Hannah Montana (Blu-ray + DVD Edition)

Comedy/Drama/Family/Romance
Comedy/Drama/Family/Romance

[Einleitung]
Mit einer eher verheerenden Bewertung in der Internet Movie Database in Höhe von 3,4 Punkten von 10 (Stand 1. November 2009) wirkt der Titel „Hannah Montana – Der Film“ nicht gerade vielversprechend. Doch immerhin handelt es sich um einen Disney Film, das kann doch wohl bitte nicht in die Hose gehen, oder? Regisseur Peter Chelsom arbeitete bei der US-amerikanischen Filmproduktion nach einem Drehbuch von Daniel Berendsen. Dieser orientierte sich an den Figuren von Michael Poryes, Richard Correll und Barry O’Brien. In den führenden Rollen sehen wir Miley Cyrus, Billy Ray Cyrus, Emily Osment, Venessa Williams und weitere. Walt Disney Studios Home Entertainment bringt uns diese Blu-ray Disc Fassung von „Hannah Montana“, die auch noch eine DVD-Version mit im Gepäck hat.

[Inhalt]
Miley Stewart (Miley Cyrus) ist nicht nur ein normaler Teenager, sondern auch DER Superstar Hannah Montana! Doch langsam schafft es Miley nicht mehr, Schule, Freunde und ihr geheimes Leben als Popstar unter einen Hut zu bekommen. Das merkt auch ihr Vater und bringt seine Tochter gegen ihren Willen aufs Land in ihre Heimat Tennessee, wo Miley zwischen Hühnern und Pferden über ihre Zukunft nachdenken soll. Denn dort weiß niemand, dass der chaotische Teenager auch Hannah Montana ist. Für Miley beginnt ein Abenteuer, das weit aufregender und lustiger ist, als sie es sich jemals vorgestellt hat. Und sie trifft ihre erste große Liebe!

Walt Disney präsentiert Teenie-Idol Miley Cyrus in ihrem allerersten Spielfilm. „Hannah Montana – Der Film“ ist ein musikalisches Highlight voller Spaß und Romantik und mit jeder Menge brandheißer neuer Songs. Musikaction der Extraklasse für die ganze Familie!
(Quelle: Walt Disney Studios Home Entertainment)

[Kommentar]
Als ich „Hannah Montana“ (welch ein Name!) sah, da war mir klar: es gibt wahrscheinlich kaum Filme, die noch amerikanischer als dieser hier sein könnten. Denn diese US-Comedy mit kitschigen Dauereinlagen, weicher und schmalzig klischeebehafteter Geschichte und Figuren, wie es sie nur im Märchen geben kann. Doch was ist, wenn das alles komplett bewusste Absicht ist? Jja, „Hannah Montana“ ist genau so, wie es sein soll. Das ist eben die Sicht als Erwachsener auf diesen Film, zu dessen Zielgruppe ich schlichtweg nicht gehöre. Kleine Mädchen – ich habe es ausprobiert – gefällt dieser Film allem Anschein nach sehr gut, er hat aus ihrer Sicht auch alles, was einen guten Film ausmacht, ich kann das nur nicht mehr so genau sehen und kann festhalten, ja, die Handwerkskunst ist in Ordnung, aber nein, die Story eignet sich nicht für Erwachsene.

[Technik]
Wir nahmen uns für diesen Review insbesondere die High Definition Fassung des Titels vor. Erwähnenswert zu Beginn, da die Verpackung auch die Standard Definition DVD-Version beinhaltet. „Hannah Montana“ offenbart sich im 1080p High Definition Transfer im Format 1.85:1. Es handelt sich um einen blumig, poppigen und mithin farbenprächtigen Bildumfang, der sich eines gesunden Kontrasts und einer ebenso gelungenen Kantenschärfe erfreuen kann. Überwiegend bieten sich plastische Bilder ein Stelldichein, nur selten gibt es irgendwelche Mängel, wie ein leichtes Rauschen. Die Kompression arbeitet sauber und ordentlich, es entsteht der Eindruck eines hochwertigen Bildes, welches sich eine sehr gute Note verdient.

„Hannah Montana – Der Film“ besticht durch zahlreiche musikalische Einlagen, die nicht aus dem Hintergrund oder zur Begleitung erscheinen, sondern vielmehr in Form von Bühnenauftritten der Hauptperson Hannah. Klar, thematisch ähnliche und passende Musik erklingt auch während der restlichen Laufzeit aus den Lautsprechern, und zwar im DTS 5.1-Gewand in den Sprachfassungen Deutsch, Italienisch und Ungarisch; Dolby Digital gibt es dann noch in türkischer und slowakischer Version und den englischen Originalton erleben wir in DTS 5.1 HD. 9 Untertitelfassungen können wahlweise eingeschaltet werden. Sämtliche Qualitäten neben dem Music-Score gefallen ebenso.

[Fazit]
Aus „Hannah Montana“ heraus entstand natürlich auch ein ganzes Merchandise-Universum, so etwas begleitet den Erfolg des Films heute sehr häufig, insbesondere immer dann, wenn es sich um einen Titel mit vermeintlich großem Publikum handelt. Und hier ist immerhin auch noch eine bereits vor dem Film bekannte Person in der Hauptrolle zu sehen. „Hannah Montana – Der Film“ besitzt eine Laufzeit von rund 102 Minuten, abgelegt auf einer einseitigen und zweischichtigen Blu-ray Disc (BD 50) und einer einseitigen DVD, einer Dual-Layer-Disc (Typ 9). Die Menüs offenbaren Extras:

– Hoedown Throwdown für Zuhause
– Brandheiße Musikvideos zum Mitsingen und Mittanzen
– Pannen vom Dreh
– Zusätzliche Szenen
– Ich hätte auf die Filmschule gehen sollen – mit James Earles
– Audiokommentar von Regisseur Peter Chelson
– Der Weg nach Hause

Auch enthält die DVD-Fassung Bonusmaterial, dies gleich sich im wesentlichen jedoch sehr. „Hannah Montana“ besticht mit diesem durchaus als umfangreich zu bezeichnenden Paket. Die Altersfreigabe liegt bei ab 0 Jahren, klar, es handelt sich ja auch um ein Werk, dass sich an eine junge Zielgruppe richtet. Dieses Doppel-Set erschien am 8. Oktober 2009 zu einem Preis von rund 25,- Euro. Gemäß der Ausstattung ist dies angemessen. Lebt ein kleines Mädchen im Haushalt, dann sollten Eltern zu dieser Walt Disney Studios Home Entertainment-Erscheinung greifen.

Andre Schnack, 12.11.2009