Das Leben der Vögel

Dokumentation
Dokumentation

[Einleitung]
polyband und BBC bringen uns eine Dokumentation über Vögel auf den Markt. Soweit nicht sonderlich spektakulär, veröffentlicht das deutsche Label polyband doch ständig hochwertige Wissens- und Special Interest-Sendungen. „Das Leben der Vögel“ beschäftigt sich also mit den fliegenden Wesen unserer Tierwelt und wir konnten uns genauer mit dem 3 DVDs umfangreichen Set auseinandersetzen. Wer nun Freund der gefiederten Tiervölker ist, der sollte unbedingt weiterlesen, denn es handelt sich hier um genau einen Inhalt, der kaum besser passen könnte.

[Inhalt]
Das Leben der Vögel. Die maßgebende Dokumentation über das faszinierende Vogelreich unserer Erde, von und mit dem vielfach preisgekrönten Tierfilmer und Naturforscher David Attenborough.

Wohl noch nie hat ein Film so ausführlich und umfassend über Vögel berichtet. Attenborough reiste rund um den Globus und trug die interessantesten Beispiele zusammen, um von der Herkunft der Vögel, ihrer Flugkunst, ihrem Nahrungserwerb der Verständigung untereinander, der Partnersuche und der Aufzucht der Jungen zu erzählen.

Die zehnteilige Reihe vermittelt alles Wissens- und Sehenswerte aus dem Vogelreich und ist einer Dokumentation der ganz besonderen Art.

Episode 01: Fliegen oder nicht fliegen?
Episode 02: Die Meister der Lüfte
Episode 03: Der unersättliche Appetit
Episode 04: Die Fleischfresser
Episode 05: Die Fischfresser
Episode 06: Signale und Gesänge
Episode 07: Partnerwahl
Episode 08: Das anspruchsvolle Ei
Episode 09: Elternsorgen
Episode 10: Grenzgänger
(Quelle: polyband)

[Kommentar]
Diesen Sendungen fehlt es ein wenig an Würze. Sie sind zwar inhaltlich gut aufbereitet, allerdings fehlt ihnen die gewisse Fähigkeit das Publikum so zu faszinieren, wie es anderen aktuellen Wissenssendungen gelingt. Und dabei hat „Das Leben der Vögel“ alles, was eine gute Dokumentation benötigt. Sie beschreibt Lebensabschnitte, Verhalten, Eigenarten und andere wissenschaftliche Erkenntnisse der Tierforschung. Dabei kommen weniger computergenerierte Bilder zum Einsatz und oftmals beherrschen die Vögel das Geschehen auf dem Wiedergabegerät. Das steht der Sendung an für sich gut, wirkt jedoch hin und wieder angesichts der oftmals innovativen Aspekte anderer Veröffentlichungen, etwas altbacken. Wer einfach mehr Wissen über Vögel braucht, der ist hier richtig.

[Technik]
Abgebildet wurde das visuelle Geschehen im Format 1.78:1, anamorph erweitert versteht sich natürlich. „Das Leben der Vögel“ bietet viele Bilder, die von einer hohen Ruhe geprägt sind. Was zum einen an der Art und Weise der Inszenierung liegt, andernfalls jedoch auch auf die gute Qualität des Transfers zurück zu führen ist. Kontrastreiche Farben gibt es ebenfalls im Programm, so auch eine ordentliche, wenngleich nicht immer gut bis sehr gute Kantenschärfe. Unabhängig davon sind keine Verunreinigungen im störenden Umfang auszumachen. Ja, hier und dort hätte es mehr Kantenschärfe, mehr Farbintensität und auch mehr Detailreichtum sein können. Alles in allem sind wir mit dem Aufgebot zufrieden.

Tonal bietet sich die Dokumentation in 10 Sendungen im Format Dolby Digital 2.0 zum besten. Sprachfassungen finden wir in den Landeslauten Englisch und Deutsch vor. „Das Leben der Vögel“ gewinnt mit Sicherheit keinen Preis für innovative Tontechnik, das muss auch nicht der Fall sein. Denn es gibt einen soliden und rundum angemessenen Ton im Programm. So haben wir es mit musikalischer Begleitung zu tun, aber auch mit einigen Geräuschen aus dem Hintergrund, die nur tierischen Ursprungs sein können. Die Sprachausgabe gelang deutlich und bleibt verständlich über die Laufzeit der Sendungen.

[Fazit]
Uns erreicht hier eine Dokumentationssendung in mehreren Teilen, die sich mit einem sehr speziellen Bereich unserer Fauna auseinandersetzt, den Vögeln. Auf einer Laufzeit von rund 450 Minuten (10x 45 Minuten) entführt uns das Set mit seinen drei einseitigen und zweischichtigen DVDs (DVD Typ 9) in das Reich der Vögel. Das ganze ist wirklich ganz und gar nicht schädlich, ganz im Gegenteil, auch die jüngsten Wissensinteressierten unter uns dürfen entsprechend zusehen, es handelt sich nämlich um ein Info-Programm. Erscheinungstermin des Sets im DigiPak im Schuber war der 26. November, der Preis liegt bei leicht über 20,- Euro. Wer Vögel mag, der muss hier zugreifen.

Andre Schnack, 14.12.2010

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: