Jumanji: Willkommen im Dschungel

Action/Adventure/Comedy
Action/Adventure/Comedy

[Einleitung]
„Jumanji“ lief 1995 – wow, das ist nun auch schon 23 Jahre her. Danach kam noch „Zathura“ mit einem recht ähnlichen Konzept auf die Leinwand. Nun bekommen wir es mit einem Titel zu tun, der frohe Kunde bedeuten kann: „Jumanji: Willkommen im Dschungel“ (Originaltitel: Jumanji: Welcome to the Jungle). Regie führte hier Jake Kasdan. In den führenden Rollen sehen wir Dwayne Johnson, Jack Black, Kevin Hart, Karen Gillan und weitere. Alle arbeiteten nach einem Drehbuch, dass durch ein ganzes Team an Autoren entstand. Mal sehen, was dabei herauskam. Sony Pictures Entertainment stellte mir ein High Definition Blu-ray Disc Muster von „Jumanji: Willkommen im Dschungel“ zur Verfügung und ich zog in den Dschungel.

[Inhalt]
In dem brandneuen Abenteuer „Jumanji: Willkommen im Dschungel“ mit den Schauspielstars Dwayne Johnson, Jack Black, Kevin Hart und Karen Gillan werden vier ungleiche Teenager in die gefährliche Welt von Jumanji hineingezogen und in Avatare mit einzigartigen Fähigkeiten verwandelt. Dort müssen sie das waghalsigste Abenteuer ihres Lebens bestehen – andernfalls bleiben sie für immer im Spiel gefangen…
(Quelle: Sony Pictures Entertainment)

[Kommentar]
Jumanji ist ein so interessantes und spaßiges Konzept, welches dem Filmemacher eine Menge Freiraum bietet, da es teilweise auf ganz einfache Themen ankommt. Hier ist das alles in einer Art neuer Interpretation zu sehen. Auf einen vermeintlich noch unterhaltsameren Level gehievt unter gewissen Verlusten und Zugewinnen, wie ich festhalte. Klar, die überwiegend jüngeren Darsteller haben damals auch einen Pluspunkt in der Erzählung ausgemacht. Das ist heute etwas anders. Die Figuren und ihre Besetzungen sind gut getroffen, auch wenn ich anfänglich etwas skeptisch war. Vor allem aber der gebotene Humor und die aberwitzigen und stets lustigen Situationen heben den Film angenehm ab.

[Technik]
Die Schönheit dieses Bilds ist der Zusammenhalt zwischen echten Aufnahmen und nachbearbeiteten oder aber vollkommen aus dem Computer entstandenen Bildern. Im Ergebnis natürlich egal, so lange die Rechnung aufgeht, wie man zu sagen pflegt. Technisch betrachtet gibt es den Bild-Transfer im Format 2.39:1 in vollen 1080p-Aufnahmen. Somit ist schon einmal eine wirklich gute Grundlage gelegt, die sich hier auch gewissermaßen auszahlt. „Jumanji“ hat ein ausgesprochen lebhaftes und dynamisches Umfeld zu bieten. sehr farbenprächtig und kontrastreich zeigt sich der gefährliche Dschungel und alles, was hier so erlebt wird von einer guten Seiten. Die zackigen Schnitte tun der Qualität keinen Abbruch.

„Jumanji“ ist natürlich genau das, was solche Tonformat-Schmieden wie die Dolby Laboratories Inc. überhaupt erst ermöglicht hat dazumal. Also, Ohren aufsperren und guten Ton reinlassen. Denn das lohnt sich hier definitiv auf ganzer Linie. Sehr lebhaft, dynamisch und frei in seiner eigenen Ausgestaltung, so wirkt der gebotene deutsche DTS-HD MA 5.1 Sound, jedoch auch das englische Pendant im Format Auro-3D. Französisch gibt es in DTS-HD MA 5.1, genau so wie Russisch. 15 Untertitelspuren runden das üppige Angebot positiv ab. Ich attestiere eine hohe Räumlichkeit und viele Effekte, die sich besonders dann gut machen, wenn mehrere Lautsprecher ihren Dienst verrichten.

[Fazit]
Mir machte dieser Film wirklich viel Freude. Nicht, weil er in einem gewissen Sinne auch ein gesundes Remake ist, sondern weil er gut gemacht und sehr unterhaltsam, da lustig ist. „Jumanji: Willkommen im Dschungel“ läuft immerhin 119 Minuten, gar nicht so kurz für eine Comedy, die auch viel bieten muss und dies auch leistet. Die High Definition Blu-ray Disc (VD 50) gefällt durch ihre technische Darbietung sowie den Inhalt, doch auch gibt es noch einiges an Bonusmaterial hier vorzufinden, welches sich zusammensetzt aus:

– Die Spieler: Eine heldenhafte Besetzung
– Den Dschungel überleben: Spektakuläre Stunts
– Angriff der Nashörner
– Die Reise durch den Dschungel: Making-of Jumanji
– Der Weg vom Buch über das Brettspiel auf die Leinwand & darüber hinaus!
– Zu Ehren der Geschichte von Jumanji

„Jumanji: Willkommen im Dschungel“ hat sozusagen die Nashorn-Nase vorn. Denn die Inhalte auf der Extras-Seite sind gut gemacht, sehr informativ und bereiten zusätzlich Unterhaltung – toll. Erschienen ist diese Action-Comedy medien-übergreifende sozusagen am 3. Mai 2018. Rund 15,- Euro müssen für sie berappt werden und 12 Lenze sind aufzubringen, um sich im sicheren Bereich gemäß FSK zu befinden. Allen viel Spaß bei diesem Spiel!

Andre Schnack, 27.06.2018

Film/Inhalt:★★★★☆☆ 
Bild:★★★★★☆ 
Ton:★★★★★☆ 
Extras/Ausstattung:★★★★☆☆ 
Preis-Leistung★★★★☆☆