James Bond in tödlicher Mission (James Bond – Bond 50: Die Jubiläums-Collection)

Action/Thriller
Action/Thriller

[Einleitung]
Originaltitel: „For Your Eyes Only“. John Glen war 1981 dafür verantwortlich, dass wir den Titel James Bond „in tödlicher Mission“ vor die Augen bekommen konnten. In der Hauptrolle des Vers british Special MI6 Agenten James Bond nahm erneut Sir Roger Moore ein. Er arbeitete nach einem Drehbuch von Michael G. Wilson und Richard Maibaum. In weiteren Figuren sehen wir: Carole Bouquet sowie Lynn-Holly Johnson. Diese High Definition Blu-ray Disc erscheint im Rahmen der 50 Jahres Jubiläums Collection. Wir schauten uns die Disc genauer an und berichten aus der ersten Hand über Inhalt, Technik und Ausstattung. Erscheint von 20th Century Fox Home Entertainment.

[Inhalt]
James Bond wird in ein neues fesselndes Abenteuer verwickelt. Nichts ist unmöglich in diesem Film voller atemberaubender Stunts, leidenschaftlicher Begegnungen und aufregender Konfrontationen. Roger Moore spielt Agent 007 mit tödlicher Entschlossenheit und muss in einem Rennen gegen die Zeit die griechische Unterwelt infiltrieren, um eine gestohlene Vorrichtung zur Kontrolle von nuklearen Unterseebooten wiederzubeschaffen.
(Quelle: Twentieth Century Fox Home Entertainment)

[Kommentar]
Was unterscheidet diesen Bond zu den bisherigen Bond-Filmen? Das ist doch eigentlich die bewegenden Frage bei der Bewertung eines neuen 007-Streifens. Hier gibt es wieder richtig viel Action an tollen Locations mit irren Figuren. Hier gibt es wirklich praktisch alles, was das Herz des Action-Freunds begehrt. Verfolgungsjagden auf Ski und auf Zweirädern, ebenfalls auf eisigen Schneepisten. Doch auch das Automobil kommt nicht zu kurz und es wird auf dem Eis Schlittschuh gelaufen. Dann hingegen gilt es auf einmal 5 Mann und eine Frau auf einer Festung auf einem Berggipfel zu überwältigen.

Glaubhaft, ständig in Bewegung, dynamisch und flexibel sind die Stunts und Gegebenheiten dieses James Bond Titels. Der Regisseur ließ die Hauptfigur gut dastehen, nicht zu weich, nicht zu hart und obercool, wo er ja heutzutage bereits angekommen ist. „In tödlicher Mission“ kann spannende Situationen bis zum letzten Moment toll ausgestalten, um dann mit Stille abzurunden. Keine Frage, man verstand hier hinter und vor der Kamera das angewandte Handwerk. Sir Roger Moore ist dabei wieder großartig und zeigt uns seine Interpretation des smarten, britischen Geheimdienstlers.

[Technik]
Wahnsinn, was man noch aus dem Bild von dazumal so rausholen konnte. Der High Definition Transfer im Format 2.35:1 bietet praktisch keine Fehler oder Verunreinigungen oder Rauschen. Tolle Sache, denn es sind viele Details vorhanden, die entdeckt werden wollen. Dieser Transfer bietet nicht nur das Potenzial, sondern nutzt es auch! So bekommen wir teils erstaunlich scharfe und detaillierte Sequenzen vor die Augen. Toll. Nur hin und wieder wirken die Bilder in ihrer Farbgebung etwas fahl und fad, ich gehe davon aus, dass dies nicht besser abzubilden war. Vielleicht ist das Alter hieran schuld. Die Kompression arbeitet sauber.

Kommen wir zur akustischen Seite des Titels. Diese ist eher eine Nummer im unteren Bereich des Leistungsspektrums. Sie macht vor allem von sich reden, da sie in den Spannungsmomenten, den Höhepunkten, durch reine Lautstärke aufzutrumpfen versucht. Die Sprachausgabe ist super und weitgehend sehr verständlich. Auch in Tumulten herrscht noch ein ausreichend klares Klangbild. DTS 5.1 Ton gibt es in den Sprachfassungen Deutsch und Spanisch; Französisch und Portugiesisch ertönen im Dolby Digital 5.1 und der englische Originalton in DTS HD 5.1 MA. Untertitel: Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch.

[Fazit]
„James Bond in tödlicher Mission“ bietet rund 128 Minuten Laufzeit und genau soviel Zeit Spaß, Spannung, Unterhaltung und einen gewissen Stil und Charme. Abgelegt auf dieser einseitigen und zweischichtigen Blu-ray Disc (BD50) fühlt sich der Inhalt, also das gesamte Programm, sichtlich wohl. Denn neben einem hervorragenden James Bond Film erhalten wir auch technisch eine tolle High Definition Blu-ray Disc zwischen die Finger. Das Menü bietet neben dem Hauptfilm folgendes Bonusmaterial zur Auswahl an:

– Audio-Kommentar von Sir Roger Moore
– Audio-Kommentar von John Glen & Schauspielern
– Audio-Kommentar von Michael G. Wilson & der Crew

Bonusmaterial in High-Definition:
– „Aus dem Geheimarchiv des M16: Nicht verwendete Szenen und erweiterte Blickwinkel“
– Missions-Dossier: Hinter den Kulissen von „In tödlicher Mission“
– Missions-Kontrolle: Exotische Drehorte
– Missions-Kontrolle: Vorspann – ohne Text
– Propaganda-Ministerium: Kinoarchiv – Kino-Trailer

Bonusmaterial in Standard:
– Aus dem Geheimarchiv des M16: 3 Featurettes
– Missions-Dossier: Animierte Storyboard-Sequenz
– Missions-Dossier: Sheena Easton Musik-Video
– Propaganda-Ministerium: Bond im Fernsehen und Bond im Radio
– Inhaltssuche-Feature
– Bilder-Datenbank

Was für eine Aufzählung, alleine schon der Trennung zwischen Standard und High Definition, halber. „For Your Eyes Only“ hat es schon in sich, wenn man sich die einzelnen Elemente genauer anschaut. Viel Informationen sind ebenfalls dabei. Erscheinungstermin dieser Disc als Bestandteil der 50 Jahre Jubiläums Box war der 24. September 2012. Der offizielle Titel lautet „Bond 50 – Die Jubiläums-Collection“ und die Box schlägt mit rund 130,- Euro zu Buche. Wer Action und Geheimagenten mag, der muss hier zugreifen.

Andre Schnack, 14.02.2013

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: