Phineas & Ferb – Vol. 2 – Phineas, Ferb und Sensationen

Animation/Family ©Disney
Animation/Family ©Disney

[Einleitung]
Irrer Spaß für kleine Menschen, das ist wohl einer der Gedanken hinter Comic-Serien, oder aber Animations-Reihen im TV-Programm. Und natürlich trifft dies auch auf die DVD Erscheinung „Phineas & Ferb – Vol. 2 – Phineas, Ferb und Sensationen“ (Originaltitel: Phineas and Ferb The Daze of Summer V.2) von Walt Disney Studios Home Entertainment zu. Die zweite DVD Ansammlung von Folgen der unter Kindern bekannten Figuren erscheint ebenfalls im Standard Definition Format und bietet fünf Episoden zum besten. Wir konnten uns die beiden einfach gezeichneten und doch nicht minder unterhaltsamen Figuren in ihren Erzählungen für die jüngeren Menschen unter uns genauer anschauen.

[Inhalt]
Mit Phineas und Ferb nimmt der Sommerspaß kein Ende. Also rein in die Hängematte und ab geht die Post, mit 5 turbulenten Episoden der Disney XD Hit-Serie Phineas und Ferb. Viel Spaß mit Phineas, Ferb und Sensationen auf DVD!

Die cleveren und nicht weniger witzigen Stiefbrüder Phineas und Ferb lassen sich so einige geniale Aktionen einfallen, während der Sommerferien erst gar keine Langeweile aufkommen zu lassen. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach einem berüchtigten Piratenschatz, fliegen mal eben zum Mars, bauen griechische Streitwagen und veranstalten ein sagenhaftes Ritterturnier. Während die Jungs jeden Tag mit ihren Freunden und ferbtastischer Musik außergewöhnliche Abenteuer erleben, rettet ihr Haustier, Schnabeltier Perry, als Agent P wieder die Welt vor dem bösen Dr. Doofenschmirtz. Und natürlich darf auch ihre große Schwester Candace nicht fehlen, die wie immer alles daran setzt, ihre Brüder bei den Eltern auffliegen zu lassen.

Episoden:
01. Phineas, Ferb und Sensationen/Die Spielzeugerfinder
02. Urlaub im Mittelalter/Phindroid-Ferboter
03. Das Monster-Truck-Rennen/Die Ballade von Kapitän Rauschebart
04. Das Streitwagenrennen/Schnapp sie!
05. Die Wissenschaftsmesse/Die Wissenschaftsmesse – Die Wiederkehr
(Quelle: Walt Disney Studios Home Entertainment)

[Kommentar]
Einfache Zeichnungen und simple Animationen prägen das Antlitz des Films. Alles eben sehr vergleichbar zur ersten Zusammenstellung (Volume 1). Jedoch haben wir auch nichts anderes erwartet, denn die Serie ist ihrem Publikum gegenüber sehr berechenbar und zuverlässig. Immer wieder zeigt sich: hier ist alles möglich, es muss mit allen zu jeder Zeit gerechnet werden und der Humor wartet überall auf seine Opfer. Die Zeichnungen sind einfach verständlich, die Inhalte nicht immer sofort, in sich jedoch geschlossen und nicht allzu lang, so dass sie jeder gut verfolgen kann. Die Dynamik ist natürlich weitaus höher als bei klassischen Animationstiteln.

[Technik]
4:3, 1.33:1 sind die Nennwerte des Bilds. Technisch sind die Episoden allesamt (aus den gleichen Gründen) recht uninteressant. Wichtig ist hierbei einzig und allein, dass die Potenziale der verbesserten technischen Abbildungsmöglichkeit heutzutage auch genutzt wird. „Phineas & Ferb – Vol. 2 – Phineas, Ferb und Sensationen“ bietet absoluten Standard, was ja keinesfalls negativ zu bewerten ist. Denn immerhin haben wir es mit einer sehr guten Bildruhe zu tun, auch die Bewegungsabläufe wirken ordentlich und geben keinen Anlass zur Kritik. Zudem bestimmt hier einzig und allein der Stil der Animationen den Schärfegrad sowie den Detailreichtum. Kompressionsartefakte treten nicht auf und das Bild wirkt sauber.

Bietet der Ton hier eine derart hohe Wiedergabegüte, als das wir von einem echten Raumklang reden? Nein. Kein Wunder, der Ton kommt im Dolby Digital 2.0-Gewand und lockt damit keinen Hund mehr hinter dem Ofen hervor. Wie schade, und doch bieten die insgesamt gleich 7 Sprachfassungen alles, was vonnöten ist: eine ordentliche und klare Sprachausgabe und natürlich ein paar Hintergrundgeräusche. Alles vorhanden, jedoch recht zweidimensional und wenig ausgeprägt in der Komplexität – eher flach und einfach. Untertitel sind ebenfalls üppig vorhanden: Deutsch, Englisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch und Rumänisch.

[Fazit]
Summa summarum füllen die fünf kurzweiligen Episoden eine Laufzeit von rund 112 Minuten. Abgelegt ist der Spaß auf einer zweischichtigen DVD (Typ 9), die seit Ende Oktober 2011 zu haben ist. Der Preis von „Phineas & Ferb – Vol. 2 – Phineas, Ferb und Sensationen“ liegt bei knapp 10,- Euro. Neben dem Menü mit einfacher Navigation gibt es nichts nennenswertes auf der Disc vorzufinden. Keinerlei Extras sind keine Auszeichnung,… Die Altersfreigabe des Titels liegt bei ab 6 Jahren. Wer moderne Cartoons, bzw. Zeichentrick-Serien mag, der wird auch hier auf seine Kosten kommen, da sind wir uns sicher. Technisch solide Norm.

Andre Schnack, 31.01.2012

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: