Hotel Transsilvanien 3 – Ein Monster Urlaub

Animation/Adventure/Comedy
Animation/Adventure/Comedy

[Einleitung]
„Hotel Transsilvanien 3 – Ein Monster Urlaub“ (Originaltitel: Hotel Transylvania 3: Summer Vacation) von Regisseur Genndy Tartakovsky ist die zweite Fortsetzung (also Teil 3) des erfolgreichen Animationsfilms „Hotel Transsilvanien“ und somit die Fortsetzung von „Hotel Transsilvanien 2“ von 2015. Führende Rollen gehören hier den animierten Figuren, welche entsprechende Sprecherstimmen aufweisen. Genndy Tartakovsky führte Regie und schrieb am Drehbuch gemeinsam mit Michael McCullers. Dieser High Definition Blu-ray Disc Titel erscheint aus dem Programm von Sony Pictures Entertainment.

[Inhalt]
Wir begleiten unsere liebste Monster-Familie an Bord eines Luxus-Monster-Kreuzfahrtschiffs, damit auch Drac mal im Sommer etwas Urlaub von der Arbeit in seinem Hotel nehmen kann, in dem er sonst allen anderen immer einen schönen Urlaub bereitet. Für die Monsterfamilie läuft alles wunderbar: Sie genießen an Bord sämtlichen Spaß, den die Kreuzfahrt zu bieten hat – von Monster-Volleyball bis hin zu exotischen Ausflügen – und frischen nebenbei ihren fahlen Teint im Mondlicht etwas auf.

Doch die Traumreise entwickelt sich zu einem Albtraum, als Mavis herausfindet, dass sich Drac in die mysteriöse Kapitänin verliebt hat. Denn die hütet ein gefährliches Geheimnis, das die ganze Monsterheit zerstören könnte.
(Quelle: Sony Pictures Entertainment)

[Kommentar]
Wie ist die dritte Auskopplung des Franchise „Hotel Transsilvanien“ ausgefallen? Technisch gelungen, inhaltlich eher dünn und auf leichte Unterhaltung getrimmt. So haben wir als tiefsinnigeren Kern die aufkeimende Romanze, bzw. die Zuneigung seitens Dracula zu nennen. Ansonsten ist es inhaltlich alles ausgerichtet auf einen Kreuzfahrt-Urlaub der Monster Familie. Rasch ist dem Publikum klar, woher der Hase läuft. Die Motive der Figuren bleiben den Zuschauern weniger verschlossen als den Figuren innerhalb der Geschichte. Dafür ist der Titel sehr bunt, poppig und farbenfroh.

Tiefsinnige Dialoge sind hier nicht im Programm aufzufinden, das macht auch nichts, der inhaltlich Fokus liegt auf anderen Aspekten und der temporeich gestalteten Unterhaltung. So gibt es zum Beispiel ein Match Monster-Ball (= Wasser-Volleyball) und eine insgesamt sehr kurzweilige Aneinanderreihung von Momenten, die sich um eine leichte Romanze und eben besagten und auch im Titel bereits erwähnten Familien-Urlaub. Dabei gibt es sogar einige denkwürdige Momente, die aber rasch verblassen. Der Animationsstil gefällt von Beginn an, die Figuren wirken freundlich und die Gestik und die Bewegungsabläufe überzeugen auf ihre Art und Weise mit einer professionellen Produktionsgüte.

[Technik]
Der Animationsfilm entstammt zu 100% aus dem Computer und wirkt sehr hochwertig. Der gesamte Stil ist natürlich gewissermaßen Geschmacksache, allerdings hinterlässt alles einen rundum soliden, positiven Gesamteindruck. „Hotel Transsilvanien 3“ bietet vergleichbare Figuren ähnlich animiert wie in den bisherigen beiden Vorgängern. Doch der letzte Schliff ist hier einfach etwas runder als beim Titel zuvor. Kontrast, Farben und auch die Kantenschärfe zeigen sich von einer wirklich guten Seite. Das Geschehen ist sauber und gibt keinen Anlass zur Kritik durch Verunreinigungen oder andere Störungen. Auch arbeitet die Kompression sauber.

Neben dem 1080p-Transfer in 1.85:1 gibt es auch HD Sound. Dieser erfolgt DTS-HD 5.1 Master Audio in den Sprachfassungen Deutsch, Englisch sowie Italienisch. Ebenfalls gibt es Untertitle optional in den vorgenannten Versionen zuzüglich Türkisch dem Sound einzuschalten. „Hotel Transsilvanien 3: Ein Monster Urlaub“ hat einen lebhaften Ton, der das ausgesprochen dynamische Geschehen des Inhalts gekonnt unterstreicht und begleitet. Musik ist dauerhaft im Untergrund mehr oder weniger präsent zu vernehmen und oftmals auch stimmungsgebend. Der Sound klingt sauber, die Sprachausgabe verständlich und nennenswerte Fehlverhalten sind nicht anzuführen. Ich bin mit dem soliden Ton zufrieden.

[Fazit]
„Hotel Transsilvanien 3 – Ein Monster Urlaub“ ist ein Animationsfilm auf einer Laufzeit von rund 97 Minuten und einem hohen Erzähltempo. Der Zugang ist einem breiten Publikum von ab 6 Jahren eröffnet und erfreut sich seit dem 29. November 2018 einer Marktpräsenz im Weihnachtsgeschäft. Sony Pictures Entertainment zeigt uns nicht nur den Hauptfilm, sondern auch noch einiges an Extras. Diese Materialien setzen sich aus den folgenden Punkten zusammen:

– 2 Kurzfilme: „Puppy!“ und „Gute Nacht Mr. Foot“
– 7 Grusel-oke zum Mitsingen
– Video mit Songtiteln: „It’s Party Time“ von Joe Jonas Mittanzen zu „I See Love“ von Jonas Blue ft. Joe
– Jonas Dracs Zing-tastische Geschichte zum Mitlesen
– Mavis & Drac – Anleitung zum Monster-Umstyling

Alles in allem kann man schon einmal zufrieden sein, wenn man zwei zusätzliche Kurzfilme vorgesetzt bekommt. Mit weiteren, zusätzlichen Material garniert macht die Disc als Gesamtprodukt auch tatsächlich Spaß, wenngleich der dritte Film eben nicht der stärkste Vertreter der Reihe ist. Wie bereits oben erwähnt ist der Titel seit Ende November im Handel erhältlich. Er schlägt mit rund 15,- Euro im Online-Handel zu Buche. Wer die ersten beiden Teile schätzt, der sollte hier auch zugreifen, jedoch nicht den besten Teil der Filme erwarten.

Andre Schnack, 21.12.2018

Film/Inhalt:★★★☆☆☆ 
Bild:★★★★★☆ 
Ton:★★★★☆☆ 
Extras/Ausstattung:★★★★☆☆ 
Preis-Leistung★★★☆☆☆