Terra X – Best Of

Dokumentation
Dokumentation

[Einleitung]
Label BMG Video und ZDF Video präsentieren uns aus der „Terra X Edition“ die DVD-Erscheinung „Terra X – Best Of“ als deutschsprachige Code2-Disc. Produziert 1999 in Deutschland sorgt das hier gebotene Programm mit über 3 Stunden Laufzeit für viel wissenswerte Unterhaltung. Seit 17 Jahren gibt es die Dokumentationsreihe „Terra X“ vom ZDF, nun als „Best Of“ der erfolgreichen Sendung auch auf DVD zu haben. Wir nahmen den Silberling mit vier Sendungen genauer unter die Lupe und referieren etwas über die Leistungen der Scheibe.

[Inhalt]
1. Babylon Tower – Götterthron am Euphrat – Das „Terra X“-Team macht eine Reise zu den Anfängen der Menschheit und schildert die Geschichte der Tempeltürme Mesopotamiens von den ersten kleinen Terrassen in Eridu über die uralten Städte Uruk und Ur, die Zikkurrats der Kassiten und Assyrer bis hin zum legendären Turm von Babylon.

2. Die Sintflut kam um Punkt 12 Uhr zehn – Protokoll einer Weltkatastrophe – Die Bibel berichtet von einer Sintflut, jener großen Flutkatastrophe, die in vierzig Tagen jegliches Leben auf der Erde vernichtet hat. Doch das alte Testament ist keineswegs die einzige und älteste Quelle, die von einer großen Überschwemmung erzählt.

3. Die Jagd nach der Bundeslade – Der verlorene Schatz von Jerusalem – Die „Bundeslade“ der Israeliten gilt als eines der geheimnisvollsten Kultobjekte in der Geschichte der Menschheit. Vor etwas 2500 Jahren verschwand der legendäre Schrein spurlos. Wie die Bibel berichtet, ließ Moses eine Lade aus Akazienholz anfertigen und mit Gold überziehen – die Aufbewahrungsstätte der Steintafeln mit den 10 Geboten! Bis heute ist der Schrein verschwunden.

4. Planet der Pyramiden – Weltweit zu den Göttern – Alles was wir bislang über antike Pyramiden wussten, muss möglicherweise korrigiert und ergänzt werden. Neben den weltberühmten Exemplaren in Ägypten und Mexiko sowie den weniger bekannten in Indien, der Südsee und Frankreich sind in jüngster Zeit Stufenpyramiden auf Sardinien und zwei Kanaren-Inseln entdeckt worden. Die Fachwelt ist überrascht.

[Kommentar]
„Terra X – Expedition ins Unbekannte“ stellt eine sehr erfolgreiche und für ihre Qualität bekannte Wissenschaftssendung, oder besser Dokumentation in vielen Teilen über sehr interessante Themen dar. Extrem aufschlussreich und spannend aufbereitet und sachlich umgesetzt, wirft die Sendung aber auch immer wieder neue Fragen auf, stellt den Bestand des Wissens dar und macht deutlich, dass noch vieles ungewiss ist. Der hochwertige Inhalt der Dokumentationen macht nahezu jedem Spaß und sorgt für wirklich lehrreiche Unterhaltung für jedermann. Im Schema unterscheiden sich die insgesamt 4 Folgen der DVD nur kaum untereinander, beim Inhalt hingegen herrscht große Abwechslung. Die vier Sendungen dieser DVD bieten mit ihrer jeweiligen Lauflänge zwischen 40 und 50 Minuten tolle Einblicke, faszinierende Inhalte und wunderschönen Natur- und Innenaufnahmen – unterlegt von einer sehr der Thematik verschriebenen Musik. Wer sich etwas für Geschichte oder aber allgemeines Wissen über Menschengeschichte und vergangene Zivilisationen interessiert, dem könnte kaum besseres als „Terra X – Best Of“ passieren.

[Technik]
Technisch bietet die DVD das, was sich ein Freund der Sendung verspricht: ein sauberes Bild mit schöner Farbgebung und hoher Kantenschärfe und einen verständlichen Ton im Mono- (1.0) oder aber besser noch im Stereo-Format (2.0). Und genau das gibt es auch hier. „Terra X“ kommt mit dem Bildformat 4:3 (1.33:1) wie es für Fernsehsendungen und Produktionen für gewöhnlich normal ist. Das Geschehen variiert unter den Folgen nur leicht voneinander, generell kann das Bild als gut bewertet werden. Die Kompression gelang und es kann fehler- und rauschfrei gelernt werden.

Beim Ton herrscht eine einfache Umgebung. Da es hier primär auf die Stimme des Sprechers oder der Wissenschaftler im Bilde und die Musikwiedergabe ankommt, reicht die hochwertige 2.0-Tonspur auch komplett aus. Sie gelang rauschfrei und unterhält gut. Untertitel: optional Deutsch für Hörgeschädigte.

[Fazit]
Das höchst interessante Programm der DVD wurde ab einem Alter von 12 Jahren freigegeben und füllt rund 184 Minuten, dazu kommen noch weitere 24 Minuten Laufzeit an Bonusmaterial. Ein teilanimiertes Menü mit einfacher Benutzerführung gestattet den sofortigen Einstieg. Als Extras befinden sich eine „Terra X“-Trailer Show und weitere Hintergrundinformationen „20 Jahre Expidition ins Unbekannte“ und „Terra X der Klassiker“ auf der Scheibe. Interesse an gewissenhaft recherchierten und spannenden Reportagen über verschollene Kulturen und verborgene Schätze? Dann finden man hier genau dasRichtige. Die Disc erscheint am 3. Dezember im Handel zu einem Straßenpreis von ca. 50,- DM. Empfehlenswert.

Andre Schnack, 06.12.2001

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: