Kaltblütig – Die Welt der Drachen, Echsen und Amphibien

Dokumentation
Dokumentation

[Einleitung]
Endlich wieder neue Dokumentationen aus dem Hause polyband. Wir konnten uns einen genaueren Überblick über die Welt der Drachen, Echsen und Amphibien, denn so ist der Untertitel von „Kaltblütig“ von BBC Earth. Diese Doppel-DVD bietet fünf Sendungen mit interessanten Inhalten und entführt in wunderbare Welten voller visueller Impressionen und interessanter Inhalte. Ist dem denn hier so? Wir konnten uns „Kaltblütig – Die Welt der Drachen, Echsen und Amphibien“ genauer anschauen und berichten aus erster Hand von der polyband Dokumentation mit zwei Silberlingen Umfang. Präsentiert wird der Spaß von Sir David Attenborough, der bekannt ist für seine Auftritte in naturwissenschaftlichen Sendungen.

[Inhalt]
Die ältesten Tiergattungen der Erde: David Attenborough berichtet von der einzigartigen Überlebenskunst der Reptilien und Amphibien, eine Tiergruppe, die Eiszeiten und Massensterben überdauert haben und die den Säugetieren und Vögeln zahlenmäßig weit überlegen sind. Dieses naturgeschichtliche Filmepos vervollständigt David Attenborough’s filmisches Wirken über das Leben auf unserem Planeten, das 1979 mit „Life on Earth“ begann.

Reptilien und Amphibien dominieren die Welt jetzt schon seit 200 Millionen Jahren. Heutzutage existieren etwa 14000 verschiedene Arten. Einige von ihnen gehören zu den größten und gefährlichsten Tieren, die es gibt und andere zu den kleinsten und skurrilsten. Wo kommen diese uralten Lebewesen her? Wie haben sie sich in die heute existierenden, teilweise bizarren und schönen Formen verwandelt? Und was ist das Geheimnis ihres großen Erfolgs?

Der Einsatz neuester Technologie ermöglicht die detaillierte Darstellung von außergewöhnlichem und nie zuvor gezeigtem Verhalten, was den Mythos widerlegt, das Leben der Kaltblüter sei langweilig, einsam und primitiv. „Kaltblütig“ zeigt, dass diese Lebewesen genauso dramatisch, sozial, fortschrittlich und leidenschaftlich wie Warmblüter sind.

Folge 1 – Meister der Anpassung
Folge 2 – Invasion aus dem Wasser
Folge 3 – Wüstendrachen
Folge 4 – Schlangen mit Pfiff
Folge 5 – Gepanzerte Riesen
(Quelle: polyband)

[Kommentar]
David Attenborough erzählt in seiner ureigenen und persönlichen Stimme über die Echsen, Drachen und Reptilien unserer Erde. Wählt der Betrachter die deutsche Synchronfassung aus, so befinden sich immer jene Kommentare im englischen Original, bei denen wir zeitgleich den Sprecher auch vor der Kamera ausmachen. Es begleitet die Sequenzen ein deutscher Synchronton im Overlay. Nehmen Fauna und Flora den Platz vor dem Aufnahmegerät ein, so erklingt ausschließlich die deutsche Fassung aus den angeschlossenen Lautsprechern. Die Sendungen in 5 Folgen sind vom Aufbau und Ablauf her nahezu identisch, beschäftigten sich jedoch mit ihren eigenen fokussierten Schwerpunkten rund um diesen interessanten Themenkomplex.

[Technik]
Der anamorphe Breitbild-Transfer läuft im Seitenverhältnis 1.78:1 vonstatten. Es gibt einige Dinge, die uns an den 16:9-Bildern gefallen. Darunter gehört die insgesamt harmonische Wiedergabegüte, aber auch die Eigenschaft die sehr unterschiedlichen Bilder, mal intensive Nahaufnahmen und dann wieder weitblickende Einfänge, stets adäquat wiederzugeben. „Kaltblütig“ verfügt über ein gesundes Farbspektrum, ausreichend saubere Konturen und einen angemessenen Detailgrad. Kompressionsartefakte oder andere Verunreinigungen treten praktisch nicht auf den Plan und das interessante Dokumentations-Vergnügen kann ungestört vonstatten gehen.

Hören wir mal genauer hin. Die Sendungen ertönen wahlweise in den Sprachen Deutsch und Englisch, im Dolby Digital 2.0-Verfahren abgemischt erfreuen sie die Inhalt mit einer weitgehend als Standard-Kost zu bezeichnenden Leistung. Es gibt einige gezielte Umgebungsgeräusche, die Stimme des Sprechers und etwas musikalische Begleitung. Alles ist sinnvoll mit einander verwoben und hinsichtlich der jeweiligen Lautstärke entsprechend aufeinander abgestimmt. Im Ergebnis eine gelungene Leistung, die den Anforderungen der Dokumentations-Sendungen gerecht wird. Untertitel sind nicht auf den Silberlingen vorhanden.

[Fazit]
polyband veröffentlicht dieses 2 DVD-Set in Form eines angenehm anzuschauenden Pappschubers mit Plexiglas-Interieur. „Kaltblütig – Die Welt der Drachen, Echsen und Amphibien“ findet Platz auf zwei einseitigen Dual-Layer-Discs (DVD Typ 9) und bemisst eine Laufzeit von rund 225 Minuten, also 5mal 45 Minuten oder aber auch 3,75 Stunden. Das ist ein ordentliches Programm in der Länge, wie schön, dass der Inhalt sinnvoll gelagert und informativ und unterhaltsam aufbereitet wurde. Unter dem Label BBC Earth erscheint der Titel laut INFO-Programm gemäß §14 JuSchG. Erscheinungstermin war der 29. Januar 2010, der Preis liegt bei rund 20,- Euro, was dem interessierten Tier-Freund nicht vom Erwerb abhalten sollte.

Andre Schnack, 15.02.2010

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: