Buffalo Soldiers ’44- Das Wunder von St. Anna

Action/Crime/Drama
Action/Crime/Drama

[Einleitung]
Spike Lee gehört zu den Filmemachern, die sich einer zumeist kleineren und doch sehr eingeschworenen Fangemeinde erfreuen können. Seine Filme gelten als überwiegend gut und verdienen sich oftmals gute Kritiken. Mit dem 2008 abgedrehten Film erscheint Spike Lese „Buffalo Soldiers ’44 – Das Wunder von St. Anna“ (Originaltitel: Miracle at St. Anna). Diese Produktion entstand aus italienischen und US-amerikanischen Geldern. In den führenden Rollen sehen wir Laz Alonso, Derek Luke, Omar Besson Miller, Joseph Gordon-Levitt, John Turturro, Christian Berkel und Alexandra Maria Lara. Wir schauten uns dieses vermeintlich gute Stück Kriegsdrama auf High Definition Blu-ray Disc genauer an und berichten.

[Inhalt]
Italien, Herbst 1944: Der Zweite Weltkrieg hat die Toskana erreicht. Die Deutsche Wehrmacht hat ihre letzte Verteidigungslinie errichtet, um den Vormarsch der Alliierten aufzuhalten. Die 92. Infanterie-Division der US-Armee versucht, diese Stellung am Serchio Fluss zu durchbrechen. Mit dabei sind die vier afroamerikanischen „Buffalo Soldiers“ Hector, Stamps, Bishop und Sam. Während eines Angriffs werden sie von ihrer Einheit abgeschnitten und retten einen italienischen Jungen, den sie in ein nahegelegenes Dorf bringen. Dort erfahren sie etwas, das ihnen in ihrer Heimat verwehrt wird: Gleichberechtigung, Menschlichkeit und Respekt. Gemeinsam mit Partisanen und den Einwohnern des Dorfes bereiten sie sich auf den kurz bevorstehenden Gegenangriff der Wehrmacht vor…
(Quelle: Kinowelt Home Entertainment)

[Kommentar]
Wie soll ich es beschreiben, der Film gehört zu den Kriegsfilmen, die einem schon recht nahe gehen können. Und für jene unter uns, deren emotionaler Schutzschild nicht ausreichend ausgeprägt ist, sollten wissen worauf sie sich einlassen. „Buffalo Soldiers ’44“ entführt in eine harte, tödliche und unmenschliche Zeit inmitten des zweiten Weltkriegs. Die Protagonisten sind allesamt verschiedenen sehr schweren schicksalshaften Entscheidungen und Situationen ausgeliefert. Es sind Ausnahmezustände und Momente voller Freundschaft, welche der Titel auf der Habenseite der Wertvermittlung verbuchen kann. Insgesamt ist festzuhalten, dass „Buffalo Soldiers ’44“ eine harte und ebenfalls hart dargestellte Story erzählt. Aufbauend auf guten darstellerischen Leistungen und einer soliden Technik.

[Technik]
Widmen wir uns mit dem technisch versierten, kritischen Auge der Abbildung des Films auf Blu-ray Disc. Zwar habe ich keine Bauklötze gestaunt, als ich das Bild sah, jedoch ist es schon kurz davor gewesen. Ja, vieles liegt auch am Wiedergabegerät, hier ein Samsung LE40C7650. Es sind sehr plastische Bilder mit von der Partie, scharfe Schnitte und rasche Kamerabeweungen tun dem Geschehen praktisch keinen Abbruch und nur sehr selten befinden sich leichte Rauschbildungen im Bereich der unmittelbaren Dynamik. Der Kontrast ist hoch, die Farben intensiv und räumliche Wirkung kann als gegeben angesehen werden. „Buffalo Soldiers ’44“ gefällt vor allem durch seine oftmals scharfen Kanten, wenngleich es ebenfalls oft zu einem Grieseln im Untergrund kommt. 2.35:1, 1080p.

Auch tontechnisch gefällt der Titel von Beginn an. Mittels deutschsprachigen Soundtracks in den beiden Formaten DTS-HD Master Audio 5.1 und Dolby Digital 5.1, finden wir auch noch einen englischsprachigen Originalton im vorgenannten DTS-Gewand vor. Alle Tonspuren bestechen durch ihre Eigenschaft, immer dann den notwendigen Druck auf die Leitung zu bekommen, wenn es wirklich darauf ankommt. Und so sind wir mit dem Bass ebenso zufrieden, wie auch mit den klaren und sauberen Dialogen und oftmals spannungstreibenden Musikeinlagen. Untertitel können ebenfalls in den beiden benannten Sprachfassungen optional hinzugeschaltet werden.

[Fazit]
Kinowelt Home Entertainment veröffentlicht diese High Definition Blu-ray Disc Version am 17. Februar zu einem Preis von rund 20,- Euro. „Buffalo Soldiers ’44“ hat positive sowie auch negative Aspekte. Allerdings werden meines Erachtens zumindest Spike Lee-Fans auf ihre Kosten kommen und keinen negativen Überraschungen ausgeliefert. Der Stoff läuft rund 154 Minuten und bestimmt diese auch ausreichend spannend und zügig. Wir finden folgende Extras vor:

– Deleted Scenes
– Historisches Essay
– Veteranen diskutieren mit Spike Lee
– Die Erlebnisse der Buffalo Soldiers
– Trailer

Zusätzlich ist noch ein Wendecover in der Verpackung aufzufinden. „Buffalo Soldiers ’44“ gewinnt durch seine Ausstattung noch an Charme. Die Inhalte haben zwar einen gewissen Werbe-Charaktere, weisen aber auch ausreichend Informationsgehalt auf. Und darauf kommt es an, wenn man sich die Materialien denn überhaupt anschaut. Diese Blu-ray Disc (BD 50) trägt die Altersfreigabe von ab 16 Jahren. Angesichts des Inhalts erscheint dies mehr als angemessen, denn die Darstellungen der Gefechte sind recht schonungslos.

Andre Schnack, 07.02.2011

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: