Ein Mordsteam

Comedy
Comedy

[Einleitung]
Regisseur David Charhon fertigte als französischer Filmemacher die Regiearbeit zu „Ein Mordsteam“ ab, der im französischen Ursprungsland unter dem Titel „De l’autre côté du périph“ bekannt ist. Der Film entstand nach einer Idee von Eric und Nicolas Altmayer und wurde von gleich mehreren Personen zu einem Drehbuch mit eigenständigem Dialog adaptiert. In den führenden Rollen sehen wir den in Frankreich spätestens seit „Ziemlich beste Freunde“ bekannte Omar Sy sowie Laurent Lafitte und Sabrina Ouazani in weiteren Rollen. Diese High Definition Blu-ray Disc erscheint von Senator Home Entertainment im Vertrieb von universumfilm.

[Inhalt]
Ousmane (Omar Sy) ist mit seiner Jeans, Kapuzenjacke und einer großen Klappe alles andere als ein Vorzeigepolizist, aber sein Revier ist ja auch die berüchtigte Pariser Vorstadt Bobigny. Dort beschattet er seit sechs Monaten einen kriminellen Ring der Pariser Unterwelt und ist den ganz großen Fischen auf der Spur. Als die Leiche der Gattin eines wichtigen Industriellen entdeckt wird, trifft der cool-lässige Ermittler aus dem Ghetto auf den versnobten François (Laurent Lafitte) von der Pariser Mordkommission.

Ousmanes Ermittlungen und der Mord scheinen in direkter Verbindung zu stehen; dies zwingt den unkonventionellen Vorstadtbulle mit Prinzipien und den triebgesteuerten Schreibtischhengst mit Standesdünkel zu einer intensiven Zusammenarbeit. Chaos bei den Ermittlungen ist vorprogrammiert …
(Quelle: universumfilm)

[Kommentar]
Lustig und auch nicht. Konnte ich mich überwiegend über den Humor und die Darstellung erfreuen, so trifft mich der Geist des Films nur bedingt. Herzlich und auch ausreichend persönlich dargestellt wissen die unterschiedlichen beteiligten Darstellerinnen und Darsteller ihr Handwerk auszuspielen. Doch genau dabei fallen wiederum die französischen Wurzeln deutlich auf. Nichts schlimmes, doch eben im europäischen Filmvergleich hinsichtlich Stil und Handwerkskunst doch irgendwie eigen und nicht jedermanns Geschmack. „Ein Mordsteam“ hat grundsätzlich eine lustige Story, ausreichend plastisch gestaltete Figuren und einen ehrlichen Humor. Handwerklich alles rund…

[Technik]
„Ein Mordsteam“ kommt in 1080p Bildern im Format 2.40:1 auf der hier vorliegenden Blu-ray Disc daher. Von Beginn an wahrt der Datenstrom eine adäquate technische Qualität. Keine Situation des Films springt einen förmlich vor Kontrast und Farbwirkung an, leider nicht. Dafür gibt es konsequent und durchgängig saubere und weitgehend ruhige sowie ordentliche Aufnahmen zu Gesicht. Alles in allem bin ich mit der Darreichungsform zufrieden, nur könnten hier und dort noch mehr Detailzeichnungen eintreten und ein Hauch mehr Plastizität stünde dem Geschehen auch gut. Kompressionsartefakte oder andere Problemstellungen treten nicht auf.

Kommen wir zum Ton, der eine ebenfalls relevante Rolle bei einer Comedy spielen kann. Immerhin gibt es ja auch hier und dort vielleicht die eine oder andere kleine Action-Einlage. Oder? In den Sprachfassungen Deutsch und Französisch sucht „Ein Mordsteam“ das Heimkino auf. Dabei kommt ein DTS-HD 5.1-Surround Sound zum Einsatz, der gegebenenfalls von einer deutschsprachigen Untertitelspur ergänzt wird. Allen Anforderungen kann der Transfer nicht immer durchgehend gerecht werden, alles in allem ist das Ergebnis jedoch ziemlich gelungen. Klare Sprachausgabe, ausreichende Räumlichkeit und ein paar gute Effekte.

[Fazit]
„Ein Mordsteam“ bietet alles, was es bedarf, um eine gute Zeit zu erleben. Angenehme Unterhaltung auf einer Laufzeit von rund 95 ist hier also angesagt, abgelegt auf einer einseitigen und zweischichtigen Blu-ray Disc (BD 50). universumfilm bietet auf dieser Disc – über ein einfaches Menü erreichbar – die folgenden Extras: Making Of, Teaser Kaira sowie Filmtrailer weiterer Titel. „Ein Mordsteam“ macht als Blu-ray Disc nicht sonderlich vieles falsch und technisch alles soweit korrekt. Erscheinungstermin des Films auf BD war der 25. Oktober 2013, die Altersfreigabe liegt bei ab 12 Jahren und der Preis von rund 15,- Euro. Zusammengenommen haben wir es mit einer Comedy zu tun, die kurzum und einfach gehalten das Leben zelebriert. Auf gelungene Art und Weise.

Andre Schnack, 14.11.2013

Film/Inhalt:★★★★☆☆ 
Bild:★★★★☆☆ 
Ton:★★★★☆☆ 
Extras/Ausstattung:★★★☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★☆☆☆