Rush Hour

Action/Thriller/Comedy
Action/Thriller/Comedy

[Einleitung]
New Line ist bekannt für DVD’s mit viel Inhalt und Drumherum. Auch bei „Rush Hour“ läßt die spendable Firma wieder die Bonusmaterialmuskeln spielen und glänzt mit viel Zusatzmaterial. Was die DVD vom ’98 abgedrehten Film mit Jackie Chan und Chris Tucker in den Hauptrollen hergibt und ob sich ein Kauf lohnt, haben wir uns für Euch angesehen. Seit dem 2.3.99 ist sie im Handel erhältlich.

[Inhalt]
Letzter Tag der Herrschaft Englands über Hongkong. Inspektor Lee, ein enger Freund des neuen Konsuls Han Solon, löst diese Nacht noch einen wichtigen Fall: er verhindert das Schmuggeln von chinesischem, historisch wertvollen Kunstgütern aus China. Einige Jahre später lebt Konsul Han samt seiner Familie in Los Angeles. Der kriminelle Fürst Hongkongs, genannt Juntao, schnappt sich die Tochter des Konsuls und fordert ein enormes Lösegeld. Sofort wird das FBI auf den Fall angesetzt. Diesem traut der Konsul aber nicht recht und er möchte, daß einer seiner Männer aus der Heimat mit an dem Fall arbeitet – Inspektor Lee (Jackie Chan)! Lee wird eingeflogen, jedoch hat das FBI etwas dagegen, daß sich andere einmischen und setzt einen Polizisten des LAPD darauf an, Lee möglichst weit vom Fall zu halten. Da kommt es dem Polizeipräsidium gerade recht, daß sie einen von ihren Mannen für dieses „Babysitten“ entbehren sollen – denn Großmaul James Carter (Chris Tucker) macht sowieso nur Ärger. So beauftragen sie Carter, der ohne einen Partner arbeitet, auf Lee aufzupassen. Allerdings mögen es Carter und Lee überhaupt nicht, so aus dem Verkehr gezogen zu werden. Denn Lee will seinem Freund dem Konsul helfen und Carter will zeigen, daß er ein guter Cop ist. So ermitteln sie kurzerhand auf eigene Faust und versuchen sich an der Lösung des Falls – merh oder minder als Team.

[Kommentar]
Der Film ist ein typischer „Kumpel-Film“ im Stil von „Lethal Weapon“. Er ist aber mehr als nur ein Abklatsch. „Rush Hour“ bietet Komik und Aktion non-stop. Die beiden so unterschiedlichen Charaktere werden von Chan und Tucker hervorragend gespielt und man merkt dem Team des Film den Spaß am Dreh wirklich an. Bis jetzt könnte man immer noch an ein Plagiat von Gibson und Glover denken, allerdings gesellt sich mit der gebotenen Aktion und der Komik auch noch etwas anderes hinzu – der Jackie Chan-Faktor! Und nicht nur der ist einer Auszeichnung wert. Regisseur Brett Ratner leistet sehr gute Arbeit und der Film ist spannend und witzig aufgemacht.

Exzellente Technik
Exzellente Technik

[Technik]
Von der technischen Seite gibt es keine negativen Meldungen zu verbuchen – die DVD ist einfach famos! Das tadellose Bild weist keinerlei Fehler, Rauschen oder Unschärfen auf. Stets herrscht ein satter Kontrast mit dem nötigen Detailreichtum, die Farbgebung und die Klarheit des Bildes überzeugen auf Anhieb. Der Verlauf der Handlung wird in anamorphen 2.35:1 präsentiert.

Neben dem qualitativ hochwertigem Bild kommt ein ebenso hochwertiger Audiotrack im digitalen 5.1 Surroundsound mit auf der Scheibe, zusätzlich befindet sich ein englischer Dolby Surround-Track auf der einseitigen Dual-Layer-Disc. Das Klangfeld erscheint äußerst realistisch und lebhaft. Zwar sind die hinteren Kanäle gut getrennt, doch passiert nicht allzuviel dort hinten. Einige gute Effekte machen Gebrauch der Surroundspeaker und zeigen die Stärken des fein ausbalancierten Audiotracks. Die Stimmen tönen selbstverständlich aus dem Frontspeaker, astrein und natürlich im Klang.

[Fazit]
Der Film unterhält prima – Langeweile kommt nie auf. Chan und Tucker ergänzen sich gut, wobei sie unterschiedlicher kaum sein könnten. Es macht einfach Spaß den Film zu sehen und Jackie Chan-Fans werden sich über diesen Streifen freuen. Aber aufgepaßt, die Zeiten der heftigen Auto-, Motorrad-, Flug- und Kampfstunts sind vorbei, denn Jackie wird älter. Dennoch schafft er es durch seine sportliche Leistung und durch die perfekt inszenierten Nahkampfszenen an den Bildschirm zu fesseln – genial. Und wie wir es von New Line gewohnt sind, wartet auch „Rush Hour“ mit einer wahren Menge an Zusatzmaterial auf – die Platinum Serie hat’s eben in sich. Denn neben einem reichhaltigen Angebot für DVD-Rom-Besitzer (Drehbuch, Weblinks) gibt es die gewohnten Platinum-Extras. Zu diesen zählen unter anderem: Trailer, 2 Musikvideos, Production-Featurette, Cast & Crew Biographie, Deleted Scenes und auch ein Kurzfilm von Director Brett Ratner. Mit einem Preis von ca. 60,- DM (Listenpreis 25$) ist das Gebotene ein tadelloses Angebot und es darf ohne Bedenken zugegriffen werden. Besonders wenn man Filme wie „Lethal Weapon“ mag und Chan-Fan ist!

Andre Schnack, 02.03.1999

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: