Good Will Hunting

Drama
Drama

[Einleitung]
Mit diesem Film schuf Filmemacher und Regisseur Gus Van Sant einen tollen, wahrlich tollen Film. Warum das hier bereits am Anfang erwähnt sei? Kein Geheimnis, hatte ich im Sommer 2000 bereits meinen Kommentar geäußert. Nun liegt hier allerdings eine High Definition Version als Download aus dem iTunes Store vor. Qualitativ wird es dort bestimmt Unterschiede zu den bisherigen Veröffentlichungen geben. Inhaltlich hingegen ist das gute Stück nach wie vor ein schöner Film auf Basis des hervorragenden Drehbuchs von Matt Damon und Ben Affleck. In den führenden Rollen sind zu sehen: Robin Williams, Matt Damon, Ben Affleck, Minnie Driver und Stellan Skarsgard.

[Inhalt]
Will Hunting verbringt sein Leben mit seinen Freunden zwischen Bars, Bier und Baseball, erledigt miese Jobs und prügelt sich auch mal ganz gerne. Eine Universität sieht Will nur von innen, wenn er für den Hausmeister die Flure wischt. Doch Will verfügt über eine geradezu geniale mathematische Intelligenz. Heimlich löst er die äusserst schwierige Aufgabe eines Mathematikers. Eines kann Will allerdings nicht: Als er wieder einmal mit dem Gesetz in Konflikt gerät, kann er sich vor Gericht nicht aus seinem drohenden Gefängnisurteil herausreden. Zu seiner einzigen Hoffnung wird – gegen seinen Willen – ein Professor, der nur zu gut weiss, was es heisst, sein eigenes Spiel zu spielen und Regeln zu missachten.
(Quelle: iTunes)

[Kommentar]
Am 14. Juni 2000, also vor recht genau vierzehn Jahren, schrieb ich folgende Zeilen. Und auch heute stehe ich noch dazu und rezitiere sie deswegen im folgenden:

Regisseur Gus Van Sant inszenierte mit „Good Will Hunting“ einen vorzüglichen Film. Es sind die ausgesprochen guten Darsteller, insbesondere Matt Damon und Robin Williams, die tollen Aufnahmen, der wunderbare Soundtrack und die exzellente Geschichte, die den Film seinen ganz eigenen Charme verleihen. Die Geschichte ist sehr tief und anspruchsvoll, die intelligenten Dialoge spiegeln das sehr gut wieder – dabei entsteht zwischen den Darstellern Damon und Williams eine tolle Stimmung. Dank des brillanten Drehbuchs, geschrieben von Matt Damon und Ben Affleck, nahmen die Autoren auch gleich einen Oscar mit nach Hause!

Unter anderen Nominierungen, stand der Film auch unter der Rubrik „Bester Film“ zur Wahl. Robin Williams wurde mit dem Academy Award für die beste männliche Nebenrolle ausgezeichnet. Dieses Werk zeigt beeindruckend, dass es nicht immer tolle Special-Effects sein müssen, um die Kinosäle mit Zuschauern zu füllen. Menschliche Emotionen und Schicksale – gekonnt inszeniert – faszinieren ebenso und können auch unterhalten. Die Selbstfindung Will Huntings ist nicht nur ein anspruchsvolles Drama, sondern auch ein wunderschöner Film zum Nachdenken, lachen und weinen. Ein Werk das berührt, überzeugt und glaubwürdig wirkt. Absolut sehenswert!

[Technik]
Technisch wirklich um Längen besser als alles bisherige, was mit diesem Titel zu tun hatte. Mir gefallen die prallen und weitgehend sauberen Farben, die sich selten am Rande einen Hauch zerfransen. Davon ab ist alles sehr sauber und die Konturenzeichnung bietet keinen Anlass zur Kritik. Ebenfalls schaut es gut aus, wenn es darum geht, dass ein plastisches Geschehen gewünscht ist. Auch das erfüllt der 1.78:1 Transfer in vollen 1080p-Bildern. Dies alles fordert rund 6,13 GB Speicherplatz. Viele Bewegungsabläufe und hohe Dynamik gibt es hier praktisch nicht, so dass wir einen Transfer mit hoher Bildruhe und wenig Besonderheiten zur Kenntnis nehmen. Kompressionsartefakte sind ebenfalls nicht auszumachen.

„Good Will Hunting“ ist ein ruhiger Film, der sich zwischen Dialogen, ruhigen Momenten mit Gitarren-Musik im Hintergrund oder aber nachdenklichen Einstellungen bewegt. Auch tonal hat das selbstverständlich seine Auswirkungen. Theoretisch und in Sachen technisches Format bekommen wir deutschen oder wahlweise englischsprachigen Dolby Digital 5.1-Surround Sound vorgesetzt. Dieser kann jeweils durchaus mit einer spürbaren, jedoch sehr wenig ausgeprägten Räumlichkeit auf sich aufmerksam machen. Das alles ist wirklich nicht grad erwähnenswert, rechtfertigt jedoch irgendwie die Angaben zu einem Mehrkanaltonformat. Fehlerfrei, ja, dass durchweg.

[Fazit]
Mit „Good Will Hunting“ erhalten wir ein hervorragendes Drama mit sehr hohem Unterhaltungswert vor die Augen. Das ganze berührt und hat zudem noch einen gewissen Humor, der gewahrt wird. Ich denke es ist diese Mixtur, die für gute Unterhaltung und eine gute Zeit sorgt. „Good Will Hunting“ hat nämlich keinesfalls einfache Themen zum Gegenstand. Ein anspruchsvoller Film, der in dieser Download-Version technisch gut daher kommt und qualitativ zu überzeugen versteht. Allerdings ist praktisch nichts von Seiten der Ausstattung zu vermelden, schade. Wer darüber hinwegsehen kann, der wird hier mit Schiefheit zufrieden sein. Die FSK liegt bei ab 12 Jahren, der Titel schlägt mit rund 7,- Euro zu Buche.

Andre Schnack, 10.07.2014

Film/Inhalt:★★★★★☆ 
Bild:★★★★☆☆ 
Ton:★★★☆☆☆ 
Extras/Ausstattung:★☆☆☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★☆☆☆