I Spy

Adventure/Action/Comedy
Adventure/Action/Comedy

[Einführung]
Columbia TriStar Home Entertainment sorgt für gute Unterhaltung, keine Frage. Und auch mit der Comedy „I Spy“ sollen durch namhafte Darsteller und viel Humor Begeisterungen ausgelöst werden. Die 2002 abgedrehte Komödie wurde in den Hauptrollen mit Eddie Murphy, Owen Wilson, Famke Janssen, Malcolm McDowell und Gary Cole besetzt. Die Regie wurde von Betty Thomas übernommen. Der Film entstand nach einer gleichnamigen Serien-Vorlage aus den 60er Jahren. Wir konnten uns ein Bild über Technik, Inhalt und Ausstattung der Columbia DVD machen und berichten.

[Inhalt]
Der leicht trottelige CIA-Agent Alex Scott (Owen Wilson) und der großmäulige Boxchampion Kelly Robinson (Eddie Murphy) sind die Einzigen, die dem ungarischen Supergangster Gundars (Malcolm McDowell) das Handwerk legen können. Der eiskalte Gundars hat aus einer streng geheimen Waffenschmiede der USA den Prototyp eines völlig neuartigen Spionageflugzeugs gestohlen. Doch bevor Alex den Aufenthaltsort des Flugzeugs herausfinden kann, fliegt seine Tarnung auf. Von nun an geht’s für die beiden Partner wider Willen ums nackte Überleben! Von einem Dutzend erbarmungsloser Killer gejagt, hetzen die glücklosen Möchtegern-Agenten geradewegs in das größte Abenteuer ihres Lebens.

[Kommentar]
Ich hatte eigentlich mehr erwartet, wenn Wilson und Murphy gemeinsam auf der Leinwand erscheinen. Schade jedoch, dass der Humor hier stellenweise K.O. geht. Doch zahlreiche Einstellungen bieten wirklich spaßige Unterhaltung und heben das Niveau wieder von den Brettern. Als Buddy-Movie, wie man ihn schon öfter gesehen hat, mag der Film durchaus überzeugen. Dazu tragen vor allem die Eddie Murphy Sprüche und die Dialoge bei. Aber auch etwas Situationskomik und Action gibt es hier vor die Augen. Von den beiden Charakteren her wird nichts großartiges geboten, außer einem egozentrischen Super-Boxer und einem etwas zu normalen Super-Agenten. Regisseurin Betty Thomas hat zwar genug Charme in den Film eingebracht, kann aber nicht durch das Niveau die Gunst des Betrachters gewinnen. Eine spritzige Komödie mit guten Darsteller in Ordnung, nur wird eben etwas zu wenig Innovation geboten. Freitag-Abend-Unterhaltung, die gerade in Mode ist.

[Technik]
Moderner Film, gute Technik. So soll es sein. Das PAL Bild entspricht einem Verhältnis von 1.85:1 und wurde anamorph codiert auf dem Datenträger abgelegt. Sauber: keine sichtbaren Kompressionsartefakte oder sonstige Störungen wie Rauschen oder Verunreinigungen. Überwiegend kräftig in der Farbgebung und detailliert in der Abbildung von klaren Konturen und der Bildtiefe. Plastizität und Kantenschärfe sind die positiven Folgen. Da stört es nur bedingt, dass ab und an ein leichtes Nachziehen sichtbar wird.

Tonal gibt es etwas in den Sprachen Englisch, Französisch und Deutsch zu hören, und zwar im Dolby Digital 5.1-Format. Surround-Technik wurde hier angewandt und so erklingen neben gut angesteuerten Effekten auf den vorderen Kanälen auch zahlreiche Tonschnipsel aus den hinteren Lautsprechern. Der Center gibt die Dialoge ab und weist auch hier eine gute Wiedergabequalität auf – zumindest was die deutsche Synchronfassung angeht.

[Fazit]
„I Spy“ ist kein Comedy-Überflieger, wie man es sich vielleicht erhofft hat. Dennoch gefällt der Film wirklich ganz gut, da er zwei lustige Charaktere bietet, die auf einer Strecke von rund 96 Minuten für Spaß sorgen. Bei dem Datenträger handelt es sich um eine einseitige Dual-Layer-Disc (DVD Typ 9), die ab dem 12. August im Handel zu rund 22,- Euro zu haben sein wird. Die Altersfreigabe liegt bei 12 Jahren. Neben den optionalen Untertiteln in insgesamt 6 Sprachfassungen gibt es auch noch folgende Bonusmaterialien: ein Audiokommentar, vier rund 4 bis 5minutenlange Featurettes und 5 Trailer. Wer Wilson oder Murphy mag, der wird nicht enttäuscht. Und wer gerne spaßige Unterhaltung vor die Augen bekommt, der sollte ebenfalls einen Blick auf „I Spy“ riskieren. Technisch gibt es nichts, dass gegen einen Kauf spricht.

André Schnack, 30.07.2003

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: