Planet der Affen – Revolution

Action/Drama/Science-Fiction
Action/Drama/Science-Fiction

[Einleitung]
Ich gehöre zu der Generation, welche die Original Klassiker von „Der Planet der Affen“ gesehen haben. Insbesondere der erste Film erfreute sich großer Beliebtheit, so auch bei mir. Nun, viele viele Jahre später erlebe ich ein komplettes Revival der Filme. Mit „Planet der Affen – Revolution“ erscheint einer von einigen Titeln neuer Natur. 2014 führte Regisseur Matt Reeves nach einem Drehbuch von Mark Bomback, Rick Jaffa und Amanda Silver. In den führenden Rollen sehen wir neben Andy Serkis, Jason Clarke und Gary Oldman auch Keri Russel und Judy Greer. Diese High Definition Version des Films entstammt dem Programm on Twentieth Century Fox Home Entertainment und ich war sehr gespannt, insbesondere ob eines Vergleichs zu früher.

[Inhalt]
Der vor zehn Jahren freigesetzte Virus hat den größten Teil der Menschheit ausgerottet und die wenigen Überlebenden hausen in städtischen Ruinen, die von ihrer einstigen Zivilisation übrig geblieben sind. Während einer Expedition in den Wald trifft eine Gruppe um Malcolm (Jason Clarke) auf ein intelligentes Volk der Affen, das dort unter der Führung von Caesar (Andy Serkis) lebt. Malcolm und Ellie (Keri Russell) erkennen, dass diese wie auch die Menschen nur verteidigen wollen, was ihnen wichtig ist: ihre Heimat, ihre Familien und ihre Freiheit.

Gemeinsam plädieren sie für gegenseitiges Verständnis und erwirken ein Friedensabkommen, welches jedoch von kurzer Dauer ist. Für Dreyfus (Gary Oldman) sind die Affen schuld am Virus und damit die erklärten Feinde. Er findet zahlreiche Anhänger, die vor Gewalt nicht zurückschrecken. Ein letzter Eklat scheint unausweichlich – es kommt zum Kampf, der die Vorherrschaft über die Erde endgültig entscheiden soll.
(Quelle: Twentieth Century Fox Home Entertainment)

[Kommentar]
Im wesentlichen ist das alles immer wieder das gleiche, es sieht nur ein wenig anders aus. Und natürlich muss die gebotene Situation am Gipfel der Geschichte derart eskalieren, als das es dann einen Kampf gibt, der gar nicht so klar in gut und böse einzustufen ist, wie wir es aus einem eher klassischen Kino kennen. Doch hier liegt noch gar nicht der Knackpunkt, sondern vielmehr dort, wo es um die Beantwortung der Fragestellung geht, warum es zu einer kämpferischen, kriegerischen Auseinandersetzung kommt. Hier punktet die Story rund um den Kampf zwischen Affen und Menschen beim Publikum. Ohnehin ist sie stark und handwerklich sicher und fest inszeniert.

Mir gefiel der Aufbau, Ablauf und der gebotene Spannungsgrad sehr gut. Die darstellerischen Leistungen sind ebenfalls mehr als in Ordnung, vor allem für einen Action-Titel. Das beachtliche Budget fand sinnvollen Einsatz, der sich in der dichten Stimmung und der gelungenen Atmosphäre positiv niederschlägt. „Planet der Affen – Revolution“ überzeugte mich. Der gelungenen Mixtur aus beinhartem Action-Titel mit zahlreichen recht tiefsinnigen Aspekten gebührt Nennung. Sie hievt die ganze Sache in eine unerwartete Höhe. Das Niveau überraschte mich und zeugt von guter Filmkunst, da es nicht nur um Effekthascherei ging, sondern auch um eine gute Geschichte.

[Technik]
Modern, frisch und mehr als nur ordentlich, sondern sehr gut. Das sind nur einige Attribute, die ich mit dem Gedanken der Forderung an diesen Film entwickle und auch ausspreche, bzw. schreibe. Das Format des HD Bildes bemisst sich auf ein Seitenverhältnis von 1.85:1 und befindet sich anamorph auf dem Blu-ray Datenträger. In teils ganz hervorragenden 1080p Sequenzen entsteht eine sehr ansehnliche Melange aus Computer- und Realbildern. Im Ergebnis ausreichend harmonisch und sauber in der Wirkung. Auch die Kantenschärfe und der Grad an Detailzeichnung gehen in Ordnung und umsorgen den Zuschauer mit den geforderten Leistungen. Kompressionsartefakte sind nicht auffällig.

Tontechnisch kann man hier auf einiges setzen. Immerhin fliegen hier die Fetzen, um es mit einem angestaubten Ausdruck zu belegen. Ton gibt es hauptsächlich in den Sprachen Englisch, Deutsch und Französisch, abgefasst in Dolby Digital 5.1. Ich war ein wenig überrascht, dass kein aktuelleres Format zum Einsatz kam. Die Leistungen des Surround-Sounds sind prima. Sie entwickeln ein lebhaftes und dynamisches Klangfeld hoher Weite und mit zahlreichen Effekten wirklich hörenswert gestaltet. Dabei kommen weder Höhen, noch die Tiefen zu kurz. Dialoge überliefert der Sound dabei stets klar, deutlich und von Verständlichkeit geprägt. Mehrere Untertitel-Spuren runden das akustische Angebot positiv ab.

[Fazit]
Immer wieder kann ich feststellen, dass ein gutes Remake eben auch ein guter Film sein kann. Bei Fortsetzungen sind die Herausforderungen beim Geschichten erzählen vergleichbar. So auch hier, einer Filmreihe, die ihre Ursprünge 1968 findet. „Planet der Affen – Revolution“ bietet auf einer Laufzeit von rund 130 Minuten gute Unterhaltung, unterfüttert von einer fabelhaften Maske, super Special Effects, sowie der Eigenschaft durch ein gutes Erzähltempo zu entzücken. Die vorliegende Blu-ray Disc (BD 50) bietet folgende Extras:

– Audiokommentar von Matt Reeves
– einige entfallene Szenen
– Die Hintergründe zum Film
– Andy Serkis verkörpert erneut „Caesar“
– Die Darsteller
– Der Stil des Films
– Die Gemeinschaft der Affen
– Das Performance-Capture-Verfahren
– Die visuellen Effekte
– Der finale Kampf zwischen Caesar und Koba
– Bildergalerie
– Original Kinotrailer
– Einblicke in Exodus: Götter und Könige

Alle Extras haben mich gut bei der Stange gehalten. Und es sind ja einige. Wie schön, dass neben dem Umfang auch die qualitativen Aspekte stimmig sind. Twentieth Century Fox Home Entertainment schuf eine tolle Veröffentlichung zu einem Preis von rund 18,- Euro. Die Altersfreigabe ist bei ab 12 Jahren angesetzt. Im Original lautet der Titel „Dawn of the Planet of the Apes“, was es auch gut trifft, wie ich meine. Doch die deutschen lassen gerne noch ein bisschen eigene Fantasie walten. Auch nicht schlecht. Erscheint am 5. Dezember im Handel

Andre Schnack, 01.12.2014

Film/Inhalt:★★★★☆☆ 
Bild:★★★★★☆ 
Ton:★★★★☆☆ 
Extras/Ausstattung:★★★★★☆ 
Preis-Leistung★★★★☆☆