Everest – Die kompletten Staffeln 1-3

Dokumentation/Serie
Dokumentation/Serie

[Einleitung]
„Everest – Die kompletten Staffeln 1-3“ ist eine Veröffentlichung, die mich wenig überrascht, denn wir hatten eben die Teile 1 bis 3 sozusagen bereits als Einzelkinder hier, nun kommen sie als Bande, erneut. Abgepackt in einem nett anzusehenden Kunststoffschuber mit den bisher veröffentlichten Staffeln in einem einzigen Set. So kommen wir auf sechs Datenträger mit einem Standard Definition Inhalt und Technik aus dem Angebot von polyband, entstanden u.a. unter und mit den Produktionsgeldern eines Discovery Channels. Ich machte mich noch einmal auf, auf nach oben, auf das Dach der Welt.

[Inhalt]
Das ultimative Abenteuer auf dem Dach der Welt. „Everest“ führt Sie auf den höchsten Gipfel der Welt und begleitet Expeditionsleiter Russell Brice und seine Teams bei ihrem Aufstieg zum Gipfel des Mount Everest. In der mit modernster Technik gefilmten Serie sprechen die einzelnen Teilnehmer offen über ihre Ängste und Hoffnungen – Menschen, die ihr Leben für ihren Traum riskieren – die Bezwingung des Daches der Welt.

Alle 19 Folgen der Staffeln 1 bis 3 komplett auf 6 DVDs:
„Everest 1 – Spiel mit dem Tod“ (2 DVDs)
„Everest 2 – Rückkehr in eisige Höhen“ (2 DVDs)
„Everest 3 – Berg ohne Gnade“ (2 DVDs)
(Quelle: polyband)

[Kommentar]
Am 19. November 2007 erschien auf dvdcheck.de der erste Review zur ersten Staffel, die für mich damals noch nicht so ausschaute, als ob es sich um einen Langläufer auf DVD handeln werde. Der Review von dazumal erntete vier Sterne in der Gesamtwertung und ist hier zu sehen:
*URL http://www.dvdcheck.de/everest-spiel-mit-dem-tod/

Auch dann folgte wenige Jahre später, praktisch auf dem Schritte, die zweite Staffel. Es war der 13. Januar 2009, als dieser Review hier veröffentlicht wurde:
*URL http://www.dvdcheck.de/everest-staffel-2-ruckkehr-in-eisige-hohen/

Wie es dann natürlich sein sollte, so schloss der Spaß dann mit der dritten Staffel ab. Und der entsprechende Review auf dvdcheck.de erschien am 12. Dezember 2011 hier:
*URL http://www.dvdcheck.de/everest-staffel-3-berg-ohne-gnade/

Mir gefiel die Ansammlung der Episoden in den drei Staffeln recht gut. Ich bin nicht sonderlich in Bergsteigen, noch in Extremsportarten irgendeiner Art. Ich gehe mit den Hunden raus, und das auch recht gerne. Doch geht es hier nicht nur ums Spazierengehen, oder auch Wandern, sondern darum einen Berg praktisch, ja, sozusagen zu besiegen, in dem man ihn erklimmt und dies eben auch im besten und geplanten Fall überlebt. Technisch und inhaltlich gefielen mir die Darreichungen aller enthaltenen Sendungen und somit auch die komplette Serie hier auf DVD.

[Technik]
Das Spektrum des Bildes erstreckt sich über 4:3-Vollbild-Aufnahmen, bis hin zu 16:9-Sequenzen über weite Strecken im Seitenverhältnis 1.78:1. „Everest“ ist nicht nur ein breites Thema, sondern natürlich auch erst dann schön, wenn man es in hoher Qualität erhaschen kann. Alles in allem sind die Aufnahmen rundum gelungen, teils solide, hin und wieder sogar gut bis sehr gut. „Everest“ hat eine entsprechende Entstehungsgeschichte hinter sich, die sich ebenfalls ein wenig in der technischen Qualität der Aufnahmen niederschlägt. Rauschen oder Verunreinigungen sowie Kompressionsartefakte sind nicht störend.

Beim Ton ist es noch einfacher als bei der visuellen Leistung. Denn hier gibt es ausschließlich deutschsprachigen Sound im Format Dolby Digital 2.0. Ich glaube nicht, dass es hier darum gehen sollte, dass unbedingt ein entsprechend angepasster Mehrkanalton-Sound geboten werden sollte. Ich teile diese Meinung nicht, die technischen Potenziale langen komplett aus und verwirklichen gewissermaßen das, was sich die Köpfe dahinter so ungefähr dabei vorstellten. „Everest“ hat themenbezogen ohnehin schon einen gewissen Schlag weg…

[Fazit]
Wenn man einen stärkeren Bezug zum Thema Bergsteigen pflegt, als es bei mir der Fall ist, so kann man den Titel mit den drei Staffeln wirklich empfehlen. Wer denn nun die drei einzelnen Staffeln jeweils dazumal schon erwarb und auf die Gefahr hinläuft, eine Dopplung im Regal zu provozieren, der sollte sich das lieber noch einmal überlegen. „Everest – Die kompletten Staffeln 1-3“ erscheint auf gleich sechs (6) DVDs (Typ 9) und kommt auf rund 950 Minuten Laufzeit, was rund 16 Stunden oder aber 19 Episoden zu jeweils 50 Minuten entspricht. Veröffentlichungstermin ist der 26. Januar zu rund 21,- Euro Kaufpreis. Die Altersfreigabe liegt bei ab 6 Jahren.

Andre Schnack, 25.01.2018

Film/Inhalt:★★★★☆☆ 
Bild:★★★★☆☆ 
Ton:★★★☆☆☆ 
Extras/Ausstattung:★★★☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★★☆☆