Das Universum – Eine Reise durch Raum und Zeit

Dokumentation
Dokumentation

[Einleitung]
Der Titel „Das Universum“ liest sich allen voran nicht unbedingt innovativ. Gibt es doch bereits viele Dokumentationen, die sich mit dem Weltall, dem Universum oder einzelnen Himmelskörpern beschäftigen. Doch natürlich gibt es auch qualitative Unterschiede. Und um so gespannter waren wir auf die Ansicht von „Das Universum – Eine Reise durch Raum und Zeit“ von polyband unter dem Label Discovery Channel. Diese Sendung in mehreren Teilen beschäftigt sich mit dem Universum und den ganz großen Prozessen darin. Wir konnten einen genaueren Blick riskieren und uns ein genaueres Bild von den Vorzügen dieser Blu-ray Disc machen.

[Inhalt]
„Das Universum“ enthüllt die faszinierenden und rätselhaften Vorgänge im Weltraum – erklärt und kommentiert von Elite-Wissenschaftlern, dargestellt durch CGI der neuesten Generation! Wie ist unsere Sonne entstanden? Was passiert, wenn ganze Galaxien kollidieren? Und warum bringen explodierende Sterne neues Leben hervor?

Die achtteilige Discovery-Dokumentation zeigt spektakuläre Bilder aus den Tiefen des Kosmos, befragt führende Wissenschaftler – darunter Stephen Hawking – zu den großen Geheimnissen des Weltalls und gibt Aufschluss über die grundlegenden Bausteine unseres Universums.
(Quelle: polyband)

[Kommentar]
Hier wird sehr anschaulich dargestellt, wie ein Stern entsteht und was dabei geschieht. „Das Universum“ zeigt tolle wissenschaftliche Erkenntnisse in Kombination mit einem inhaltlich sinnvoll strukturierten Ablauf. Und pro Schwerpunktthema gibt es eine eigene Sendung. Und was der Inhalt zu bieten hat? Viel! Es sind viele an und für sich trockene Themen und Aspekte, die hier aufwändig inszeniert wurden. Dabei kommen Aufnahmen von Teleskopen, Satelliten und auch Computeranimationen zum Einsatz. Die visuelle Präsentation gelang sehr gut.

Natürlich nützt es nur wenig, wenn das Programm gut aussieht, jedoch nicht die notwendige Substanz im Bereich der Unterhaltung bietet. Dies tritt hier allerdings auch gar nicht erst als Risiko auf. Denn von Beginn an vereint „Das Universum“ einen guten Aufbau und Ablauf mit interessanten Themen und deren Darstellung. Der Machtkampf zwischen zwei der gewaltigsten Naturkräften ist hier fantastisch abgebildet und wird überliefert mit einer Vielzahl an Informationen. Das macht auch Spaß anzusehen und poliert richtig das Allgemeinwissen auf. Freunde der hell glitzernden Himmelskörper und Hobby-Astrologen kommen voll auf ihre Kosten.

[Technik]
„Das Universum“ kommt in hervorragender technischer Qualität daher. Es übermittel uns ein gestochen scharfer 16:9-Transfer hochwertige Bilder im vollen 1080p-Umfang. Das genaue Seitenverhältnis beläuft sich auf das Ratio 1.78:1. Je nach Quelle und Material sind hier Aufnahmen mit von der Partie, die in einer solch hohen Qualität nicht zu erwarten waren. Natürlich fällt es schwer einen Ablauf, der hunderttausende von Jahren andauert, zu filmen. An diese Stelle rücken sehr gute CGI (=computer generated images) und Animationen, die Thema auf den Punkt bringen und gut visualisieren. Kontrast, Farbgebung und Kantenschärfe befinden sich allesamt im oberen Bereich und gefallen von Beginn an. Kompression, sauber.

Dem Ton einer solchen Dokumentation gebührt natürlich ebenfalls Aufmerksamkeit. Er befindet sich hier im top-modernen Format DTS HD 5.1 auf dem Datenträger. Große Auswahlmöglichkeiten gibt es nicht, denn es steht lediglich die deutsche Sprache zur Auswahl. Der Soundtrack bietet davon ab auch keine nennenswerten Besonderheiten. Wissensvermittlung geschieht eben über die vorgenannte deutsche Tonspur, dann sind noch einige Hintergrundeffekte zu vernehmen und eine musikalische Begleitung, die temporär einsetzt. Fehlverhalten der Soundtracks ist nicht auszumachen.

[Fazit]
„Das Universum“ auf Blu-ray Disc (BD 50) von polyband ist großartig und gefällt auf ganzer Linie. Selten erhielten Zuschauer die Möglichkeit Abläufe im Weltall so vor die Augen zu bekommen, wie es hier in HD Qualität geschieht. „Das Universum“ gefällt jedoch nicht nur durch die technische Darbietung, sondern vor allem auch durch den transportierten Inhalt auf gleich 8 Sendungen zu jeweils rund 45 Minuten. Die gesamte Laufzeit in Höhe von rund 360 Minuten passt auf die einseitige und zweischichtige Blu-ray Disc und fühlt sich sichtlich wohl. Der Inhalt wurde gemäß § 14 JuSchG eingestuft und ist seit dem 15. April zu rund 20,- Euro im Handel erhältlich. Dafür gibt es eine Empfehlung.

Andre Schnack, 19.04.2011

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: