Pokémon – Der Film: Du bist dran!

Animation/Action/Adventure
Animation/Action/Adventure

[Einleitung]
„Pokémon – Der Film: Du bist dran!“ ist einer der nächsten Pokémon-Filme, und zwar von 2017. Regisseur Kunihiko Yuyama fertigte diesen Animationsfilm letztes Jahr mit japanischen Finanzmitteln nach einem Drehbuch von Takeshi Shudo. In den führenden Rollen sehen wir Figuren aus dem mittlerweile riesigen Pokémon-Universum. Diese High Definition Blu-ray Disc kommt aus dem Angebot von polyband und ich konnte mir ein genaueres Bild über die technischen Leistungen, die Ausstattung und natürlich den Umfang der Disc machen und berichte im folgenden.

[Inhalt]
So hat alles angefangen – eine unschlagbare Freundschaft – ein legendäres Abenteuer. Das große Kinoabenteuer zeigt die Anfänge einer der beliebtesten Pokémon-Freundschaften: Ash und Pikachu begegnen einander zum ersten Mal und machen sich gemeinsam auf die Suche nach dem legendären Pokémon Ho-Oh. Sie laufen sogar dem geheimnisvollen Pokémon Marshadow über den Weg. Es wird eine gefährliche Reise voller spannender Herausforderungen, die Ash und Pikachu fest zusammenschweißt… Erst schnappst du dir eins, dann schnappst du dir alle!
(Quelle: polyband)

[Kommentar]
Tamagotchi und Pokemon kennt bestimmt jeder, der in den letzten 20 Jahren Kinder bekommen hat oder sich aber für diese Themen ohnehin interessiert. In unserem Haushalt wird seit Jahren „Pokémon Go“ gespielt, was in Kombination mit Gassi gehen eine angenehme Kombination darstellt. Natürlich war es nur eine Frage der Zeit, bis auch dieses Phänomen schlussendlich in einem Film mündet. Mit „Pokémon – Der Film: Du bist dran!“ entstand 2017 ein weiteres Filmwerk aus der Pokémon-Welt. Hier geht es um den 10jährigen Jungen, aus dessen Perspektive das Geschehen dargestellt wird.

Der Unterhaltungswert ergibt sich hier vorrangig daraus, dass wir es mit (aus verschiedenen Quellen und Medien) bekannten Pokémons zu tun bekommen und zudem eine Situation auffinden, die wir aus dem „Pokémon Go“-Spiel kennen. Der junge Ash mit seinem Pokémon-Begleiter Pikachu und weiteren Pokémon-Trainern, sehen sich mit einer herausfordernden Aufgabe konfrontiert, die sie im Verlaufe der Geschichte zu lösen versuchen. Die Figuren sind dabei allerdings recht plakativ gehalten und bieten wenig inhaltliche Tiefe. Kurzweilige Unterhaltung wird vor allem dann geboten, wenn man einen gewissen Zugang oder Erfahrungen mit Pokémon aufweist.

[Technik]
Der Animationsfilm „Pokémon – Der Film: Du bist dran!“ erscheint in einem 1.78:1-Gewand im High Definition 1080p-Kostüm. Kantenschärfe und Detailgrad befinden sich auf einem angenehmen Niveau. Schattierungen und weiche Übergänge sehen gut aus und offenbaren bei Bewegungsabläufen keinerlei Mankos. Von kindlichem und fantasievollen Charme und freundlichen Zeichenstil geprägt versteht es der Transfer den Betrachter für sich zu gewinnen. Der Kontrast und die Farben sind allesamt gut soweit, auch weitere Faktoren sprechen eine positive Sprache. Störungen, Rauschen oder Kompressionsartefakte sind mir nicht weiter aufgefallen.

„Pokémon – Der Film: Du bist dran!“ erfolgt tontechnisch betrachtet im Mehrkanalformat DTS-HD 5.1 in deutscher oder aber englischer Sprache. Der Titel weist ein hohes Tempo auf und versteht es durch die kurzweiligen Einlagen und gebotene Action keinerlei Langeweile aufkommen zu lassen. So ergeben hier die Melange aus Umgebungsgeräuschen, musikalischer Begleitung sowie der Sprachausgabe ein ausreichend lebhaftes und dynamisches Klangbild ab. Zu Fehlern kommt es dabei nicht, oder aber sie sind derart gering, als das sie nicht aufgefallen sind.

[Fazit]
„Pokémon – Der Film: Du bist dran!“ findet Platz auf einer einseitigen und einschichtigen Blu-ray Disc mit 25 GB Fassungsvermögen. Enthalten sind neben dem rund 97 Minuten langen und ab 6 Jahren freigegebenen Film leider keinerlei Bonusmaterialien, was ich als etwas schade empfinde. Die mit dem RegionalCode B ausgestattete Disc bietet einen unterhaltsamen und kurzweiligen Inhalt, der sich primär an die jüngeren Menschen unter uns richtet. Die Veröffentlichung erfolgte am 24. August 2018 und der Preis des Titels orientiert sich am eher durchschnittlichen Einführungspreis von rund 14,- Euro. Wer „Pokémon“ mag, der sollte hier zugreifen.

Andre Schnack, 29.08.2018

Film/Inhalt:★★★★☆☆ 
Bild:★★★★★☆ 
Ton:★★★☆☆☆ 
Extras/Ausstattung:★☆☆☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★☆☆☆