Susi und Strolch – Diamond Edition (2012)

Animation/Family/Music
Animation/Family/Music

[Einleitung]
Wer kennt ihn nicht, einen, wenn nicht „den“ Klassiker im Zeichentrick-Genre schlechthin: „Susi und Strolch“ (Originaltitel: Lady and the Tramp) von 1955. Immer wieder erschien dieser Titel auf den unterschiedlichsten Medien. Nun ist es soweit und „Susi und Strolch“ erblicken die Welt der High Definition im Blu-ray Disc Format. In der sogenannten Diamond Edition befindet sich die Blu-ray Disc begleitet von der DVD-Fassung. Gleich drei Regisseure arbeiteten an der Führung der Filmausgestaltung mit: Clyde Geronimi, Wilfred Jackson und Hamilton Luske. Sie arbeiteten nach einem Drehbuch von Joe Grant, Dick Huemer und Louis Pollock. Wir konnten diese HD Version von Walt Disney Studios Home Entertainment genauer unter die Lupe nehmen und berichten.

[Inhalt]
Susi und Strolch – einer der romantischsten Disney Klassiker aller Zeiten. Liebevoll und amüsant erzählt dieses Meisterwerk die Geschichte von Susi, einer vornehmen Cockerspaniel-Dame und Strolch, einem freilaufenden, frechen Streuner. Diese rührende Romanze begeistert seit Generationen, wenn sich das verliebte Hundepaar bei Kerzenschein und romantischer Musik im Hinterhof eines italienischen Restaurants näher kommt. Gemeinsam mit Strolch lernt Susi das abenteuerliche und ungebundene Leben auf der Straße kennen. Doch auf Susi warten ein Zuhause und eine Familie, die sie beschützen muss…
(Quelle: Walt Disney Studios Home Entertainment)

[Kommentar]
Im wesentlichen hat sich meine Meinung über den Film nicht innerhalb der letzten 6 Jahre verändert, so dass ich hier die Gedanken meinerseits vom 2. März 2006, rezitiere:

Wir haben es mit einer klassischen und romantischen Liebesgeschichte zu tun, wie es sich dazumal kaum gab. Mit „Susi & Strolch“ entstand ein Meilenstein im Bereich der Zeichentrickfilm Mitte der 50er Jahre des letzten Jahrhunderts. Ferner haben wir eine meisterhaft inszenierte Geschichte mit den wichtigsten Elementen der Romantik zu tun. Und wenn man ehrlich ist, dann ist ein Film wie „Titanic“ letztlich eine Zusammenführung eines Katastrophenfilms mit der klassischen Romanze, wie sie es auch schon in „Susi & Strolch“ gab: Ein gut behütetes Mädchen fühlt sich in ihrer zugewiesenen Rolle nicht wohl; bis dann ein eher waghalsiger Lebemann in ihr Rampenlicht tritt und den Weg in eine „andere Welt“ zeigt. In dieser Welt voller Dynamik, kleineren Gefahren und voller Aufregung entsteht eine wundervolle Beziehung zwischen den beiden Hauptfiguren.

„Susi & Strolch“ eignet sich aufgrund der zeichentricktechnischen Umsetzung und der überwiegend plastischen und niedlichen Figuren bestens fürs junge Publikum. Kinder werden viel Freude am Film und seiner Geschichte erleben. Denn letztlich weist der Titel viel Humor, Charme und Atmosphäre auf, der sich praktisch niemand entziehen kann. Wundervoll gezeichnete Figuren erwecken die tierische Welt um „Susi & Strolch“ zum Leben und der Betrachter fühlt mit den Figuren mit. Dies funktioniert letztlich nur aufgrund des hervorragenden Zeichenstils und der guten Geschichte. Jeder Figur steht in jeder Szene ein bestimmtes Gefühl und eine Stimmung ins Gesicht geschrieben, was der Erzählung Echtheit und Stimmung verleiht. Eine heute nicht mehr zeitgemäße Musik begleitet den Film.

[Technik]
Nun ja, zur Technik kann festgehalten werden: hier hat sich die vergangenen sechs Jahre einiges getan. Denn mit dieser Veröffentlichung kommt – erneut – die aktuell technisch hochwertigste Fassung des Films auf den Mark. „Susi und Strolch“ hat niemals zuvor besser ausgesehen. Alles scheint zu stimmen. Die Tiefenwirkung, der Kontrast und die Farbsättigung, Kantenschärfe und Bilddetails – rundum nur gut bis sehr gute Noten. Für einen all-time-favorite wie „Susi und Strolch“ ist das um so erfreulicher, denn das Haus Disney zeigt damit auch, welcher Qualität man sich verpflichtet fühlt. Es ist alles prächtig, die Bewegungen sauber, die Kompression unauffällig. Es handelt sich beim Bild um einen 2.55:1-Transfer in vollen 1080p-Bildern.

„Susi und Strolch“ bietet sich sehr modern an. Auch im Bereich der akustischen Finessen, wenn es denn welche geben wird. Und geklotzt wird gleich einmal mit einem DTS-HD 7.1 Surround-Ton in den Sprachfassungen Englisch und Deutsch. Es gibt dann noch DTS 5.1 in Italienisch sowie Dolby Digital 5.1 in Türkisch. In den vorgenannten Landessprachen sind auch optionale Untertitel hinzu zu schalten. „Susi und Strolch“ hat einen ausreichend frischen Ton zu bieten, der stets verständliche Dialoge und eine ohnehin saubere und klare Sprache bietet. Immer wieder sind es ein paar Umgebungsgeräusche, die erklingen, jedoch keine wahrhaftige Räumlichkeit erzeugen.

[Fazit]
Was am Ende hier stehen bleibt ist nebst guter Benotung auch ein rundum gut bis sehr guter Gesamteindruck, resultierend aus dem Zusammenspiel von klassischem Inhalt, moderner und zeitgemäßer Technik und einer ordentlichen Ausstattung, die es eben dazu gibt. Der eigentliche Hauptfilm ist mit den rund 76 Minuten Laufzeit recht kurz bemessen, das ist dem hohen Alter und der damaligen Zeit zu zuschreiben. Ein einfach gehaltenes Menü bietet Zugriff auf folgendes:

– Entdecke 3D Blu-ray mit Timon und Pumbaa
– WelpenPedia: Auf den Hund gekommen
– Diane Disney Miller: Erinnerungen an ihren Vater
– Audiokommentar bei Walts Story Meetings
– Einführung von Diane Disney Miller
– Backstage Disney – Diane Disney Miller: Erinnerungen an ihren Vater
– Zusätzliche Szenen: Einführung von Boris, Warten auf das Baby, Hundeschau
– Nie aufgenommener Song: „I’m Free As The Breeze“
– Susis Stammbaum: Das Making Of von Susi und Strolch
– Auf der Suche nach Susi: Das Storyboard
– Storyboard-Version des Films von 1943
– „Das Siamkatzenlied“ Die Stimmen der Siam-Katzen
– „Bella Notte“ Musikvideo
– Kinotrailer
– Ausschnitte aus der TV Serie „Disneyland“

Liest sich viel, ist auch viel. Es sei nur so viel gesagt: selbst die Extras sind teils sehr guter Qualität, oftmals übertragen mittels 1080p oder 408i Standard Bildern. „Susi und Strolch“ hat eine enorme Ausstattung, die einen Heiden an Hintergrundinformationen zum Titel spendet. All das befindet sich auf einer jeweils zweischichtigen DVD (Typ 9) sowie Blu-ray Disc (BD 50). Erscheinungstermin war der 9. Februar, der Preis liegt bei rund 19,- Euro.

Andre Schnack, 12.03.2012

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: