Falling Down

Crime/Drama/Thriller
Crime/Drama/Thriller

[Einleitung]
Regisseur Joel Schumacher schuf 1993 einen kontroversen Film mit sehr eigener Story. Die Rede ist von „Falling Down“, was für mich eine Art Klassiker ist. Einer der hervorragendsten Filme mit Michael Douglas, wie ich lange Zeit der Meinung war. In weiteren relevanten Rollen sehen wir Robert Duvall, Barbara Hershey, Rachel Ticotin und Tuesday Weld. Es handelt sich bei der hier getesteten Version um den iTunes Download-Titel in Standard Definition Qualität. Was passiert also, wenn man einen Schlips tragenden Mann bis aufs äußerste reizt? „Falling Down“ beantwortet diese Fragestellung mit eigenem Charme und Stil.

[Inhalt]
In glühender Hitze im endlosen Stau von L.A. dreht „D-Fens“ durch und entschließt sich, zu Fuß zum Heim seiner Ex-Frau zu gelangen. Dieser lange Marsch wird zu einem Rachefeldzug im Dschungel der Großstadt. Ein nervenzerreißender Wettlauf auf dem Weg in den Wahnsinn beginnt… Ein spannender Psychothriller, der unsere Gegenwartszivilisation und die alltäglichen Frustrationen attackiert. Dargestellt von Michael Douglas („Wall Street“), den man in dieser Rolle nicht so schnell vergessen wird.
(Quelle: iTunes)

[Kommentar]
Warum der Burger auf dem Werbeplakat anders ausschaut als das fertig gelieferte Produkt, ist ärgerlich, nichts neues und doch jedes Mal wieder eine klitzekleine Enttäuschung. Und um genau diese Themen geht es hier in „Falling Down“, der sich als rabenschwarze Komödie entpuppt, die starke Züge eines Dramas beherbergt. Erzählerisch spannend, sich zuspitzend bis zu einer Eskalation, die eigentlich dann doch gar nicht so überraschend ist, wie sie im Moment ihres Geschehens wirkt. „Falling Down“ bietet gute darstellerische Leistungen, eine unterhaltsame Art und Weise und ein Thema, dass uns irgendwie alle betrifft. Prima.

[Technik]
Standard Definition bedeutet hier Breitbild im 2.35:1-Format, anamorph abgefasst. „Falling Down“ ist kein Paradebeispiel für die besten iTunes-Titel. Wie schade. Denn das Bild ist von Beginn an und fortlaufend recht unscharf, gar hin und wieder etwas verschwommen und hinterlässt einen eher alten und wenig begeisternden Eindruck. Der Kontrast ist dabei in Ordnung, die Kantenschärfe hingegen nicht. Auch leidet darunter schlussendlich der Detailreichtum und die Grundruhe des gesamten Films. Begeisterung schaut also leider anders aus. Dabei kann die Kompression ausreichend für sich sprechen.

Bietet „Falling Down“ einen spitzenmäßigen Ton? Theoretisch gibt es ihn erst einmal im Stereo-Format, wahlweise in den Sprachfassungen Deutsch oder Englisch. Untertitel sind nicht mit in der Datei vorhanden. Akustisch spielt sich somit alles eingeschränkt auf den vorderen Kanälen ab. Wenig dynamisch und auch nur stark eingeschränkt im räumlichen Klang, so klingt es hier überwiegend. Zu keinem Zeitpunkt bricht der Ton mal richtig aus oder vermag über seinen Schatten zu springen. Rauschen oder Verunreinigungen sind nicht an Bord.

[Fazit]
Wer ab in den Großstadt-Dschungel entschwinden möchte, um mit Michael Douglas einen brutalen Feldzug gegen allerlei Ungerechtigkeiten der Welt und des Alltags zu beschreiten, der wird hier genau richtig sein. „Falling Down“ bemisst sich hier auf rund 107 Minuten Spieldauer und befindet sich in einer Standard Definition Download-Datei, iTunes konform eben, im Angebot des Apple iTunes Stores. Erhältlich seit einer kleinen Ewigkeit und aktuell zu einem Preis von 4,- Euro zu haben. Michael Douglas Fans kommen praktisch nicht dran vorbei. Unterhaltsam für alle, definitiv. Bonusmaterialien oder andere Ausstattungsmerkmale gibt es nicht.

Andre Schnack, 10.11.2014

Film/Inhalt:★★★★☆☆ 
Bild:★★★☆☆☆ 
Ton:★★★☆☆☆ 
Extras/Ausstattung:★☆☆☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★☆☆☆