Laurel & Hardy – Das große Geschäft, Unter Null, Der […]

Comedy
Comedy

[Einleitung]
Die nächste Laurel & Hardy DVD von Kinowelt lässt nicht lange auf sich warten, und ehe wir uns versehen, bekommen wir schon gleich die Filme „Das Große Geschäft“, „Unter Null“ und den legendären „Der zermürbende Klaviertransport“ auf einer DVD geliefert! Über die Darsteller braucht wohl weniger ein Wort verschwendet zu werden. In den drei Kurzfilmen sorgen Laurel & Hardy wieder für Gelächter und gute Laune. Widmen wir uns also gleich Inhalt und Technik der Scheibe. Viel Spaß.

[Inhalt]
„Das große Geschäft“ (Originaltitel: Big Business):
Stan und Ollie arbeiten ausgerechnet im sonnigen Kalifornien als Weihnachtsbaumverkäufer. Im Kampf mit dem unfreundlichen Hausbesitzer James Finlayson kommt die ganze Zerstörungswut des Duos ungebremst zum Ausbruch.

„Unter Null“ (Originaltitel: Below Zero):
Die Jungs versuchen als Straßenmusiker im eisigen Winter über die Runden zu kommen – ohne viel Erfolg. Als sie eine Geldbörse mit den Initialen F.H. finden, scheint sich das Blatt zu wenden. Großzügig laden sie den Polizisten Frank Holliday zum Essen ein…

„Der zermürbende Klaviertransport“ (Originaltitel: The Music Box):
Stan und Ollie mühen sich verzweifelt ab, ein Klavier eine endlos lange und steile Treppe hinaufzutragen. Und das Unterfangen gelingt nur mehr oder minder, wieder einmal gehen einige Dinge zu Bruch.

[Kommentar]
Wie es schon bei den anderen erschienenen Laurel & Hardy-DVDs der Fall war, so bietet das unvergessliche und unsterbliche Comedy-Duo auch hier einen erstklassigen Spaß. In ihrer ganz eigenen und ausgesprochen beliebten Art und Weise stellen die Beiden wieder eine Menge Unfug an und sorgen, dank toller Slap-Stick-Einlagen und köstlicher Situationskomik, für ein permanentes Schmunzeln während des Ansehens. Ihr typischer Humor und die Leichtigkeit, mit denen die beiden Darsteller agieren, brachte ihnen 1932 sogar einen Oscar für die beste Kurzfilmkomödie ein. Ausgezeichnet wurde dabei das Stück „Der zermürbende Klaviertransport“. Und zurecht, denn Stan und Ollie geben hier alles und sorgen für permanente Anstrengung der Lachmuskulatur. Die so unverkennbare Musik zur Sketchabfolge tut ihr übriges dazu. Dabei ist es erstaunlich, wie die zwei Komiker vor 70 Jahren schon Dinge fabrizierten, die selbst heute noch die meisten Menschen zum Lachen bringen werden. Alle drei Werke machen Spaß und unterhalten extrem kurzweilig.

[Technik]
Zur Technik der DVD. Hier wird eine durchaus akzeptable Leistung geboten. In Anbetracht der Tatsache, dass alle drei Filmen ihren Ursprung vor rund 70 Jahren hatten, wird ein gutes Schwarz-Weiß-Bild im 4:3-Format (1.33:1) geliefert. Diesem Transfer merkt man die vollzogene Restaurierung deutlich an, für einen kurzen Augenblick ist des öfteren nach einem Schnitt ein deutlicher Zuwachs an Qualität zu verzeichnen. Die Schärfe und der Kontrast der verschiedenen Grautöne stimmt und das Geschehen gibt sich angenehm fehlerfrei – für ein solch altes Bild eben. Da nimmt man gerne etwas leichtes Rauschen in Kauf.

Der Ton wird, wie sollte es anders sein, im Dolby Digital 1.0-Format geliefert. Der monaurale Sound gibt sehr altersschwach und nüchtern. Die Musik wirkt etwas aus der Ferne klingend, die Sprachausgabe – wenn vorhanden – ist hingegen deutlich und klar zu hören. Beim deutschen und englischen Ton gibt es optional deutsche Untertitel einzuschalten.

[Fazit]
Diese Laurel & Hardy DVD aus dem Programm der Kinowelt Home Entertainment bietet gleich 3 Streiche der beiden Komiker-Legenden. Diese Kurzfilme füllen zwar „nur“ eine Laufzeit von rund 68 Minuten, dafür haben es die Streifen aber in sich und sorgen für ausschweifende Lachanfälle. Als Extras beinhaltet die einseitige Single-Layer-Disc (DVD Typ 5) einige Hintergrundinformationen auf Texttafeln, eine Fotogalerie und den rund 7minutenlangen „Gorilla & Piano-Sketch“ aus „Swiss Miss“. Insgesamt also technisch durchaus zufriedenstellend und auch in Sachen Ausstattung angenehm, die Filme an sich sind sogar Spitze. Wer also köstlich unterhalten werden möchte, der kann hier bedenkenlos zugreifen. Für Stan und Ollie-Fans führt kein Weg an dieser DVD vorbei. Erhältlich seit dem 28. November.

Andre Schnack, 16.12.2000

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: