Blue Man Group – The Complex

Music
Music

[Einleitung]
Wem die Blue Man Group nichts sagt, der hat etwas musikalisch sehr interessantes verpasst. Denn die blauen Figuren legen beeindruckende Bühnen-Shows aufs Parkett und bieten instrumentellen Sound vom Feinsten. Mit ihrem neuen Album „The Complex“ schreitet die Gruppe in eine neue Richtung und wertet ihre Musik um die notwendigen Faktoren auf, um neue Fans zu gewinnen und einen noch besseren, hochwertigeren und künstlerischen Weg zu beschreiten. dts entertainment bringt „The Complex“ in Form einer DVD-Audio Disc mit sattem Ton auf den Markt und wir hatten das Glück, der Disc einen Check unterziehen zu können.

[Inhalt & Kommentar]
Es handelt sich bei „The Complex“ um das zweite Album mit starken Tracks der Blue Man Group. Dieses Album folgt dem Grammy ausgezeichneten, Gold-Song „Audio“, der ebenfalls auf DVD-Audio veröffentlicht wurde. Unterstützt wird die sehr musikalisch bewanderte Truppe um die Gründer Chris Wink, Matt Goldman und Phil Stanton von einigen bekannten und talentierten Stimmen. So geben sich, wie dem Track-Listing zu entnehmen ist, unter anderen Dave Matthews, Tracy Bonham und Gavin Rossdale von „Bush“ ein Stelldichein mit Vocals. Die hier enthaltenen Songs werden stets mit einem Hintergrundbild unterlegt, der Titel wird eingespielt und zusätzliche Informationen eingeblendet. Danach gibt es dann nur noch die gute Musik an die Lauscher.

Das Album setzt sich auf folgenden Titeln zusammen:
01. Above
02. Time To Start
03. Sing Along (feat. Dave Matthews)
04. Up To The Roof (feat. Tracy Bonham)
05. Your Attention
06. Persona (feat. Josh Haden)
07. Piano Smasher
08. White Rabbit (feat. Esthero)
09. The Current (feat. Gavin Rossdale)
10. Shadows Part 2 (feat. Tracy Bonham & Rob Swift)
11. What Is Rock (feat. Arone Dyer & Peter Moore)
12. The Complex (feat. Peter Moore)
13. I Feel Love (feat. Venus Hum)
14. Exhibit 13

Die Blue Man Group gibt es schon eine ganze Weile, nun endlich auch auf DVD von dts entertainment in einer ansehnlichen Super-Jewel-Box. Mit beinahe artistischen Show-Einlagen, vielen innovativen Musik-Elementen und einen ganz eigenem Charme begeistern sie seit Jahren Menschen auf der ganzen Welt. Seit 1999 gibt es das erste Album beim Händler, nun folgt endlich Album # 2 mit der Bezeichnung „The Complex“ in 2004. Die Shows der blauen Figuren haben ebenfalls in diesem Jahr Zuwachs erhalten. Waren sie bisher in New York, Boston, Chicago und Las Vegas zu hause, so kam dieses Jahr noch Deutschland, Berlin, hinzu.

Die Musik kann als innovativer Rock’n Roll bezeichnet werden. Die Unterschiede zum ersten Album liegen auf der Hand. Denn nun haben die Audio-Stücke teilweise auch Stimmen verliehen bekommen. Es werden wieder mit eigenen Instrumenten eigene Wege gegangen. Sehr Percussion-lastig werden flotte Beats und hohe Dynamiken mit Tempo gezaubert, Melodien eingestimmt und von einer stets wachsenden Anzahl an Instrumenten begleitet und fortgeführt. Das Tracklisting bietet angenehme Abwechslung zwischen den verschiedenen Titeln und es ist mit Sicherheit für jedermann etwas dabei.

Viele Stücke regen zum Nachdenken an, einige sind freudiger Natur voller Hoffnung und Zufriedenheit, andere hingegen eher melancholisch und traurig in ihrer Wirkung. Anfangs eher ruhig und seicht, dann gewinnt die Musik in den Stücken an Tempo und Vielfältigkeit, ohne dabei über die Stränge zu schlagen. Mit diesem Album geht die Blue Man Group einen Schritt nach vorne – so empfinden wir es zumindest. Sie reichern den bisher rein instrumentellen Sound um Vocals und Tiefe im Inhalt an. Das Ergebnis kann sich wirklich hören lassen.

[Technik]
Entsprechend der Ausleuchtung wurde ein naturalistisches und sauberes Bild abgeliefert. Dies hat jedoch nur so weit Geltung wie die Bilder auch der Bezeichnung entsprechen. Meist haben wir es mit 4:3-Vollbildern per Menü- oder Standbildern zu tun. Die beiden Musik-Videos besitzen ein breitbildiges Format und weisen keine nennenswerten Schwächen auf. Die blauen Mannen wurde hier im anamorphen Breitbildformat 1.85:1 aufgenommen und auf der DVD-Audio Disc abgelegt. Hier und dort hätte man die Kompression ein wenig mehr an die Leine nehmen können, denn stellenweise verpixelt das Geschehen ein wenig. Verunreinigungen oder Störungen treten nicht auf.

Wie es von einer dts DVD erwartet wird, gibt es natürlich Sound aus gleichem Hause. Dieser weist eine hohe Dynamik auf und bietet ein weites Spektrum an Höhen und Tiefen, die der Inhalt der DVD zu nutzen versteht. Inhalt und musikalische Erscheinung schaffen eine Symbiose von Bild und Ton, was der DVD zu Gute kommt. Wenn es krachen soll, dann bietet der Sub-Woofer die entsprechende Basis dafür. Kommt es auf diskret angesteuerte Effekt-Wiedergabe an, so stehen alle angeschlossenen Lautsprecher Spalier. An Audioformaten gibt es ein DVD-A 5.1 Surround-Sound mit einer Sample Rate von 96K und einer Bit Deph von 24 Bit, einen DTS 5.1 Surround-Sound mit einer Sample Rate von 96K und einer Bit Deph von 24 Bit und einen PCM 2.0 Stereo-Ton geboten, der über 48K Sample Rate und ebenfalls 24 Bit verfügt.

[Fazit]
Durch diese dts entertainment DVD-Audio erhält der Käufer ein wenig Eindruck von der Komplexität ihrer Musik, die sich auch in ihren legendären Bühnen-Shows wieder finden. Das große Gesamtkonzept ihrer musikalischen Performances, künstlerisch gestaltet und sogar mit einer Spur Comedy ausgestattet, muss man sich jedoch wohl eher von der Show einholen. Wem es auf die innovativen Rock-Songs ankommt, der liegt mit dieser DVD genau richtig.

Neben den oben erwähnten 14 Songs bietet die DVD noch mehr. Die Ausstattung setzt sich aus folgenden Materialien zusammen, die über das Menü im passenden Produktions-Design einfach erreicht werden können.

* Musik-Video zu „Sing Along“
* Musik-Video zu „Exhibit 13″
* Making Of „The Complex“ (rund 9minutenlanges Making Of, etwas künstlerisch optisch verfremdet werden zahlreiche Hintergrundinformationen geboten und der Blue Man Sound besprochen – informativ.)
* Song-Texte
* Drum-Breakdown Song „Your Attention“ (2 Audio Stücke im DTS-Tonformat)

Die Zusammenstellung gefällt und bietet für eine Audio-DVD interessantes Mehr-Material. Der Informationsgehalt ist in Ordnung, die Musik-Videos sind eine schöne Beigabe. Neben sehr guten technischen Werten kann der Disc lobend Vielseitigkeit zugesprochen werden. Denn bei der Anzahl der Soundtracks wird man praktisch mit jedem Wiedergabegerät glücklich. Am 08. November erscheint diese Disc und wird Fans der Blue Man Group genau so viel Freude machen, wie anderen Musik-Interessierten. Der Straßen-Preis der Disc liegt bei nicht ganz so günstigen 25,- Euro.

Andre Schnack, 19.10.2004

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: