Die Geschichte Amerikas – Die Biografie einer Nation

Dokumentation
Dokumentation

[Einleitung]
Wer sich mit Geschichte beschäftigt, stößt zwangsläufig irgendwann auf diejenige von Amerika. In „Die Geschichte Amerikas – Die Biografie einer Nation“ geben zwölf Episoden einen Abriss über geschichtlich relevante Themen. Dieses Blu-ray Disc Set in High Definition erscheint aus dem Angebot von polyband und wir konnten uns das Set genauer anschauen. Die Dokumentation entstand aus dem Programm von polyband unter dem Label History. Wir nahmen uns den umfangreichen Blick über die Geschichte einer Nation genauer vor und berichten über die technische Darbietung, den Inhalt und die Ausstattung. Die Sendungen entstanden unter den ausführenden Produzenten Jane Root und Michael Jackson.

[Inhalt]
Von der Kolonie zur Supermacht – die zwölfteilige Doku-Serie präsentiert 400 Jahre amerikanische Geschichte als packend inszeniertes Abenteuer, kommentiert von Schauspielern, Unternehmern, Politikern und Musikern. Im Mittelpunkt der zwölf beeindruckenden und aufwändig produzierten Episoden stehen die Menschen, Ideale und Ereignisse, die das Land und die Nation aufgebaut und geprägt haben. Dies ist die Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika – wie sie nie zuvor zu sehen war!
(Quelle: polyband)

[Kommentar]
„Die Geschichte Amerikas – Die Biografie einer Nation“ ist toll. Ich bin keinesfalls Fan einer bestimmten Nation oder insbesondere finde ich die Amerikaner besonders toll oder eben auch nicht. Es ist aber tatsächlich eine große Leistung, dass diese Sendungen einen ausreichend detaillierten und doch übergreifenden Abriss über die relevanten Geschichtsabschnitte bietet. Der Informationsgehalt der Dokumentation ist hoch, jedoch andernfalls auch oberflächig und fokussiert jeweils auf bestimmte Aspekte und Personen, um anhand dieser Beispiele die historischen Informationen zu vermitteln. Bei nachgestellten Szenen sind die technischen und handwerklichen Mittel von sehr guter Qualität, was auch in einem guten Ergebnis mündet. Unterhaltung und Wissen geben sich sinnvoll die Hand und unterhalten bestens.

[Technik]
Kommen wir zur technischen Seite des Blu-ray Disc Sets. Es sind 16:9-Bilder mit von der Partie, deren genaues Seitenformat sich auf das Ratio 1.78:1 bemisst. Von Beginn an wird klar, dass es die Macher ernst meinen und viel wert auf die technische Darbietung legen. Es bereitet tatsächlich viel Freude den Geschehnissen und dem oftmals sehr schnellen Schnitt (zumindest für eine Dokumentation) zu folgen. Kontrast sowie Farbgebund sind ebenfalls sehr gelungen, hinterlassen ein natürliches Bild und sorgen für Stimmung. Hin und wieder wirkt das Bild etwas körnig, dabei jedoch sehr sauber und klar in seinen Details. Auch Bewegungen tun der Darbietungsgüte keinen Abbruch.

Der Ton setzt sich maßgeblich aus den folgenden Komponenten zusammen: der deutschen Sprachausgabe, einigen Hintergrundgeräuschen und der musikalischen Begleitung. Wenn ein Element das Potenzial auf Räumlichkeit bietet, so sind es die Hintergrundgeräusche. Doch diese geben hier nicht viel her. So klingt es wahlweise in deutscher oder englischer Sprachausgabe in Dolby Digital 2.0 daher. Wenig spektakulär, wenig aufsehenerregend. Festzuhalten ist, dass die qualitative Darbietung in Ordnung ist, Untertitel finden wir allerdings leider nicht vor.

[Fazit]
„Die Geschichte Amerikas“ hat technisch keine Mankos aufzuweisen, auch gelingt die technische Inszenierung auf einem ordentlichen Niveau. Rund 25,- Euro muss der Käufer für den Titel berappen. Das erscheint vielleicht auf dem ersten Blick recht viel, ist es aber nicht. Denn die Laufzeit mit knapp 540 Minuten, was ziemlich genau neun Stunden entspricht, bietet viel und arbeitet einen solchen Invest auch ordentlich ab. polyband veröffentlichte diese Dokumentationen über den US-amerikanischen Entwicklungsstrang auf gleich drei einseitigen und zweischichtigen Blu-ray Discs (Typ BD 25). Erscheinungstermin war der 24. Juni, die Verpackung sieht gut gestaltet aus und bietet in ihrer ansehnlichen Pappummantelung die drei Datenträger mit einer FSK ab 12 Jahren.

Andre Schnack, 04.07.2011

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: