John Carpenters Vampire

Action/Horror/Thriller
Action/Horror/Thriller

[Einleitung]
„John Carpenters Vampire“ (Originaltitel: Vampires) soll ein Vampir-Film sein, der diese Fabelwesen als eher tierische Bestien darstellt und weniger als intelligente und gewitzt vorgehende Sozialwesen. Das passt dann auch zum Regisseur: John Carpenter, wie es der Titel bereits erahnen ließ. In den führenden Rollen sehen wir neben James Woods, Maximilian Schell auch Daniel Baldwin sowie Sheryl Lee. Als Vorlage diente ein Roman von Autor John Steakley, auf dem Drehbuchautor Don Jakoby aufsetzte. Diese High Definition Blu-ray Disc Version erscheint aus dem Angebot von Studio Canal Home Entertainment.

[Inhalt]
Im Geheimauftrag des Vatikans betreibt Jack Crow sein martialisches Geschäft. Im Schutz des Tageslichtes vernichtet er mit seinen Gefolgsleuten Vampirnester. Als bei einem nächtlichen Überfall der Untoten seine gesamte Crew dahingemetzelt wird, können nur Jack und ein treuer Begleiter fliehen. Sie schwören Rache! Mit Hilfe eines Pastors stößt Jack auf Valek den „Meister“. Seit 600 Jahren ist der einstige Priester in einer Mission unterwegs: Er sucht das legendäre Kreuz von Bezier, mit dem Vampire das Sonnenlicht ertragen könnten – ein Alptraum für die Menschheit. Das Duell entwickelt sich zum Wettlauf mit der Zeit und findet sein grandioses Finale im Wüstensand.
(Quelle: Studio Canal Home Entertainment)

[Kommentar]
Was für ein geiler … Western. Ja, genau. Denn im Kern ist das hier ein ganz klassischer Western. Ja, genau. Eine Gruppe Söldner wird entsandt um eine gewisse Bedrohung auszumerzen. Das sind hier eben die Jäger und die Vampire. Und wenn wir es schon mit einem Western zu tun bekommen, dann wird dieser auch wie einer inszeniert. Das beginnt dann bei der musikalischen Begleitung, die teils perfekt zur Kameraeinstellung passt, und geht über die Kostüme, die Art der Kameraführung, der Verlauf, einfach alles. Vor allem aber die Schießereien sorgen für ein tolles Ambiente.

Darauf kommt es schlussendlich auch an, die Stimmung. Alles muss und funktioniert hier auch. So mangelt es auch keinesfalls an Spannung oder aber einen ausreichend dynamischen Verlauf, nein, alles scheint zu stimmen – vor allem dann, wenn man es auch mit ambitionierten und nicht immer mit monströsen Budgets gesegneten Produktionen zu tun bekommt und es alles vor diesem Hintergrund zu bewerten vermag. „John Carpenters Vampire“ ist Genre-Kino mit vielen tollen feinen Details. Mit viel Kraft aufgeladen, einer starken Kamera und einem guten Erzählstil begeisterte mich „Vampires“.

[Technik]
Dies ist mit Sicherheit die technisch bestmögliche Darbietung des Films überhaupt bislang. Studio Canal Home Entertainment bringt hier einen High Definition Transfer in 1080p Aufnahmen im Format 2.40:1 auf der Disc. „Vampires“ gefällt durch seine überwiegend gute, wenngleich unter viel Schatten leidende, Präsentation. Dies ist weitgehend auf die recht ruhige, saubere und ausreichend klare Wiedergabe zurückzuführen. So entstehen räumliche, plastische Elemente und üBereiche. Alles ist von einer gesunden Sauberkeit geprägt und ich erfreute mich der Tatsache, dass wir keine Artefakte zu Gesicht bekommen.

Wir haben es mit DTS-HD MA 5.1 in den Sprachen Deutsch und Englisch zu tun. Leider fehlt es an optionalen, englischsprachigen Untertiteln. Davon ab ist das Surround Sound-Angebot gut und gefällt mit einer hohen Dynamik und einer spürbaren Weite und einem gewissen Klang-Spektrum bei der Wiedergabe, was den Ton eben angenehmen aufnehmen und dennoch die Action zur Geltung kommen lässt. Unabhängig davon ertönen die Dialoge zwischen den Figuren deutlich genug, hier und dort eben etwas unter dem Fuchtel der musikalischen Inszenierung und den Umgebungsgeräuschen. Rauschen oder Störungen waren mir nicht auffällig erschienen und alles in allem ein solider HD Surround Ton.

[Fazit]
„Vampires“ gefällt mir vor allem durch seinen Stil, Charme und die gebotene Action. „Vampires“ kommt in dieser Fassung mit einer DVD (Typ 9) sowie der getesteten Blu-ray Disc (BD 50). Die DVD besitzt 103, die HD Disc 108 Minuten Laufzeit. Extras sind in Form eines Audiokommentars mit John Carpenter, ein Making of sowie Trailer vorzufinden. Bisher gibt es eine Version mit der FSK von ab 18 Jahren. Diese wird als ungeschnitten gehandelt und ich war nun mehr als nur froh, dass ich diese vorliegende Media Book Fassung nun in den Händen halten konnte. Zusätzlich ist das schick gestaltete Media Book auch noch Träger einer kleinen Zombie-Sonderausgabe mit vielen Informationen zum Film. Toll.

Andre Schnack, 24.07.2018

Film/Inhalt:★★★★☆☆ 
Bild:★★★★★☆ 
Ton:★★★★★☆ 
Extras/Ausstattung:★★★☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★★☆☆