Ice Road Truckers – Staffel 1

Dokumentation
Dokumentation

[Einleitung]
polyband hat uns bereits auf diesem Segment schon einige Titel beschert. Daher ist es keine Überraschung, dass es jetzt zur Veröffentlichung von „Ice Road Truckers – Staffel 1″ kommt. Der Untertitel des prägnanten Titels lautet „Tödliche Strassen – Trucker in gefährlicher Mission“. Und damit ist der Inhalt der Sendungen wahrscheinlich auch schon ausreichend beschrieben, oder? Nein, dazu aber später mehr. Klar ist, dass wir es hier mit 10 Dokumentations-Sendungen zu tun bekommen, die es in sich haben sollen. Wir konnten diesem High Definition Set, bestehend aus drei Blu-ray Discs, genauer auf den Zahn fühlen und berichten.

[Inhalt]
Sie sind schon aus der Erfolgsserie „Ice Road Truckers – Gefahr auf dem Eis“ bestens bekannt: Lisa Kelly, Alex Debogorski, Rick Yemm und Dave Redmond. Vier erfahrene Trucker, die normalerweise die gefährlichen „Iceroads“ in Alaska befahren und vor keinem Risiko zurück schrecken. Nun wartet eine neue Herausforderung auf sie: In Indien tauschen sie ihre Lastwagen gegen landestypische „Tata“-Transporter, um die schwindelerregenden Bergstraßen des Himalajas zu bezwingen.

Dies sind die furchterregendsten und gefährlichsten Straßen der Welt. Alle vier Minuten passiert hier ein Unfall. Von Sicherheitsregeln oder Verkehrsvorschriften fehlt jede Spur, ein Ausweichen auf den mörderischen Serpentinen ist quasi unmöglich, der stele Abhang droht stets neben einem und Schluchten sind nur über waghalsig gebaute Brücken zu meistern, für die es keine Bauvorschriften gibt.

Die vier Extrem-Trucker gehen an ihre Grenzen und setzen ihr Leben aufs Spiel. Ihr gesamtes fahrerisches Können ist gefragt, um ihre Ladung pünktlich am Ziel abzuliefern und vor allem überhaupt dort anzukommen. Diese Serie ist bei den nervenaufreibenden Touren hautnah dabei. Werden die vier Trucker es schaffen und die gefährlichsten Straßen der Welt meistern?
(Quelle: polyband)

[Kommentar]
Wir bekommen einen weiteren Pool an Episoden vorgesetzt, dessen Inhalt sich mit einigen verrückten Truckern und ihren Gefährten auseinandersetzt. Jedoch nicht zuhause oder aber auf einer Trockenübung, ganz im Gegenteil. Bei teils irren und waghalsigen Aufträgen riskieren die Mannen Haut und Haar, Kühler und Stoßstange sozusagen. „Ice Road Truckers“ ist dabei – unabhängig der einzelnen Sendung – sehr dynamisch und kurzweilig, Langeweile kommt dabei keinesfalls und niemals auf. Die ausgewählten Figuren sind sympathisch und wirken ausreichend authentisch in ihrer Darstellungsart. Alle Episoden haben ebenfalls einen Hauch Humor aufzuweisen, schön.

[Technik]
Technologisch befindet sich diese facettenreiche Visualisierung auf einem hohen Niveau. Zum Einsatz kommt ein Transfer im Breitbild-Format 1.78:1, dabei kommen vollumfängliche 1080p-Quellen zur Geltung. Somit ist es theoretisch eine gute Wahl, wenn man sich diese Doku-Reihe anschaut. Allerdings steht die Theorie zur Praxis und es gibt zahlreiche gute Ansätze und der kontrastreiche 16:9-Datenstrom leistet rundum gute Dienste. Auch kann die Kantenschärfe gefallen, wenngleich sie es nicht auf Hollywood-Güte schafft. „Ice Road Truckers – Staffel 1″ trotzt der Vielfalt an eingesetzten Kameras und Quellen mit einer hohen Konstanten: robuste und rundum stimmige Wiedergabe. Kompressionsartefakte? Nein.

Sprache gibt es hier in den Fassungen Deutsch und Englisch im Format DTS-HD 2.0; eine polnische Sprachversion hingegen ist im Dolby Digital 2.0-Verfahren abgefasst. „Ice Road Truckers – Staffel 1″ bietet zusätzlich noch fünf Untertitelfassungen, optional zum Ton hinzu zu schalten. Die Serie hat einiges an Akustik zu bieten und tut dies auch. Wenn man die ausgesprochen hektischen Sequenzen aus Delhi anschaut, dann gebührt dem Ton eine besondere Rolle. Auch andere Szenen zeigen, dass eine solche Dokumentations-Reihe nicht ohne gute Soundtracks auskommt. Alles nicht vergleichbar mit der Darbietung eines Blockbusters, aber eben dennoch rundum solide und gut.

[Fazit]
polyband bringt unter dem Label History HD den 10teiligen Dokumentations-Titel „Ice Road Truckers – Staffel 1″ auf Blu-ray Disc in den Handel. Die High Definition Ausflüge der besonders verrückten Trucker befinden sich auf gleich drei einseitigen und zweischichtigen Blu-ray Discs (BD 50), damit füllen sich insgesamt rund 450 Minuten Laufzeit, wie üppig. Zusammengesetzt aus 10mal 45 Minuten für die Sendungen und weiteren rund 20 Minuten für das Bonusmaterial, was keine Normalität für einen Titel dieser Natur ist. Erscheinungstermin des Sets im Pappschuber ist der 24. Februar, die Altersfreigabe liegt bei ab 12 Jahren. Der Preis befindet sich bei rund 27,- Euro.

Andre Schnack, 23.02.2012

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: