Ferdinand geht STIERisch ab

Animation/Adventure/Comedy
Animation/Adventure/Comedy

[Einleitung]
Der Animationsfilm „Ferdinand geht STIERisch ab“ (Originaltitel: Ferdinand) erschien 2017 in den Lichtspielhäusern und sprach nicht nur die Jüngeren unter uns, sondern die gesamte Familie an. Wie reagierte jedoch das Publikum auf diesen Aufruf, ist auch die technische Darbietung in Ordnung und kann auch der Humor und Witz der Geschichte überzeugen? Regisseur Carlos Saldanha arbeitete nach einem Drehbuch von Robert L. Baird, Tim Federle und Brad Copeland. Diese High Definition Blu-ray Disc Version des Films erscheint aus dem Angebot von Twentieth Century Fox Home Entertainment und ich hatte das Glück den Film nun ansehen zu können.

[Inhalt]
Von den Machern von „Ice Age“ und „Rio“ kommt diese stierisch liebenswerte Komödie! Ferdinand ist ein riesiger Stier mit großem Herz. Dennoch wird er fälschlicherweise für eine gefährliche Bestie gehalten und seiner Familie entrissen. Er schart ein Team von Außenseitern um sich und wagt das ultimative Abenteuer, um in seine Heimat zurückzukehren. Der auf dem Kinderbuchklassiker basierende Film sorgt für jede Menge Spaß und beweist: Man darf einen Stier nicht nach seinem Äußeren beurteilen!
(Quelle: Twentieth Century Fox Home Entertainment)

[Kommentar]
Die Blue Sky Studios stecken auch hinter Produktionen wie „Ice Age“, das ist schon einmal ein gutes Zeichen und spricht für eine handwerkliche Qualität, die mit den weiteren Studios der Animationsfilm-Landschaft mithalten kann. „Ferdinand geht STIERisch ab“ ist nicht zuletzt auch ein Family-Film, genau wie „Ice Age“ und es eben die meisten Animationswerke sind, die heute in die Kinos gelangen. Hier ist es nur eine abweichende Tierwelt, mit der sich befasst wird. „Ferdinand“ ist eben ein junger Stier. Und dann wird er erwachsen und lernt, was es bedeutet zu leben und all die Dinge zu lernen, die wir ebenfalls mehr oder weniger und gewiss aus anderer Perspektive, gelernt und erfahren haben.

Das ist alles höchst unterhaltsam, temporeich und auch mit viel Witz gemacht. Die typischen Eigenheiten der unterschiedlichen Tiere sind wunderbar und mit intensiven Humor im Hintergrund ausgearbeitet worden. Der Story-Verlauf ist kurzweilig und bereitet durch seine Dialoge und seinen Ablauf viel Unterhaltung für Jung und Alt. Ich fühlte mich mit nunmehr 40 Lenzen auf dem Buckel stets und praktisch durchgehend angesprochen. Mal mehr durch die Story, mal mehr durch die intelligente Art und Weise des Erzählens und den lustigen Animationen. Ingesamt mit Sicherheit ein Film, den es zu beachten gilt, wenn man denn auf Animation-Technik Werke steht und einem Pixar und „Toy Story“ nicht unbekannt sind.

[Technik]
„Ferdinand geht STIERisch ab“ kommt hier in einem wunderbaren, ausgesprochen ansehnlichen High Definition Transfer auf einer Blu-ray Disc. „Ferdinand“ ist komplett künstlicher Natur und bietet dennoch Bilder, denen es weder an Seele, noch Leben mangelt. Rein puristisch gesprochen sind die Kanten sauber, der Sättigungsgrad hoch und alles passt zueinander, untereinander. Das ist wichtig. Es entsteht das, was wir hinlänglich als gute, dichte Atmosphäre bezeichnen. Beschrieben – im technischen Sinne – handelt es sich um einen 2.35:1-Transfer in 1080p Aufnahmen. „Ferdinand geht STIERisch ab“ bietet somit das, was wir als wirklich hochwertig bezeichnen können.

Tontechnisch bekommen wir es mit DTS 5.1 Ton in den folgenden Sprachen zu tun: Deutsch, Französisch, Niederländisch, Italienisch und Spanisch. Der englische Originalton hingegen ist in DTS-HD Master Audio 7.1 auf der Disc abgelegt worden. „Ferdinand geht STIERisch ab“ macht sich tontechnisch alles in allem auch praktisch betrachtet gut. Mit einem gezielt eingesetzten Effekte-Haushalt üppiger Breite, einer ordentlichen musikalischen Untermalung und klarer Sprachausgabe kann der Ton grundsätzlich begeistern. Genug Dynamik, Spektrum und Sauberkeit ist vorhanden und treibt den Stier ordentlich an.

[Fazit]
Schlussendlich war ich nicht wirklich überrascht von meiner Meinung und dem Urteil nach und über den Film. Es war ein ordentlicher Spaß. „Ferdinand“ ist ein guter und ausgesprochen unterhaltsamer Film, der nicht nur durch seine wirklich gelungene Handwerkskunst, sondern auch durch seine liebenswerten Figuren und seine schöne und doch klassische Geschichte begeistert. Das geschieht im Übrigen auf rund 108 Minuten und findet hier Platz auf einer einseitigen und zweischichtigen Blu-ray Disc (BD 50). Erscheinungstermin des Films war der 26. April 2018, die Altersfreigabe liegt bei ab 0 Jahren und der Preis bei ca. 15,- Euro.

Extras:
– Ferdinands Ratgeber für ein gesundes Leben
– Lebensweisheiten einer Ziege
– Ferdinands Team
– Spanien: Ferdinands geliebte Heimat
– Bewunderung für einen Stier
– Die Darstellung Spaniens im Film
– Entstehung einer Szene: Der Stierlauf
– Lerne die Tanzschritte aus dem Film
– Lege deinen Blumengarten an
– Musikvideo „Home“
– Die Entstehung eines Filmsongs
– Bildergalerie
– Original Kinotrailer

Andre Schnack, 24.05.2018

Film/Inhalt:★★★★☆☆ 
Bild:★★★★★☆ 
Ton:★★★★★☆ 
Extras/Ausstattung:★★★★☆☆ 
Preis-Leistung★★★★☆☆