Death Race: Anarchy

Action
Action

[Einleitung]
„Death Race: Anarchy“ (Originaltitel „Death Race: Beyond Anarchy“) entstand 2017 und fuhr allem Anschein an der Abfahrt für Kino-Veröffentlichungen vorbei. Nun parkt der Titel im Heimkino ein und hinter den Steuerrädern sehen wir Danny Trejo, Frederick Koehler, Zach McGowan sowie Christine Marzano. Regisseur Paul Anderson verantwortete die Herstellung des Titels, der hier in Form einer Standard Definition DVD aus dem Angebot von Universal Pictures Germany ins Rennen geschickt wird. Ich konnte mir die Disc genauer anschauen und eine Runde drehen.

[Inhalt]
Nach einem gescheiterten Angriff auf den berüchtigten Todesfahrer Frankenstein schleust sich der Geheimagent Connor Gibson (Zach McGowan) in das Hochsicherheitsgefängnis ein, in dem der unbesiegbare Kriminelle einsitzt. Er hat nur ein Ziel: an dem brutalen und illegalen Death Race teilzunehmen und Frankenstein zur Strecke zu bringen.

Connor erhält dabei Unterstützung von Baltimore Bob (Danny Glover) und Lists (Fred Koehler) und verliebt sich unerwartet in die schöne Bardame Jane (Christine Marzano). In dieser erbarmungslosen Welt, in der weder Schutz, Regeln noch Angst existieren, muss Connor um weit mehr als nur sein Leben kämpfen…
(Quelle: Universal Pictures Germany)

[Kommentar]
Universal schreibt es wie folgt: „Death Race: Anarchy“ ist die actiongeladene Fortsetzung der Kultfilmreihe, in der es Zach McGowan („Lethal Weapon“) mit Danny Trejo („Machete“) aufnimmt. Das wildeste, blutigste Death Race aller Zeiten! – und da mögen sie auch Recht behalten. Mit „Death Race“ erschien etwas in der Film-Arena, was eher einem Computerspiel im ersten Moment ähneln wollte. Hier ist nun die vierte und keinesfalls bestmögliche Fortsetzung.

Wer nun denkt, dass hier etwas vergleichbares abgeht, wie wir es zum Beispiel im „Fast and Furious“-Franchise vorfinden, der steht an der falschen Haltestelle, denn diese Grünphase geht an „Death Race 4“ vorbei. Mit diesem Film hat sich zum ersten Teil einiges verändert, was grundsätzlich etwas Gutes ist, da es Frische und Flair von Neuem mit sich bringt. Das Konzept hat sich meines Erachtens etwas zwischen „Mad Max“, „Running Man“ oder auch „Escape from New York“ verfahren.

[Technik]
Universal bringt uns eine Disc hier ins Regal, die den Anforderungen der Standard Definition-Technik adäquat begegnet. Einen anamorphen Breitbild-Transfer gibt es im Seitenverhältnis 1.78:1, anamorph codiert ist der 16:9-Transfer ebenfalls, was auch zu erwarten war. Freundliche Farben gibt es hier nicht wirklich, das eher in düsterem Grau gehaltene Geschehen ist technisch rundum ordentlich, allerdings nicht auf einem Nivea des oberen Mittelfelds. „Death Race 4“ blieb ein wenig hinter meinen Erwartungen zurück, bereitet aber keine Sorgen.

Dolby Digital 5.1 Surround-Sound gibt es wahlweise in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch; in gleich 14 Landesfassungen gibt es Untertitel hinzu zu schalten, insofern gewünscht. „Death Race: Anarchy“ ist ein Film, der vom Thema her gerade zu für einen lebhaften, dynamischen und räumlichen Sound prädestiniert ist. Für mich konnte der Mehrkanalton zwar ein ausreichend lebhaftes Klangfeld bieten, der richtige letzte Schliff, der beste Drift, der fehlt leider.

[Fazit]
„Death Race: Anarchy“ besitzt das, was Genre-Fans an solchen Filmen mögen, für das große Kino hat es allerdings nicht gereicht. 106 Minuten Laufzeit befinden sich auf einer einseitigen und zweischichtigen DVD (Typ 9). „Death Race: Anarchy“ richtet sich an ein eher eingeschränktes Publikum, vor allem, wenn es ums Marketing und den Vertrieb geht. Das liegt daran, dass auf der Verpackung die Angabe „SPIO/JK geprüft: keine schwere Jugendgefährdung“ zu finden ist. Somit ist eine Abgabe ausschließlich an Erwachsene erlaubt. „Death Race: Anarchy“ erscheint am 18. Oktober. Extras:

– Im Inneren der Anarchie
– Abgesessene Zeit: Lists und Goldberg
– Auf den Straßen von „Death Race: Anarchy“
– Filmkommentar mit Regisseur/Co-Autor Don Michael Paul und Star Zach McGowan

Andre Schnack, 08.10.2018

Film/Inhalt:★★★☆☆☆ 
Bild:★★★☆☆☆ 
Ton:★★★☆☆☆ 
Extras/Ausstattung:★★★☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★☆☆☆