Nano Technologie – Die unsichtbare Revolution

Dokumentation
Dokumentation

[Einleitung]
Ich erhoffe mir einen ordentlichen Ausblick, einen Status und eine umfassende Information über den Einfluss der Technik im heutigen Alltag. Jawohl, so genau würde ich den Aufgabenzettel beschreiben, den ich an die Dokumentation mit dem Titel „Nano Technologie“ adressieren würde. Wir bekommen es mit der Blu-ray Disc-Version zu tun, eben in High Definition. Und zwar aus dem Programm von polyband, wie wir es vermutet hatten. Wem Nano Technologie nichts sagt, der sollte genau so weiterlesen, wie auch jene unter uns, deren Interesse durch den Titel geweckt wurden.

[Inhalt]
Nanotechnik nutzt die Macht der kleinsten Teilchen. Die Nanotechnologie beschäftigt sich mit Kleinststrukturen in der Größenordnung von Einzelatomen und Molekülen. Ihre Anwendungsgebiete sind vielseitig und die Erforschung des Nano-Universums verspricht Lösungen für die dringendsten Probleme der Menschheit. Dabei hat die unsichtbare Revolution bereits Einzug in unseren Alltag gehalten, ohne dass wir es zumeist bemerken. Mit ihren vielseitigen Einsatzmöglichkeiten u. a. in medizinischen Produkten, Computern, Nahrungsmitteln oder Kosmetika kann die Nanotechnologie zahlreiche Lebensbereiche von Grund auf verändern. Aber hält die unsichtbare Revolution, was sie verspricht?

Episoden:
01 Nanomedizin
02 Nano-Nachhaltigkeit
03 Nanotechnologie im Alltag
(Quelle: polyband)

[Kommentar]
Viele dieser Technologien haben bereits Einzug in die Welt der Medizin gehalten. Darum geht es im speziellen in der ersten Episode dieser Reihe. Immer wieder geht es High Level daher, dann jedoch wird hin und wieder abgetaucht und sich auf Ebene von Mikroskop-Aufnahmen bewegt. Auch das gefiel mir gut bis sehr gut. „Nano Technologie“ verliert sich dabei keinesfalls in wissenschaftlichen Details, noch lässt die Sendung den Betrachter los. Entsprechend des doch sehr abstrakten Themas können wir mit dem Zugang und der Bindung sehr zufrieden sein.

All das geschieht in zwei Strängen der Handlung. Da wäre die eher wissenschaftliche Doku und eine Art Spielfilm mit einer Handlung, die eben starke Bezüge zur Nano Technologie aufweist. Die etwas gestelzte Erzählung in einer fiktiven Zukunft erfüllt mich nicht, da sie mir nicht authentisch genug wirkte. Alles andere hingegen ist technisch und inhaltlich gelungen und gefällt gut. „Nano Technologie“ bietet somit einen frischen und sehr modernen Kern, nur eben nicht derart verpackt, dass wirklich alle Potenziale im Publikum angesprochen werden.

[Technik]
Erhalten wir einen High Definition Datenträger zwischen die Finger, so soll natürlich auch die Software darauf gut und vor allem fehlerfrei sein. Zumindest wünscht man sich dies jedes Mal vor der Ansicht, nachvollziehbar. Was ist also hier zu holen als Technikpurist, da es doch um die Technologie geht, die kleinste Teilchen bearbeitet. Da sollte ein ordentlicher Bild-Transfer in vollen 1080p wohl Standard sein. Ist dem so? Ja und nein. Ja, denn die theoretischen Werte sind allesamt gut. Nur das technische Zusammenspiel mit dem Inhalt hätte meines Erachtens partnerschaftlicher und wertschöpfender ausfallen können. Am Ende bleibt ein HD TV Bild, nicht mehr und nicht weniger.

Eine Dokumentation soll auch ordentlich klingen, gar keine Frage. Ob nun aber notwendigerweise in High Definition? Hier mögen sich die Geister scheiden. Klar ist schon, dass wir hier keine mindere Güte aufgetischt bekommen. Für HD fehlt es allerdings ganz einfach am entsprechenden Inhalt. Das doch zum Teil recht abstrakte Thema bietet nicht viel mehr als Sprachausgabe und Informationen. Gut, die nachgestellten Szenen hegen einen kleinen Kammerspiel-Charakter mit etwas Soundpotential, im wesentlichen besinnt sich der Ton jedoch auf die Front.

[Fazit]
polyband veröffentlicht mit den drei Sendungen „Nanomedizin“, „Nano-Nachhaltigkeit“ und „Nanotechnologie im Alltag“ eine gelungene Zusammenstellung unter dem Blu-ray Disc Titel „Nano Technologie“ mit einer Laufzeit von rund 150 Minuten (3x 50). Auf der High Definition Disc können sich die Inhalte wohlfühlen, wenngleich die Potenziale von HD nicht annähernd ausgeschöpft werden. Interessant und umfangreich genug liefert die Disc somit ausreichend gute Unterhaltung. Allerdings ist zu bemerken, dass keine Sonderausstattung ihren Weg auf die Disc fand. Erscheinungstermin war der 28. Juni zu einem Preis von rund 19,- Euro. Es handelt sich um ein Infoprogramm gemäß §14 JuSchG.

Andre Schnack, 08.07.2013

Film/Inhalt:★★★☆☆☆ 
Bild:★★★★☆☆ 
Ton:★★★☆☆☆ 
Extras/Ausstattung:★☆☆☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★☆☆☆