Gun Shy

Action/Adventure/Comedy
Action/Adventure/Comedy

[Einleitung]
„Gun Shy“ erschien 2017 als Action-Adventure mit Comedy Elementen in den Lichtspielhäusern, ging jedoch irgendwie komplett an mir vorbei. Ich schien damit nicht alleine zu sein, insgesamt erhielt der Titel von Regisseur Simon West recht wenig internationale und auch hiesige Beachtung. Regisseur West arbeitete mit Antonio Banderas, Olga Kurylenko, Ben Cura sowie Mark Valley vor der Kamera. Das Drehbuch arbeiteten Toby Davies und Mark Haskell Smith aus. Im Vertrieb von AL!VE AG erscheint dieser Film aus dem Programm von Ascot Elite Home Entertainment auf High Definition Blu-ray Disc und ich schaute hin.

[Inhalt]
Rockstar Turk Henry ist für seine Exzesse ebenso berühmt wie für seine Songs. Doch seitdem er Supermodel Sheila geheiratet hat, ist es still geworden um den Star. Er gammelt nur noch in der Luxusvilla rum, bis ihn Sheila in den Urlaub nach Chile schleppt – wo Turk wieder nur am Pool schnarcht. Sheila muss allein zum Llama-Watching und wird prompt gekidnappt. Die 1 Million Dollar Lösegeld sind nun wirklich kein Problem für Turk, wohl aber Betonkopf Harding von der amerikanischen Botschaft. Der wittert Terroristen und untersagt jegliche Einigung. Der verwöhnte, weltfremde Star muss ganz allein kämpfen, wenn er seine Sheila zurückbekommen will…
(Quelle: Ascot Elite Home Entertainment)

[Kommentar]
Simon West ist ein Regisseur mit einigen wirklich guten Titeln in seiner Schaffensliste. Ob nun auch „Gun Shy“ dazu gehört, kann recht zügig beantwortet werden, insofern man den Streifen gesehen und somit 92 Minuten seiner Lebenszeit investiert hat. Meiner Meinung nach haben wir es hier mit einem durchaus unterhaltsamen Action-Titel zu tun, der es eben aber nicht mit dem bisherigen Wirken von Mr. West aufzunehmen versteht. Dazu fehlt es ihm schlichtweg an etwas Ernsthaftigkeit und dem gewissen Etwas, das dem Film über die relevante Schwelle hievt.

Denn eigentlich spielte doch Antonio Banderas in „Desperado“ 1995 genau das Gegenteil von Turk Henry, den extrem professionellen El Mariachi, der mit dem Revolver genauso gut umgehen kann, wie mit der Gitarre. Davon ist Turk natürlich meilenweit entfernt. Wie dem auch sei, es macht schon Spaß ihm zuzusehen, allerdings bleibt es eben eher unauffällig und das Ergebnis dann eher weniger anspruchsvoll. „Gun Shy“ ist keinesfalls ein Film, von dem man etwas lernen kann oder aber etwas nennenswertes hängen bleibt. Nur die recht prominente Hauptfigur und eine lustig anmutende Erzählung können dann auch nichts weiter ausrichten.

[Technik]
„Gun Shy“ gehört zu den aktuellen Neu-Veröffentlichungen. So das man es hier auch mit einer adäquaten Technik zu tun bekommen sollte. Am Ende ist es überwiegend dann auch der Fall. Recht satt, tief im Kontrast und steil in dessen Ausprägung. Alles hinterlässt einen guten Eindruck und wir erleben einen durchaus ernstzunehmenden technischen Abbildungsgrad, der den weitgehenden Anforderungen des Titels uns seines Inhalts gerecht wird. Mir gefiel das alles hier ganz gut, der letzte Schliff fehlt jedoch auch dem Bild, um einen Schub nach vorne in die Oberklasse zu wagen. Kompressionsartefakte fallen nicht ins Auge.

Neben dem Transfer im Format 2.39:1 in vollen 1080p gibt es auch High Definition Ton. Und zwar in den Sprachfassungen Deutsch und Englisch im Format DTS-HD Master Audio 5.1, wahlweise mit deutschsprachigen Untertiteln, ansonsten gibt es nichts erwähnenswertes in Sachen Technik zu berichten. Der Surround-Sound gefällt von Beginn an gut und umsorgt den Zuschauer mit zahlreichen Effekten aus dem Hintergrund, einigen tollen, weiten Momenten und einem passenden Soundtrack. Alles fein, soweit das Ohr hört. Rauschen oder andere Störungen sind nicht dabei.

[Fazit]
„Durchgedrehte Comedy mit Antonio Banderas als Action-Held wider Willen!“ – steht auf der Rückseite recht prominent in der Mitte ver Verpackungsrückseite. Über den rund 92minutenlangen Hauptfilm hinaus passiert allerdings gar nicht so viel hier, denn neben einem Originaltrailer und einer Trailershow gibt es ansonsten nichts. Die Altersfreigabe von „Gun Shy“ liegt bei ab 12 Jahren gemäß FSK. Ascot Elite Home Entertainment veröffentlicht diese Blu-ray Disc am 20. April 2018 zu einem Preis von rund 14,- Euro. Als Fan des alternden Antonio Banderas sollte man sich den Titel durchaus rasch anschauen.

Andre Schnack, 18.04.2018

Film/Inhalt:★★★☆☆☆ 
Bild:★★★★★☆ 
Ton:★★★★★☆ 
Extras/Ausstattung:★★☆☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★☆☆☆