fähigkeit schnelle Schnitte und Kamerabewegungen abzufedern. Alles prima.

Deutsch, Französisch, Spanisch in DTS 5.1, englische Sprache dann eben in DTS 5.1 HD Master Audio sowie Dolby Digital 2.0. Der Umfang des gebotenen Tons ist facettenreich und breit. Da ist so manches im Angebot, und vieles davon adressiert praktisch direkt die verschiedenen angeschlossenen Kanäle, bündelt daraus dann entsprechende Effekte-Situationen. Gut für die räumliche Darstellung des teils sehr action-geladenen Inhalts. Fehlerbildungen kommen dabei nicht zum Zug. „Avatar“ ist eine technisch sehr hochwertige Angelegenheit, auch akustisch. Die Sprache ist stets verständlich, alles andere steuert der Datenstrom sehr gut aus.

[Fazit]
„Avatar – Aufbruch nach Pandora (Extended Blu-ray Collector’s Edition)“ bietet verschiedene Laufzeiten: Kinofassung (2009) 162 Min., erw. Kinofassung (2010) 170 Min., Extended Collector’s Cut 178 Min. So unscheinbar die Verpackung mit dem Hologramm-Cover auch im ersten Moment von ihren Maßen aussehen mag, so falsch ist dies im Bezug auf die gebotenen Inhalte. Im folgenden eine Übersicht von Twentieth Century Fox Home Entertainment über die Inhalte des Sets, welches sich aus drei High Definition Blu-ray Discs zusammensetzt:

Disc 1:
– Original Kinofassung 2009
– Erweiterte Kinofassung 2010
– Extended Collector’s Cut mit exklusivem alternativen Anfang
– Direkter Zugriff auf die neuen und erweiterten Szenen

Disc 2:
– über 45 Minuten entfallene Szenen
– 4-teilige Dokumentation „Die Entstehung von Avatar“
– „Eine Nachricht von Pandora“
– 14 Clips mit Produktionsmaterial

Disc 3
– „Die Entstehung einer Szene“ (17 Szenen des Films in verschiedenen Produktionsphasen)
– 17 Making-of Clips
– „Aus dem Avatar-Archiv“: Bildergalerien, Drehbücher, Pandorapedia uvm.
– BD-LIVE Extras

Damit sind nicht einmal alle Features aufgezählt, doch langt dies meines Erachtens aus, da ich nicht auf jedes Extra eingehe für gewöhnlich. So auch hier. Fest steht nach wenigen Minuten Investition in die Extras, um sich einen Überblick zu machen. Tolle Sachen, inhaltlich wertvoll für den Fan. Und interessant für offene Menschen. Erschienen am 15. November 2011. Kostet heute noch rund 19,- Euro ist ist mit einer FSK Freigabe von ab 12 Jahren ausgestattet. Tolles Kino, definitiv. Allen Science-Fiction und Fantasy-Freunden wärmstens ans Herz gelegt.

Andre Schnack, 05.02.2015

Film/Inhalt:★★★★★☆ 
Bild:★★★★★☆ 
Ton:★★★★★☆ 
Extras/Ausstattung:★★★★★☆ 
Preis-Leistung★★★★★☆