Ghost World

Comedy/Drama
Comedy/Drama

[Einleitung]
BMG Video veröffentlicht das wirklich wundervolle Filmstück „Ghost World“ von Regisseur Terry Zwigoff von 2001 als deutschsprachige Code2-DVD hierzulande. Und darüber kann sich die heimische DVD-Gemeinde freuen, denn es handelt sich beim komödienhaften Drama um einen tollen Film, dessen DVD-Version von uns auf ihre technischen Seiten und natürlich die Ausstattung hin geprüft wurde. In der Geschichte über Liebe, das Leben und das Erwachsenwerden sind Thora Birch, Scarlett Johansson, Steve Buscemi, Brad Renfro und Illeana Douglas zu sehen.

[Inhalt]
Die Teenager Girls Enid (Thora Birch) und Rebecca (Scarlett Johansson) sind selbst erwählte Außenseiterinnen und pfeifen auf die spießige Welt der Erwachsenen. Ihr Lebensmotto lautet: „Es gibt immer einen größeren Freak als dich!“. Gerne machen Sie anderen das Leben schwer, wie das des Jungen, Josh (Brad Renfro) aus dem Laden um die Ecke. Bald brauchen Sie eine größere Herausforderung und antworten auf die Kontaktanzeige des Plattensammlers Seymour (Steve Buscemi). Doch dieses Mal wird aus dem Spaß Ernst, denn Enid verknallt sich in den wesentlich älteren Plattenfreak und die zwei kommen sich näher. Die Freundschaft der beiden jedoch droht an den verschiedenen Vorstellungen für ihr zukünftiges Leben zu zerbrechen…

[Kommentar]
Ein fantastischer Film über das Leben und die Probleme eines jeden einzelnen, die sich mitunter gar nicht so unterscheiden müssen. Primär geht es dabei um die Freundschaft zwischen einer jungen Frau während des Erwachsenwerdens und eines bereits etwas älteren Mannes, der sehr einsam ist. Und um die Probleme dieses Menschens einen geeigneten Partner zu finden geht im Kern der Story. Um Zuneigung und Gefühle die wir alle kennen und um Menschen – so könnte man die Schwerpunkte benennen. Das Script bietet fabelhafte Unterhaltung, die so authentisch wirkt und auch im Verlauf hätte „nebenan“ passieren können. Sie hätte uns passieren können. Kein einfacher Stoff, da er so überzeugend wirkt und doch mit etwas gepfefferten Humor gespickt ist. Brillant am Film sind ferner die schauspielerischen Leistungen von Thora Birch und Steve Buscemi – einfach toll anzusehen, wie sie der Geschichte erst das Leben einhauchen. Das Drehbuch entstammt den Geistern von Daniel Clowes und Terry Zwigoffs, nach einer Comic-Vorlage von Clowes. Abgerundet wird das gute Gemisch von einem Soundtrack, der passend wie unterhaltend wirkt.

[Technik]
Und nun zur technischen Leistung dieser DVD-Erscheinung. Das visuelle Geschehen wird mittels eines anamorphen Breitbildtransfers im Originalformat 1.77:1 präsentiert. Im Umhang einer natürlichen Farbgebung gestaltet sich das Betrachten als sehr angenehm. Dafür sorgen neben einer plastischen Wiedergabe durch gute Schattengebung und einen hochwertigen Schwarzton, auch insbesondere die überwiegend zahlreichen Bilddetails. Ab und an hingegen leiden diese durch die Softness des Geschehens, da die Kantenschärfe nicht gerade sehr hoch ausfällt. Die Kompression befindet sich etwas über dem Durchschnitt und verrichtet einen brauchbaren Dienst.

„Ghost World“ gehört zu den stilleren Vertretern aktueller DVD-Erscheinungen, wobei der Ursprung im Thema begründet liegt. Dialogstark kann der deutsche Dolby Digital 5.1-Sound durch die klare Ausgabe auf allen Kanälen, wenn auch zurückhaltend, überzeugen. Beim genaueren Hinhören fällt auf, dass die englische Originalfassung – ebenfalls im Dolby Digital 5.1-Ton – ein leichtes Rauschen unter den Sprachausgaben offenbart. Davon ab ein stiller und nicht sonderlich aufwendiger Sound, der dem Film aber durch Dialoge und Musik gerecht wird.

[Fazit]
„Ghost World“ von Regisseur Terry Zwigoff kam in Form dieser BMG Video Code2-DVD am 8. Juli auf den deutschen DVD-Markt. Er bereitet anspruchsvolle Unterhaltung, besitzt eine Laufzeit von ca. 107 Minuten und findet Platz auf einer einseitigen Dual-Layer-Disc (DVD Typ 9). PAL-Bild und Sound hauen nicht vom Hocker, sorgen aber für beständige Unterhaltung. Neben dem Film, der in 20 Kapitel unterteilt und ab einem Alter von 6 Jahren freigegeben wurde, befinden sich als Extras noch folgende Materialien auf der Scheibe: optionale Untertitel in den Sprachen Englisch und Deutsch, einige Interviews, ein B-Roll und Trailer. Die Special-Features befinden sich allerdings lediglich im nicht untertitelten, englischen Originalton auf der Disc. In der Kategorie Bonusmaterial also eher Durchschnitt. Da helfen auch die animierten Menüs nur wenig. Die BMG-Erscheinung schlägt mit einem Preis von fairen 20,- Euro zu Buche und bietet vom Inhalt her einen absolut sehenswerten Film, der jedem Cineasten ein Begriff sein sollte.

André Schnack, 09.08.2002

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: