Good Will Hunting

Comedy/Drama/Romance
Comedy/Drama/Romance

[Einleitung]
BMG Video präsentiert uns „Good Will Hunting“ von Regisseur Gus Van Sant auf einer Code2-DVD für den deutschen Markt. Der hochgelobte und von Kritikern geschätzte Film von 1997 glänzt mit brillanten schauspielerischen Leistungen und einer wahrlich gekonnt erzählten Geschichte. In den Hauptrollen sind Matt Damon, Robin Williams, Stellan Skarsgård, Ben Affleck und Minnie Driver zu bewundern. Der charismatische Film erlang 9 Oscarnominierungen – wir sahen uns die DVD des Werks an.

[Inhalt]
Will Hunting (Matt Damon) ist ein jugendlicher Rebell, der Seite Zeit zwischen schlecht bezahlten Jobs, Kneipen und Baseballspielen mit seinen Freunden aufteilt. Er hängt gerne herum, trinkt Bier und schlägt sich auch des öfteren. Doch Will hat eine Begabung, er ist ein mathematisches Genie! Ganze Bücher verschlingt er in nur einer Nacht. Aber anstatt etwas aus sich zu machen, jobbt er lieber und verbringt seine Freizeit mit seinem besten Freund Chuckie (Ben Affleck) oder seiner neuen Freundin Skylar (Minnie Driver). Als er jedoch während des Saubermachens in der Universität eine gigantische Aufgabe für die Studenten löst, wird Professor Gerald Lambeau (Stellan Skarsgård) auf ihn aufmerksam. Dank der letzten körperlichen Auseinandersetzungen droht Will nun das Gefängnis, denn während einer Schlägerei verpasste er einem Polizisten ebenfalls ein paar aufs Auge. Lambeau setzt sich für Will ein und handelt eine Bewährungsstrafe aus, vorausgesetzt Will trifft sich mit dem Professor für Mathestunden und besucht regelmäßig einen Therapeuten. Will ist schlau und läßt sich von keinem Psychiater etwas vormachen, doch dann trifft er auf Sean Maguire (Robin Williams). In Sean hat Will sein Match gefunden… und es entwickelt sich eine interessante Beziehung zwischen den so unterschiedlichen Charakteren.

[Kommentar]
Regisseur Gus Van Sant inszenierte mit „Good Will Hunting“ einen vorzüglichen Film. Es sind die ausgesprochen guten Darsteller, insbesondere Matt Damon und Robin Williams, die tollen Aufnahmen, der wunderbare Soundtrack und die exzellente Geschichte, die den Film seinen ganz eigenen Charme verleihen. Die Geschichte ist sehr tief und anspruchsvoll, die intelligenten Dialoge spiegeln das sehr gut wieder – dabei entsteht zwischen den Darstellern Damon und Williams eine tolle Stimmung. Dank des brillanten Drehbuchs, geschrieben von Matt Damon und Ben Affleck, nahmen die Autoren auch gleich einen Oscar mit nach Hause! Unter anderen Nominierungen, stand der Film auch unter der Rubrik „Bester Film“ zur Wahl. Robin Williams wurde mit dem Academy Award für die beste männliche Nebenrolle ausgezeichnet. Dieses Werk zeigt beeindruckend, dass es nicht immer tolle Special-Effects sein müssen, um die Kinosäle mit Zuschauern zu füllen. Menschliche Emotionen und Schicksale – gekonnt inszeniert – faszinieren ebenso und können auch unterhalten. Die Selbstfindung Will Huntings ist nicht nur ein anspruchsvolles Drama, sondern auch ein wunderschöner Film zum Nachdenken, lachen und weinen. Ein Werk das berührt, überzeugt und glaubwürdig wirkt. Absolut sehenswert!

[Technik]
„Good Will Hunting“ kommt auf einer technisch ausreichenden DVD mit Höhen und Tiefen. Die Geschichte wird im Breitbildformat von 1.85:1 erzählt und entspricht so dem originalem Kinoratio. Dieses Mal meinte es BMG etwas zu gut, zumindest was den Kontrast angeht, denn dieser wirkt durch seine pralle Füllung überspitzt und unnatürlich. Auch die sonst so wohlgeformte Plastizität leidet etwas unter diesem Phänomen. Ansonsten besticht das Geschehen durch seine gute Schärfe und dem überdurchschnittlichen Detailreichtum. Kompressionsartefakte oder andere Störungen treten – bis auf ein leichtes Großflächenrauschen – nicht auf.

Die akustischen Signale wurden im Dolby Digtal 5.1-Mehrkanaltonformat auf der DVD abgelegt, abgefasst in englischer und in deutscher Sprache. Wer den Film kennt, der erwartet beim Ton keine Wunder, wird aber durch die hier präsentierte Leistung etwas überrascht – positiv. Trotz der Thematik, die nicht gerade Effektpotential hegt, werden schöne, diskrete Hintergrundgeräusche, voluminöse Musikeinlagen und exakte und deutliche Dialoge geboten. Stets werden alle Kanäle getrennt angesprochen und erklingen sehr rausch- und fehlerfrei. Bei der englischen Tonfassung werden leider deutsche Zwangsuntertitel eingeblendet.

[Fazit]
BMG Video bringt mit ihrer DVD von „Good Will Hunting“ einen ausgezeichneten Film auf einer technisch runden DVD heraus. Im Bereich der Technik gibt zwar einige Makel bei der visuellen Präsentation, dafür stimmt der Ton. Gus Van Sants Film läuft rund 121 Minuten und wurde in 28 Kapitel unterteilt, freigegeben ist „Good Will Hunting“ ab 12 Jahren. Neben dem Film befinden sich noch Hintergrundinfos über die Darsteller in Form von Texttafeln, der Kinotrailer und einige Trailer anderer Filme („Chasing Amy“, „Eine Nacht in Ney York“, „Dogma“, „Der Regenmacher“ und „Der talentierte Mr. Ripley“) auf der DVD. Wer eine Alternative zum amerikanischen Code1-Pendant sucht, der wird hier fündig. Pro: das Bild ist anamorph und es gibt deutsche Sprachausgabe; Contra: wesentlich weniger Extras. Matt Damon- oder Robin Williams-Fans aufgepasst, hier seht Ihr Eure Lieblinge in Höchstform! Wer emotional ansprechende Filme mag, einen brillierenden Robin Williams sehen möchte und eine Alternative zum anhaltenden Effektekino sucht, ist bei „Good Will Hunting“ bestens aufgehoben. Da sind die 50,- DM Listenpreis noch gerade so fair, trotz der mageren Ausstattung.

Andre Schnack, 14 .06.2000

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: