Der 13.

Dokumentation
Dokumentation

[Einleitung]
Der Originaltitel lautet einfach nur „13th“ und erstellt damit recht eindeutig den Bezug auf den 13. Zusatzartikel der US-Verfassung. Und die Idee dahinter war Gleichheit und Gerechtigkeit vor dem Gesetz, auch für Schwarze – was damals die Wirtschaft im Süden des Landes nahezu komplett zerstörte und Millionen schwarzen Amerikanern die Freiheit schenkte. Doch was hat das zu tun mit Gefängnissen in den USA? Darüber wird uns diese Dokumentation Auskunft geben. Sie ist von Ava DuVernay und entstand 2016 und ich konnte die Sendung auf Netflix ansehen.

[Inhalt]
In dieser packenden Dokumentation analysieren Gelehrte, Aktivisten und Politiker die Kriminalisierung Afroamerikanern und den starken Anstieg der US-Gefängnisbevölkerung.
(Quelle: Netflix)

[Kommentar]
Der 13. Zusatzartikel und seine Folgen, das ist hier im Kern das Thema der Sendung. Da geht es allerdings nicht darum, was wir alle wissen und auch gutheißen: der Befreiung der Afroamerikanischen Sklaven. Es geht auch darum, was dies für den Süden des Landes bedeutete in den Folgen dieser Veränderungen. Schenkt man der Sendung Glauben, so geht es allem Anschein nach auch um einen tieferen Zusammenhang zwischen diesem historischen Ereignis und der Tatsache, dass 25% aller Gefängnis-Insassen in den USA einsitzen…

Und das ist eine sehr interessante Sache, denn selbst heute noch handelt es sich beim Land „of freedom“ um ein rassistisches System, in dem oftmals auch von Polizeigewalt gegenüber Schwarzen gesprochen wird. Der Ursprung soll in dem Umstand begründet sein, dass es nach dem Sezessionskrieg durch die Freiheit der Sklaven keine Wirtschaftsleistung mehr gab und sich das System dadurch Kraft verschaffte, in dem es viele Menschen kriminalisierte und somit zur Zwangsarbeit brachte.

Dahinter könnte ein mehr oder weniger bewusstes Handeln oder gar eine Systematik liegen, so die Interview-Partner und vermeintlichen Erkenntnisse dieser Recherchen hier. Und ich muss gestehen, dass ergibt alles Sinn. Über die Gleichung, dass auf 5% der Weltbevölkerung in den USA 25% aller Gefängnisinsassen global kommen, sollte man mehr nachdenken. Technisch ist die Sendung optisch anspruchsvoll und niemals langweilig. Aufbau und Ablauf gefallen mir und ich wurde anspruchsvoll unterhalten.

[Technik]
Kommen wir zu den technischen Gegebenheiten dieser Netflix Sendung. Sie sind wenig überraschend und dafür solide und berechenbar. Gut gefilmt, ansprechend und authentisch fotografiert und aufbereitet bietet sich eine gute Dokumentation, aufbereitet, wie man das heute eben so macht. Das Tempo ist gut, der Informationsgehalt ebenfalls und der Unterhaltungswert durch die Herleitung und Recherche nach Belegen ebenfalls gegeben. Der Kontrast, die Farbgebung und Bildruhe sind hier die gelungenen Aspekte. Rauschen oder Verunreinigungen kommen nicht von der Kompression her, sondern von alten Materialien.

Neben dem 16:9-Transfer gibt es natürlich auch entsprechenden Ton. Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch und Türkisch gibt es in gesprochener Sprache. Wahlweise können Untertitel ebenfalls in den vorgenannten Landesfassungen hinzu geschaltet werden, allerdings Niederländisch anstatt Italienisch. „13th“ ist akustisch keinesfalls bahnbrechend und auch wenig begeisternd. Wir bekommen ein recht bedrückendes Bild vermittelt, dass tontechnisch auch derart unterlegt wurde, als dass es die ohnehin vorhandene Wirkung zusätzlich unterstreicht.

[Fazit]
Technisch soweit einwandfrei. Inhaltlich mit Sicherheit streitbar. Es muss darüber gesprochen werden. Die Herleitung und die Komplexität dieses tief in der Geschichte verwurzelten Themas ist hoch interessant und sehr gut aufbereitet hier abgelichtet. Auf den rund 100 Minuten Laufzeit des Bestandteils des Streaming Dienstes Netflix‘ gibt es viele Informationen, mit denen ich mein Allgemeinwissen ordentlich aufpolieren konnte. Wie dem auch sei, mit „13th“ erscheint ein Film über ein ernstes Thema, über das gesprochen werden sollte.

Andre Schnack, 17.07.2017

Film/Inhalt:★★★★☆☆ 
Bild:★★★☆☆☆ 
Ton:★★★☆☆☆ 
Extras/Ausstattung:★☆☆☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★★☆☆