Greatest Showman

Biography/Drama/Musical
Biography/Drama/Musical

[Einleitung]
Hugh Jackman ist uns mit Sicherheit bekannt aus den „X-Men“-Filmen, oder aber aus Werken wie „Eddie the Eagle: Alles ist möglich“ oder eben vielleicht „Greatest Showman“ von Regisseur Michael Gracey. Dieser arbeitete nach einem Drehbuch von Jenny Bicks und Bill Condon. Neben Mr. Jackman sehen wir noch in den relevanten Figuren Zac Efron sowie Michelle Williams. Diese High Definition Blu-ray Disc Version des Films von 2017 aus US-amerikanischen Landen erscheint aus dem Angebot von Twentieth Century Fox Home Entertainment und ich konnte mir ein genaueres Bild von den Qualitäten der Disc und ihres Inhaltes machen.

[Inhalt]
„Greatest Showman ist ein kühnes, mitreißendes Filmereignis, das die Geburt des Showbusiness feiert und das wunderbare Staunen, das uns erfüllt, wenn Träume wahr werden. Inspiriert von P.T. Barnums Ambition und Phantasie erzählt „Greatest Showman“ die Geschichte eines Visionärs, der aus dem Nichts kam und ein faszinierendes Universum erschuf, das zu einer weltweiten Sensation wurde.
(Quelle: Twentieth Century Fox Home Entertainment)

[Kommentar]
Meine Frau sowie Tochter hatten sich den Film im Kino angesehen. Sie waren begeistert. Auch ich möchte festhalten, dass mir die Geschichte und die fantasievolle Umsetzung gut gefielen. Tolle Sets, spitzen Kostüme, wirklich gute darstellerische Leistungen, eine unterhaltsame, temporeich gesponnene und zudem berührende Geschichte zeichnen „The Greatest Showman“ aus.

Twentieth Century Fox Home Entertainment lässt sich hier natürlich nicht lumpen und erschuf ein buntes, farbenfrohes Varieté aus verschiedensten Elementen, die sich am ehesten wohl mit dem vergleichen lässt, was wir hierzulande als Zirkus oder Rummel, Jahr- oder Wundermarkt bezeichnen würde. „Greatest Showman“ ist allerdings weit mehr als das und vermag auf mehreren Ebenen zu wirken, erstreckt sich inhaltlich weit über das anfänglich erwartete Maß und fokussiert schlussendlich auf dem Lebenswerk, dem Schaffen und der Fantasie sowie den kleinen Dämonen des Lebens der Hauptfigur, die prächtig von Mr. Jackman dargestellt wird und eine wirklich willkommene Abwechslung bietet.

Technisch sollte man sich nicht wundern, wenn alle Fragestellungen nach der Wiedergabegüte mit einem wirklich guten Niveau in allen Belangen beantwortet werden. Handwerklich ist alles so, wie es die Erzählung benötigt, um eine entsprechende Stimmung zu entwickeln und den Betrachter auf mehreren Ebenen zu begeistern, zumindest jedoch zu unterhalten. Denn Spannung und Tempo gibt es ausreichend, wenngleich es anfänglich nicht immer den entsprechenden Eindruck macht. Herzlich, teils berührend und mit einem talentierten Händchen inszeniert, dass ist „Greatest Showman“.

[Technik]
Auch technisch, im Sinne der gebotenen High Definition Blu-ray Disc, geht hier alles gut. Rasante Schnitte sind vorhanden, vielleicht in keiner Action-Film-Menge, jedoch derart, als das hier auch ein inhaltliches Tempo durch Geschichte und Technik entsteht. Die Kamerafahrten stellen dabei kein Problem dar, auch sind Schnitte und optische Effekte derart eingebunden, dass es auch bei der technischen Visualisierung zu keinen negativen Effekten kommt. Rauschen oder Störungen gehören genau so wenig zum Programm, wie Kompressionsartefakte, so dass wir ein schönes, angenehmes Bild auf der Höhe der Zeit erleben. So, wie es eben sein soll.

Neben dem 2.40:1-Transfer im High Definition-Gewand in vollen 1080p-Aufnahmen gibt es natürlich auch den entsprechenden Surround-Sound dazu. Ihn finden wir wahlweise im englischen Original in DTS-HD-MA 7.1 oder aber in Dolby Digital 5.1 vor; weitere Synchronfassungen gibt es mit Deutsch, Französisch, Spanisch sowie Italienisch in DTS 5.1. Untertitel können in mindestens 6 Sprachen ausgesucht und nach Belieben zugeblendet werden. Wenngleich der Fokus auf den Dialogen liegen mag, so haben wir es bei „Greatest Showman“ mit einem tontechnisch anspruchsvollen Werk zu tun, dass gezielte Details genau so wie brachiale Lautstärke nutzt.

[Fazit]
Ganz anders gelagert als der stetig auf der Hut befindliche „Wolverine“ oder „Logan“, dieser Hugh Jackman, den wir hier vor die Augen bekommen. In „Greatest Showman“ werden auf einer Laufzeit von rund 105 Minuten andere Töne angeschlagen, die sich qualitativ in jeder Hinsicht auf jedem Gebiet gut zu schlagen verstehen. Neben dem gelungenen Inhalt gibt es auch noch einiges an Bonusmaterial auf der einseitigen und zweischichtigen Blu-ray Disc (BD 50) vorzufinden:

– Audiokommentar von Michael Gracey
– Die Familie hinter „Greatest Showman“
– Die Songs
– Das Spektakel
– Galerien
– Song-Index
– Film mit Songtexten zum Mitsingen
– Original Kinotrailer

Inhaltlich geben diese Materialien einen wirklich guten Einblick in das, was hinter dem Film steckt. Ein Fokus wird auf die Entstehung des Films sowie seinen Hintergründen gelegt, was mir gut gefiel. „Greatest Showman“ ist seit dem 17. Mai 2018 im Handel mit einer Altersfreigabe von ab 6 Jahren erhältlich und richtet sich an alle, die anspruchsvoll, fantastisch und angenehm, wenngleich sogar emotional unterhalten werden wollen. Ein guter Film.

Andre Schnack, 16.07.2018

Film/Inhalt:★★★★☆☆ 
Bild:★★★★★☆ 
Ton:★★★★☆☆ 
Extras/Ausstattung:★★★☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★★☆☆