Malavita – The Family

Comedy/Crime/Thriller
Comedy/Crime/Thriller

[Einleitung]
Robert DeNiro gehört zu den ganz großen Schauspielern, insbesondere in Rollen, die abseits der Legalität agieren und oftmals Mitglieder skrupelloser Verbrecherorganisationen sind. In Regisseur Luc Bessons 2013 abgedrehten Titel „Malavita“ (Originaltitel: Malavita – The Family) spielt Robert DeNiro Fred, einen Mafioso im Zeugenschutzprogramm. Ärger umschreibt das, was in der Comedy mit Michelle Preiffer sowie Tommy Lee Jones in weiteren führenden Rollen geschieht. Das Drehbuch schrieben Luc Besson und Michael Caleo gemeinsam. universumfilm veröffentlicht im iTunes Store von Apple diese Comedy als 1080p High Definition Download Titel. Ich war gespannt auf die Umsetzung des Themas in eine unterhaltsame Komödie mit Mafia-Rollenprofi DeNiro.

[Inhalt]
Er war einer der mächtigsten Männer der USA: Fred (Robert DeNiro), einst gefürchteter Pate in New York, hat durch seine Aussagen eine ganze Reihe einflussreicher Mafiosi hinter Gitter gebracht. Nun lebt er mit seiner Frau Maggi (Michelle Pfeiffer) und den beiden Kindern Belle (Dianna Agron) und Warren (John D’Leo) im Zeugenschutzprogramm in der Normandie – unter dem wachsamen Auge des knallharten FBI-Agenten Stansfield (Tommy Lee Jones).

Ziel ist es, sich unauffällig zu verhalten und unter allen Umständen unter dem Radar zu bleiben – nicht so einfach, denn Freds aufbrausendes Temperament geht gerne mit ihm durch. Und dann noch diese Franzosen – wie kann man da Ruhe bewahren?! Der Kulturschock sitzt tief. Und so ist es nur eine Frage der Zeit, dass die Mafia die Fährte der Familie wieder aufnimmt und gleich mehrere Killer in das beschauliche Dörfchen schickt. Jedoch haben die nicht mit der Entschlossenheit dieser Familie gerechnet…
(Quelle: iTunes)

[Kommentar]
„Malavita“ erzählt eine Geschichte im Mafia-Milieu, jedoch sozusagen in dem Status des Ruhestands. Und zwar innerhalb der Rahmenbedingungen eines Zeugenschutzprogramms – was einiges an Comedy-Potenzial mit sich bringt. Vor allem dann, wenn eine der Stil-Ikonen schlechthin für diese Rolle den ersten Platz einnimmt. Niemand weniger als Robert – ich seh’ aus wie Mafia – DeNiro. Großartige Leistungen vollbrachte dieser Mann in der Filmbranche innerhalb des Genres des Crime-Dramas vor dem Couleur des Mafia-Sujets. Und auch hier passt die Rolle wieder ganz großartig. Seine Mimik, Gestik und die oftmals markigen Kommentare und Äußerungen sind gut. Ob dies nun aber alleine ausreicht, um eine gute Erzählung zu spinnen?

Nun ja, immerhin gibt es noch weitere sehr erfahrene DarstellerInnen mit Michelle Pfeiffer sowie Tommy Lee Jones. Beide arbeiten ihren Teil sehr ordentlich ab, obwohl beide Figuren nicht sonderlich viel Tiefe bieten, was praktisch für alle beteiligten gilt. Schlüssel zum Erfolg lauten hier Humor und der Stil der Geschichtenerzählung. Ich erlebe eine ausgesprochen brutale Familie, die weniger subtil denn offensichtlich mit ihrer Umgebung umgeht. Das ist witzig für den Zuschauer, allerdings unrealistisch für die Story. Schwamm drüber, schließlich machen Kameraführung und Schnitt einiges wieder wett. Musik, italienisch, Umgebung, gefühlt französisch inszeniert.

[Technik]
Diese High Definition Download Fassung des Titels erscheint in Form eines 1080p-Transfers, wahlweise auch in 720p, was rund 4,51 Gigabyte mit dem Ton gemeinsam ergibt. Ich treffe auf ein 1.85:1-Seitenverhältnis, das von Beginn an ausreichend hochwertig wirkt. Dieser erste Eindruck bestätigt sich auf Basis der weiteren Laufzeit durch eine recht hohe Bildruhe und einen angenehmen Detailumfang, auch in weniger gut ausgeleuchteten Momenten. Rauschen oder Verunreinigungen haben sich weitgehend ferngehalten und die Kompression arbeitet ebenfalls zuverlässig und auf einem Niveau, welches der Bezeichnung High Definition eben auch gerecht wird.

„Malavita“ hält jeweils einen Dolby Digital 5.1-Surround Sound in den Sprachen Deutsch und Englisch vor. Wer sich also für die Originalsprache interessiert, ist bei diesem iTunes Titel gut aufgehoben. Angemessen für die Komödie bietet sich ein guter Surround-Sound zum besten, der sich eher durch die kleineren Momente und Akzente auszeichnet, als mit einem stetigen Dauerfeuer aus verschiedenen Tonschnipseln und Elementen. Musikalisch dudelt es hier und dort im Hintergrund entsprechend des Themas „italienisch“ ein. Ein Mangel an Atmosphäre gibt es nicht und die Sprachausgabe ist durchgehend verständlich. Untertitel? Leider nein…

[Fazit]
„Malavita“ gehört zu den aktuellen Titeln im iTunes Store und bietet weiteren Comedy Erscheinungen die Stirn durch ein gut gewähltes Cast sowie einem schwarzen und oftmals etwas grenzwertigen Humor. Wem das gefällt, der wird hier prächtig unterhalten, da bin ich sicher. Und zwar auf einer Laufzeit von rund 106 Minuten, hier ohne Medium, da Download. Die Altersfreigabe liegt bei ab 16 Jahren, es stehen innerhalb des Stores eine 720p sowie 1080p Fassung zur Verfügung. Weiteres Bonusmaterial oder Ausstattungsmerkmale sind nicht wahrzunehmen. 4,99 Euro für die Rental- sowie 16,99 Euro für die Verkaufs-Version sind mitnichten ein Schnäppchen. DeNiro Fans wird das allerdings nicht davon abhalten einen gelungenen Filmabend mit diesem Titel zu verbringen. Im April 2014 im iTunes Store veröffentlich.

Andre Schnack, 13.05.2014

Film/Inhalt:★★★★☆☆ 
Bild:★★★★☆☆ 
Ton:★★★☆☆☆ 
Extras/Ausstattung:★☆☆☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★☆☆☆