Eine Prinzessin zu Weihnachten

Comedy/Drama/Family
Comedy/Drama/Family

[Einleitung]
Weihnachtszeit ist auch gewissermaßen Märchenzeit. So passt es auch, dass Anfang November 2012 der Titel „Eine Prinzessin zu Weihnachten“ auf Blu-ray Disc erscheint. Die High Definition-Veröffentlichung erscheint aus dem Angebot von Koch Media und wir konnten uns ein genaueres Bild von diesem Titel machen. Im englischen Original, es handelt sich um eine US-TV Produktion, lautet der Titel „A Princess for Christmas“, der Film entstand unter Regie von Michael Damian. In den führenden Rollen sehen wir Roger Moore, Katie McGrath und Charlotte Salt.

[Inhalt]
Jules Daly darf den Traum aller Mädchen Wirklichkeit werden lassen, als sie zusammen mit ihrer Nichte Maddie und ihrem Neffen Milo über Weihnachten der Einladung eines entfernten Verwandten folgt, das Fest auf einem europäischen Schloss zu verbringen. Denn völlig unerwartet verliebt sie sich in Ashton, den Prinz von Castlebury und sieht sich dem schönsten Weihnachtsgeschenk gegenüber: Plötzlich Prinzessin zu sein.
„Merlin“-Hexe Katie McGraw darf sich in „Eine Prinzessin zu Weihnachten“ endlich auch von ihrer gefühlvollen Seite zeigen und ein märchenhaftes Weihnachtsfest erleben, das Mädchen und Frauen gleichermaßen begeistert. Und auch die Herren der Schöpfung kommen nicht zu kurz: Als Duke of Castlebury hat Bond-Darsteller Roger Moore einen seiner raren aristokratischen Auftritte. Ein Film für die ganze Familie!
(Quelle: Koch Media)

[Kommentar]
Oftmals ist es Geschmacksache, wie wir einen Titel aufnehmen, wie wir die Erzählung in ihrer Art und Weise wahrnahmen. Kurzum, ob uns das gebotene Programm auch gut unterhalten hat. Allerdings ist es auch sehr wichtig, ob die Handwerkskunst eben stimmig und hochwertig besteht. Dies ist hier nicht ohne Einschränkungen zu bejahen. Dort wo die Kostüme, Sets und Masken noch durchaus zu gefallen verstehen, leidet die Erzählung ein wenig unter ihrem hin und wieder arg romantischen Ausprägungen. Die darstellerischen Darbietungen gehen soweit in Ordnung. Leichte, nette Unterhaltung mit angenehmer Stimmung.

[Technik]
Das 1080p-Bild bemisst sich auf ein Format von 1.78:1, eben 16:9-erweitert, wie es sich für High Definition in 1080p eben auch gehört. „Eine Prinzessin zu Weihnachten“ bietet schöne Farben, kräftig, auch kontrastreich und satt stellen sie somit die oftmals etwas märchenhaft anmutende Welt rund um Jules und Ashton dar. Seitens der Kantenschärfe gibt es keine großen Mangel zu berichten, insgesamt ist das Geschehen klar und saubar, weist jedoch auch kleinere Mängel auf, die nicht weiter ins Gewicht fallen. Die Kompression arbeitet angenehm und sorgenfrei.

Widmen wir uns den akustischen Finessen der Disc. Sie befinden sich ausgeführt im Format DTS HD-Master Audio 5.1 auf der Disc. Vernommen können sie wahlweise in den Sprachfassungen Deutsch und Englisch. Optionale Untertitel sind in deutscher Sprache zu verfolgen. Ich schreibe wie es ist, denn „Eine Prinzessin zu Weihnachten“ bietet keinen royalen Auftritt in Sachen Ton. Eher sehr durchschnittlich, gar nüchtern spielen die eingesetzten Mittel ab. Dabei entsteht hin und wieder eine leichte Räumlichkeit. Rauschen oder Verunreinigungen treten nicht auf.

[Fazit]
„Eine Prinzessin zu Weihnachten“ bietet das, was wir eigentlich auch von einer TV-Produktion erwarten, angenehme Unterhaltung und eine nette Zeit, in der man die Welt um sich herum inklusive Alltag einmal für kurze Zeit vergessen kann. Diese Zeit währt hier rund 90 Minuten, dann läuft der Abspann über die „Leinwand“. Erscheinungstermin war der 9. November, der Preis orientiert sich bei rund 10,- Euro. Laut FSK ist der Titel ab einem Alter von 6 Jahren eingestuft. Wer seichte Unterhaltung schätzt und zudem nichts gegen ordentlich Romantik hat, bitte sehr.

Andre Schnack, 07.01.2013

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: