Big Trouble in Little China

Action/Adventure/Comedy/Fantasy/Romance
Action/Adventure/Comedy/Fantasy/Romance

[Einleitung]
Ich muss vorweg gestehen, dass ich mich selbst als einen großen John Carpenter-Fan bezeichne. Um so erfreuter war ich über die Tatsache, dass wir nun auf High Definition den Klassiker und Kultfilm „Big Trouble in Little China“ erleben dürfen. Von Twentieth Century Fox Home Entertainment erscheint der 1986 abgedrehte US-Titel nach einem Drehbuch von Gary Goldman und David Z. Weinstein. In den führenden Rollen sehen wir Kurt Russell und Kim Cattrall, als Mini-Cameo-Auftritt ist auch Macher Carpenter kurz optisch zu erhaschen. Diese Fox Blu-ray Disc weist somit in der Theorie alles auf, um bei Fans ganz groß raus zu kommen. Doch schaffen es die Technik und die Ausstattung auch zu überzeugen? Wir drehten eine Runde…

[Inhalt]
Jack Burton (Kurt Russell) ist schon ein starker Typ. Überall riskiert er eine große Lippe, ständig steckt er seine Nase in die unmöglichsten Dinge. Und wenn es darum geht, zwei hübschen Mädchen in Chinatown aus der Patsche zu helfen, dann ist bei Jack eine Menge Action zu erwarten. Schwarze Magie, Zauberei und eine Armee gnadenloser Kung-Fu-Meister können zwar sehr lästig werden, sind aber lange kein Grund die Flinte ins Korn zu werfen…
(Quelle: Twentieth Century Fox Home Entertainment)

[Kommentar]
Sterneglanz vorhanden? Es ist wie bei vielen John Carpenter-Filmen letztlich Geschmackssache, die über das subjektive Urteil entscheidet. Dort, wo klar ist, dass wir es mit einer hohen Handwerkskunst in der Inszenierung zu tun bekommen, dort leistet sich eine recht schwache Story hin und wieder einige Kinken. Doch man muss eben auch bewerten, dass hier kein Fokus auf Tiefsinn gelegt wird, sondern eher Style und Charme im Vordergrund standen. „Big Trouble in Little China“ weist definitiv coole und sehr eigensinnige Aspekte auf, vermengt diese fantastischen Elemente miteinander und kombiniert dies mit einem gesunden Humor, der allen voran durch Kurt Russell lässig transportiert wird. Im Ergebnis kann sich der Titel auf ganzer Linie behaupten.

Zumindest dann, wenn der Zuschauer offen gegenüber einer recht unkonventionellen Art und Weise der Umsetzung ist. Offen gegenüber einem leichten – und sehr positiv anzuführenden – B-Movie Charme. Denn natürlich haben wir es mit einer gehörigen Portion Schwachfug zu tun, was aber angesichts der gelungenen Atmosphäre nicht viel ausmacht. Nicht zu unterschätzen ist dabei der humorvolle Faktor, der nicht selten in Form drolliger, situativer Mono- und Dialoge zutage tritt. Hinzu gesellt sich de Mixtur aus Western- und Kung Fu-Elementen, die an bekannten Orten wie Chinatown, San Francisco, spielen. Nicht von der Hand zu weisen: der Zahn der Zeit nagt unerbittlich auch an „Big Trouble in Little China“… für Fans hingegen kein Problem.

[Technik]
Es gefällt mir sehr gut, wenn auch ältere Klassiker und wichtige Meilensteine der Kinogeschichte ihren Weg auf das aktuellste aller Video-Medien, der Blu-ray Disc, finden. Und so erfreut sich John Carpenters „Big Trouble in Little China“ glücklicherweise an einem gelungenen Bild-Transfer im Format 2.35:1, hier vorzufinden in vollen 1080p High Definition-Daten. Doch das ist nur die Theorie, was sagt die Praxis? Die negativen Aspekte voran. Das Bild wirkt nicht immer sehr frisch und neu, vermag jedoch im direkten Vergleich mit aktuellen Erscheinungen jüngerer Werke immer noch gute Werte zu erreichen. Zwar ist dies nicht auf die ab und an eher durchschnittliche Kantenschärfe zuzurück zu führen, sondern begründet in einer guten Ausleuchtung, sauberen Farbübergängen, einer ausreichenden Plastizität. Nennenswerte Fehler bleiben aus, Rauschen hält sich in Grenzen und die Kompression arbeitet gut.

Kommen wir zum Ton des Films, der dazumal unter einem Budget von geschätzten 25 Mio. $ entstand. Twentieth Century Fox Home Entertainment verschrieb sich dem Anspruch gleich zahlreiche Soundtracks auf der BD zu binden. So finden wir DTS 5.1-Sound in den Sprachen Deutsch, Japanisch, Französisch, Spanisch und Italienisch vor. Den englischen Originalton hingegen gibt es in DTS HD Master Audio und zusätzlich sind noch ungarischer und tschechischer DD 2.0-Ton mit von der Partie. Die Qualität trotzt der vorgefundenen Quantität erfolgreich. Der abgefahrene Trubel in Little China weist oftmals eine weite Räumlichkeit auf und besticht durch zahlreiche Hintergrundgeräusche. Stets verständlich gibt sich die Sprachausgabe. 19 Untertitelspuren sind ebenfalls noch vorhanden.

[Fazit]
Twentieth Century Fox Home Entertainment scheut kein Risiko und bringt uns auch jene Film-Juwele auf Blu-ray Disc, die nicht zwangsläufig durch hohe Produktionskosten und namhafte Filmemacher mit Vorschusslorbeeren ausgestattet sind und zumeist auch gut bis sehr gute Technik mitbringen. „Big Trouble in Little China“ ist eher ein B-Movie, dafür jedoch ein großartig angelegtes Exemplar, die Laufzeit bemisst sich auf kurzweilige 100 Minuten. Die einseitige und zweischichtige Blu-ray Disc ist freigegeben ab 16 Jahren und hat folgende Extras im Gepäck:

– Audiokommentar von Regisseur John Carpenter und Darsteller Kurt Russell
– Isolierte Filmmusik 5.1 DTS
– Entfallene Szenen
– Erweitertes Ende
– Zeitgenössische Dokumentation
– Musik Video
– Richard Edlund Interview
– Trailer und TV-Spots
– „Hinter den Kulissen“ Galerie

Viele Fans werden sich an diese Materialien sehr erfreuen, wenngleich festzuhalten ist, dass wir es nicht mit überwiegend bislang unveröffentlichten Materialien zu tun haben. Egal, denn inhaltlich bietet sich eine gute Qualität zum Besten. Und wenn dies nicht nur beim Hauptfilm, sondern auch im Bereich der Extras der Fall ist, so hat man vieles richtig gemacht. „Big Trouble in Little China“ sieht gut aus, lässt sich gut anhören und informiert zudem noch via Extras über die Hintergründe der Produktion. Was will man mehr? Erscheinungstermin dieser Fox BD ist der 19. Juni 2009. Der Preis liegt dann bei rund 22,- Euro.

Andre Schnack, 04.05.2009

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: