Sky High – Diese Highschool hebt ab

Action/Family/Comedy/Adventure
Action/Family/Comedy/Adventure

[Einleitung]
Wer lacht schon nicht recht gerne? Drum gibt es auch das Genre der Comedys. In den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen und künstlerischen Variationen ist keine Comedy wie die andere. „Sky High – Diese Highschool hebt ab“ (Originaltitel: Sky High) von Regisseur Mike Mitchell von 2005 sieht allein beim Anblick des Covers schon nach einem recht eigenwilligen Film aus. Die US-amerikanische Filmproduktion aus dem Hause Disney‘ weist folgende Schauspieler in relevanten Rollen auf: Michael Angarano, Kurt Russell, Kelly Preston, Danielle Panabaker, Christopher Wynne, Kevin Heffernan, Dee Jay Daniels und Kelly Vitz. Diese DVD-Version erscheint aus dem Programm der Buena Vista Home Entertainment.

[Inhalt]
Will Stronghold ist (fast) ein ganz normaler Teenager! Er kämpft mit sich, mit Noten und dem anderen Geschlecht. Das ist aber noch lange nicht alles, denn: Will ist ein Superheld! Daher soll er wie alle in seiner Familie die prestigeträchtige Elite-Schule Sky High besuchen, in der hochbegabte Schüler mit den unterschiedlichsten Talenten und unglaublichsten Superkräften ausgebildet werden. Und da ist auch der Haken: Trotz Superhelden-Eltern, dem legendären Captain Stronghold (Kult-Star Kurt Russel) und der nicht minder unglaublichen Jetstream, hat er bei sich noch keine übernatürlichen Fähigkeiten entdecken können! Diese deprimierende Feststellung macht ihn vorerst zum Außenseiter an der Sky High. Aber Will bekommt schnell die Chance, sich und dem Rest der Welt zu beweisen, dass er waschechter Stronghold ist!
(Quelle: Buena Vista Home Entertainment)

[Kommentar]
„Sky High“ ist eine Schule für Kinder und Jugendliche mit außergewöhnlichen Begabungen. Gab es das nicht schon woanders? Naja, nicht jeder Film muss zwangsläufig das Rad neu erfinden und kann sich eventuell auch erfolgreich auf Dinge stützen, die sich bereits in anderen Produktionen bewährten. „Sky High“ gehört in Etappen auch dazu. So erinnern einige Ideen an „X-Men“, auch werden Analogien zum Animations-Hit „Die Unglaublichen“ deutlich. Doch immer wieder beweist Disney in diesem Live-Action Super-Helden-Film einen gewissen Innovationsgeist und viel Unterhaltungswert. Und wie es dem Cover anzusehen ist und die Absichten der Filmemacher vermuten lassen, so sollen allen voran die jungen Darsteller in diesem Werk glänzen. Doch allzu oft stehlen routinierte Mimen, wie Kurt Russel, den Jungspunden die Show.

Macht nichts, denn Comedy entsteht aus dem geschickten Zusammenspiel sämtlicher Beteiligter und der tatsächlich brauchbaren Geschichte. Nicht wie in aktuellen Konkurrenz-Filmen regiert hier der flache Humor, sondern einige gut ausgedachte Situationen und Kniffe in der Story halten das Publikum bei Laune. Da stört es dann auch kaum, dass wir es nicht immer mit astreinen Kostümen oder bahnbrechenden Special-Effects zu tun haben, die Masken gefallen und alle Figuren wurden plastisch gestaltet und mit hervorragenden Darstellern besetzt. „Sky High“ besitzt Charme, Einfallsreichtum und eine eigene Art zu begeistern. Ein gelungener Soundtrack und die Leichtigkeit, mit der die Geschichte facettenreich erzählt wird sprechen für Regisseur Mike Mitchell.

[Technik]
„Sky High“ erscheint zum ersten Mal auf DVD, der Film lief 2005 in den Kinos und gehört somit zu den aktuelleren Werken der Kino-Landschaft. Dem gemäß erscheint der Film mittels eines anamorphen Breitbild-Transfers im Ratio 2.40:1, was Besitzer eines 16:9-Wiedergabegeräts gefallen wird. Viele poppige Farben fordern ihren Tribut und dem Transfer einiges an Leistung ab. Das Bild kann den Anforderungen des gefilmten Materials und den des Publikums gerecht werden. Es offenbaren sich ein knackiger Kontrast und eine satte Farbgebung. Immer wieder stechen einige Bildelemente ins Auge und hinterlassen – gerahmt durch eine adäquate Konturenzeichnung – einen sauberen und klaren Eindruck. Nennenswerte Störungen oder Kompressionsartefakte fallen nicht ins Auge. „Sky High“ bietet einen rundum soliden Transfer.

Tontechnisch gibt sich der Film ebenfalls modern, zeitgemäß und den Ansprüchen gerecht werdend. Es gibt folgende Sprachversionen im Tonformat Dolby Digital 5.1: Deutsch, Englisch, Italienisch und Türkisch. Untertitel können optional in den Sprachen Deutsch, Englisch, Türkisch, Italienisch, Spanisch und Französisch hinzugeschaltet werden. „Sky High“ verfügt über einige gute Sequenzen, in denen sich ein Mehrkanaltonformat bewähren kann. Immer wieder gibt es Ausschläge bei Höhen und Tiefen, welche durch eine gekonnte Abmischung ein lebhaftes und dynamisches Klangfeld erzeugen. Seitens der musikalischen Begleitung kann in qualitativer Hinsicht ebenfalls Lob ausgesprochen werden. Insgesamt erhalten wir eine gute Akustik an die Ohren.

[Fazit]
Im Pressetext findet man für „Sky High“ die Bezeichnung „abgefahrene Action-Komödie“. Und so ist es letztlich auch. Mit einer Laufzeit von rund 95Minuten gehört der Titel zu den normal langen Werken, wohin gegen sich der Trend zu den sehr langen Filmen entwickelt. Mit einer Altersfreigabe von ab 6 Jahren gestaltet sich das potenzielle Publikum sehr breit. Buena Vista Home Entertainment gönnte der einseitigen Dual-Layer-Disc (DVD Typ 9) folgendes Bonusmaterial, welches durch ein ausreichend gelungen gestaltetes Menü angewählt werden können:

* Alternativer Anfang
* Pannen vom Dreh
* Musikvideo von Bowling for Soup: „I Melt With You“
* Willkommen in Sky High
* Mit dem Kopf durch die Wand: Die besten Stunts von Sky High
* Storyboard-Sequenz

Die Extras gefallen und wir lernen mehr über die Entstehung und den Hintergrund von „Sky High“. Immer wieder haben wir es mit Filmen zu tun, die sich mehr Ernsthaftigkeit zumuten als ihnen gut tut. Bei „Sky High“ ist dem nicht so und Buena Vista Home Entertainment bietet eine insgesamt gut bis sehr gute DVD, was beim Anblick des Titels und dem Durchlesen des Verpackungstextes positiv und überraschend zugleich daherkommt. Erscheinungstermin ist der 9. Februar 2006 zu einem Preis um die 20,- Euro.

Andre Schnack, 07.02.2006

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: