Daft Punk Unchained

Dokumentation/Music
Dokumentation/Music

[Einleitung]
Vor wenigen Jahren erschien ein neues Album von den beiden Jungs mit Helm auf den Schultern. Der Titel ist „Random Access Memories“ und es war 2013. Im Radio hörte man den von diesem Album ausgekoppelten Titel „Get Lucky“ rauf und runter. Ich war begeistert, das Album war schnell gekauft. Mit dieser High Definition Blu-ray Disc von polyband unter dem Label BBC erscheint eine Dokumentation über das musikalische Duo, welches aus Guy-Manuel De Homem-Christo sowie Thomas Bangalter besteht. Hier erleben wir ebenfalls noch den Partner Pharrell Williams mit auf der Disc. „Daft Punk Unchained“ befasst sich mit der Band, ihrer Geschichte und mehr.

[Inhalt]
Der erste und einzige Dokumentarfilm über die medienscheuen Giganten der Electronic Dance Music! In ihrer 20-jährigen Bandgeschichte haben Daft Punk die elektronische Musik nicht nur entscheidend mitdefiniert, sondern auch den Begriff Popkultur maßgeblich mitgeprägt. Trotz ihres gigantischen Erfolgs und der damit einhergehenden Popularität gehören Daft Punk bis heute zu den wenigen Künstlern, denen es gelungen ist, ihre Gesichter erfolgreich aus der Öffentlichkeit fernzuhalten. Was mit dazu beigetragen hat, dass sie heute als eine der aufregendsten und geheimnisvollsten Bands des Planeten gelten

Und obwohl nachweislich Fotos der beiden Daft Punk-Masterminds aus früheren Tagen existieren, assoziieren die meisten Menschen mit dem Bandnamen ihre charakteristischen Robotermasken, welche sie seit ihrem zweiten Album DISCOVERY (2001) tragen. „Daft Punk Unchained“ porträtiert den Werdegang von Thomas Bangalter und Guy-Manuel de Homem-Christo alias Daft Punk, beginnend bei ihren ersten Auftritten als Schülerband in den frühen 1990er Jahren bis hin zum vorläufigen Höhepunkt ihrer Karriere, dem Gewinn der Grammy Awards 2014.

In exklusiven Interviews kommen zahlreiche Kollegen und Weggefährten zu Wort, unter anderem Pharrell Williams, Funk-Legende Nile Rodgers, Disco-Ikone Giorgio Moroder und Kanye West. Inklusive Poster und umfangreichem Booklet!
(Quelle: polyband)

[Kommentar]
„Daft Punk Unchained“ machte mir Spaß, das kann ich schon sagen. Ich mag eben auch die Musik der beiden Künstler, die sich mit ihrem Band-Namen sowie dem skurrilen Aussehen einen guten und speziellen Ruf aufbauten. So ist zum Beispiels das Privatleben der Menschen hinter der Band weitgehend wohl behütet und verschlossen gegenüber der Öffentlichkeit gewesen. Dies soll sich wohl auch nicht ändern, denn die Masken regieren das Antlitz von Daft Punk Artikeln oder Bildaufnahmen.

Über den Musik-Geschmack lässt sich streiten, oder? Natürlich kann niemand hier das Aufgebot zu schätzen wissen, wenn man nichts mit elektronisch angehauchter Musik am Hut hat. Doch vertrete ich aber auch die Meinung, dass dies einfach dazu gehört. Daft Punk ist Kult und hat genannt zu werden, wenn es um elektronische Musik geht. Mir gefällt die recht einfach fröhliche Art, die die meisten Titel von ihnen ausstrahlen. Disko pur, eine Musik, die vielen gefallen kann, wenn man elektronische Musik mag. Die Dokumentation ist gelungen gemacht und bereitet Spaß.

[Technik]
„Daft Punk Unchained“ bietet sich in einem technisch einwandfreien Gewand an. Die visuelle Leistung befindet sich bei den aktuellen Aufnahmen auf einem Top-Niveau, bei Aufnahmen des Archivs hingegen auf einem schlechteren, jedoch immer noch gelungenen Qualitätsgrad. Ich war zufrieden mit den Darstellungen hier, da auch der Kontrast, die Farbgebung und Kantenschärfe solide ausfallen. Die Wiedergabe von Dynamik ist kein Problem, alles passt gut zusammen und hält den Anforderungen stand, die das Publikum an den HD Transfer stellt. 1.78:1 lautet das Seitenverhältnis. Die Kompression ist ok.

Technisch gefällt mir die High Definition Blu-ray Disc gut. Auch tontechnisch befinden wir uns auf der Höhe der Zeit. Ein DTS-HD 5.1 sowie ein weiterer DTS-HD 5.1-Soundtrack befinden sich auf der Disc. Ob nun die Wiedergabe von Informationen oder aber die musikalische Begleitung, hier scheint alles soweit zu stimmen. „Daft Punk Unchained“ begibt sich auf keine musikalischen Eskapaden und vermittelt stets einen ordentlichen Gesamteindruck. Die Tonqualität ist klar und ordentlich, Fehler gibt es nicht.

[Fazit]
polyband veröffentlicht uns diesen Special Interest-Titel mit musikalischem Schwerpunkt auf High Definition Blu-ray Disc. Wir erleben einen tollen Trip in die Geschichte der beiden Musiker, die den Begriffen Disko und Funk viel Substanz verpassen konnten. Die Laufzeit bemisst sich auf rund 84 Minuten und findet Platz auf einer einseitigen und zweischichtigen HD Blu-ray Disc. „Daft Punk Unchained“ bietet uns neben dem Hauptfilm mit einer Altersfreigabe von ab 6 Jahren auch noch Extras: Les origines de Daft Punk, Les premiers robots u.a. – mir gefiel die Disc gut. Erhältlich seit 26. Oktober zu rund 15,- Euro.

Andre Schnack, 17.11.2016

Film/Inhalt:★★★★☆☆ 
Bild:★★★★★☆ 
Ton:★★★★★☆ 
Extras/Ausstattung:★★★☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★★☆☆