I Feel Pretty

Comedy/Drama
Comedy/Drama

[Einleitung]
„Lustig, klug, charmant: Diese Komödie mit Amy Schumer haut alle aus den Socken.“ – so sagt es der Text des Veröffentlichers aus. Hier gibt es ein Regisseur-Duo, welches auch die Autoren stellt: Marc Silverstein und Abby Kohn. „I Feel Pretty“ bietet Amy Schumer, Michelle Williams, Tom Hopper, Lauren Hutton sowie Naomi Campbel vor der Kamera in den relevanten Roleln an. Diese High Definition Blu-ray Disc aus dem Angebot von Concorde Home Entertainment fand ihren Weg in meine Hände und ich konnte mir ein genaueres Bild von den technischen Qualitäten, der Ausstattung und natürlich dem Inhalt machen.

[Inhalt]
Diese brüllend komische und charmante Komödie mit der US-Star-Comedienne Amy Schumer verzaubert und geht garantiert ans Herz.

Renee weiß sehr wohl, wie es ist, gerade so knapper Durschnitt in der Welt der Schönen zu sein. Doch ihr Selbstbild ändert sich buchstäblich schlagartig mit einem ungebremsten Sturz vom Fitnessrad: plötzlich sieht sie sich wunderschön, auch wenn ihre Umgebung das nicht genauso erkennt… Mit ganz neuem Selbstvertrauen gewinnt sie endlich den Respekt ihrer Umwelt! Aber was passiert, wenn diese umwerfende Wirkung nachlässt?
(Quelle: Concorde Home Entertainment)

[Kommentar]
Es gab mal einen Film, in dem ein von Jack Black verkörperter Mann in die von Gwyneth Patrow gespielte Frau unsterblich verliebt war. Für ihn war sie rank und schlank und wunderschön, in seinen Augen allerdings nur. Für alle anderen, die in der Realität verweilten, sah die Situation ganz anders aus. „I Feel Pretty“ mochte mich ein wenig von der Grundidee auch an diese vorgenannte und beschriebene Comedy erinnern. Doch „Schwer verliebt“ bot dann doch einen etwas anderen Humor und arbeitete auf dieser optischen Ebene. Das ist hier anders.

„I Feel Pretty“ ist schon eine Marke für sich, schafft es allerdings leider nicht ganz aus dem Brei des Durchschnitts herauszustechen. Die Komödie verfügt über einen sehr einfach gehaltenen Aufbau und einen Ablauf, der sich kurzweilig präsentiert und mit Humor zu begeistern versucht. Stellenweise lustig, hin und wieder jedoch eher durchschnittlich. Schlussendlich ist das leichte Kost, allerdings auch nichts, woran man sich lange erinnert. Das Regie- und Autoren-Duo Marc Silverstein und Abby Kohn hat hier dort vielleicht etwas zu viel gewollt und sich dann vor diesem Hintergrund etwas verrannt.

[Technik]
Widmen wir uns den Eigenschaften der Blu-ray Disc auf einem technischen Level. „I Feel Pretty“ verläuft im High Definition-Gewand mit 1080p Bildern im Format 2.40:1 ab. Der gebotene 16:9-Zirkus gefällt wirklich gut, wenn man einmal betrachtet, dass hier natürlich im Vergleich zu einem Action-Movie praktisch nicht viel geschieht. Verschiedene Handlungsorte werden aneinandergereiht abgespielt, verdienen sich in Sachen Ausleuchtung und Farbgebung keinen Pokal, jedoch erreichen alle Einstellungen passable Werte und überzeugen auf einem adäquaten Niveau. Kompressionsfehler fielen mir nicht ins Auge.

„I Feel Pretty“ bietet einen deutschen Dolby Digital 2.0- sowie einen weiteren DTS-HD Master Audio 5.1-Sound. Englischen Originalton hingegen erleben wir ausschließlich im Mehrkanalformat DTS-HD MA 5.1. Die Komödie verfügt über nicht allzu viele brillante Potenziale, welche dann auch das 5.1-Format nutzen könnten. So bleibt es bei einer angenehmen Wiedergabe der Umgebung, vielen passenden Sound-Schnipseln und einer klaren Sprachausgabe. Im Hintergrund des Tons erfolgt dann noch eine musikalische Begleitung, die sich ebenfalls wirklich hören lassen kann. Fehler gibt es nicht.

[Fazit]
Mit dem Titel „I Feel Pretty“ folgt eine weitere Komödie auf den Markt, der wirklich hart umkämpft ist. Mit einer Laufzeit von rund 110 Minuten gehört sie nicht zu den kürzeren Vertretern, was solchen Filmen ja guttun kann. Wie dem auch sei, die Spieldauer des Hauptfilms wird ergänzt von rund 15 Minuten Extras, welche sich zusammensetzen aus einer Featurette, verpatzten und entfernten Szenen. Veröffentlicht wird der Titel am 20. September 2018 zu einem Preis von rund 17,- Euro, was angesichts der Ausstattung kein Schnäppchen ist. Die Altersfreigabe liegt bei ab 0 Jahren. Wer Comedys mag, der sollte hier auch mal reinschauen.

Andre Schnack, 18.09.2018

Film/Inhalt:★★★☆☆☆ 
Bild:★★★★☆☆ 
Ton:★★★☆☆☆ 
Extras/Ausstattung:★★★☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★☆☆☆