Terra X – Deutschland von oben 1

Dokumentation/Special-Interest
Dokumentation/Special-Interest

[Einleitung]
Aus dem Angebot von universumfilm kommt die bereits in der Mediathek des ZDF zusammengestellte Dokumentation „Terra X – Deutschland von oben 1“ auf Standard Definition DVD. Der Anbieter selbst schreibt: „Terra X – Die Marke, die für erstklassige Kulturdokumentationen steht und seit Jahren die Zuschauer begeistert!“. Das kann auch so stehen gelassen werden, nur diese Sendung beschäftigt sich nicht mit Geschichte, sondern eher mit Geografie. Wer also etwas auf Terra X-Sendungen gibt und sich auf ein Stadt-Land-Fluß Spiel einlassen mag, der sollte unbedingt weiterlesen.

[Inhalt]
Folge 1: Deutsche Städte von oben
Kaum ein Land in Europa ist so verstädtert wie Deutschland. „Deutschland von oben“ gewährt Ihnen einen faszinierenden Blick auf die innere Logistik von Städten, die Geheimnisse ihrer Baupläne und manche versteckte Lebensader.

Folge 2: Deutsche Landschaften von oben
Terra X blickt in der zweiten Folge „Deutschland von oben“ auf die unterschiedlichsten Landstriche. Bekommen Sie einen Blick auf unsere Heimat aus der Sicht der Adler und Zugvögel und begleiten Sie Kraniche auf dem Weg in den Süden.

Folge 3: Deutsche Gewässer von oben
See- und Flussufer gehören seit je her zu den beliebtesten Siedlungsplätzen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass fast alle bekannten deutschen Städte an Flüssen liegen. Bekommen Sie einen Eindruck von den steinzeitlichen Pfahlbauten, von der Wasserschutzpolizei, die den Schiffsverkehr regelt oder wie die legendäre „Queen Mary“ den Hamburger Hafen verlässt.
(Quelle: universumfilm)

[Kommentar]
Was diese Sendungen zu bieten haben, besticht vor allem dadurch, dass es einen erkennbaren Zusammenhang zwischen unserem hiesigen Ländereien und den hier gebotenen Inhalten. Es wird sich nämlich nahezu ausschließlich mit geografischen Aspekten der Bundesrepublik beschäftigt und thematisiert, warum diese alle so sind, wie wir es heute eben vorfinden. Dieser letztgenannte geschichtliche Aspekt und vor allem die visuelle Darstellung von Deutschland sind die tragenden Elemente der DVD und der drei enthaltenen Episoden. Jene haben jeweils einen deutlich erkennbaren Schwerpunkt, der sich durch den Titel ableitet.

[Technik]
Aufnahmen aus schwindelerregenden Höhen, die Sicht der gen Süden ziehenden Vögel auf Deutschland und der Blick auf die deutschen Städte und Flussnetzwerke. All das gilt es natürlich auch technisch adäquat umzusetzen. „Terra X – Deutschland von oben 1“ gelingt dies gut. Es kommt dazu ein anamorpher 16:9-Breitbildtransfer zum Einsatz. Er gestaltet sich vom genauen Seitenverhältnis nach dem Format 1.78:1, was die Wiedergabefläche eines 16:9-Geräts ausfüllt. Werte wie Kontrast und Farbsättigung sind allesamt in Ordnung, auch haben wir keine ernstzunehmende Kritik am Schärfe- und Detailgrad hervor zu bringen. Mehr Kantenschärfe hingegen kann es immer sein. Die Kompression arbeitet unauffällig.

Eine in Deutschland veröffentlichte DVD mit Inhalten über Deutschland, erscheint hier in ausschließlich deutscher Sprachausgabe im Format Dolby Digital 2.0 mit wahlweise deutschen Untertiteln. Qualitativ lockt man mit der dargebotenen Leistung niemand mehr hinter dem Ofen hervor. Klar, immerhin gibt es praktisch keinerlei Surround-Kulisse und der Ton beschränkt sich auf das maßgebliche, auf das wesentliche: den Transport von Bildern und etwas Wissen dazu. Mithin sind die tonalen Leistungen als in Ordnung zu bezeichnen, Fehlerbildung tritt nicht auf.

[Fazit]
Kritik einstecken müssen universumfilm und ZDF für die Tatsache, dass es online in der ZDF Mediathek die Inhalte bereits in High Definition zu konsumieren gibt. Allerdings erhalten wir im Handel bislang ausschließlich diese uns vorliegende Standard Definition DVD. Unser Ziel ist es jedoch eine Aussage zu diesem Produkt, zu dieser DVD zu formulieren. Und betrachten wir diese DVD, so können wir qualitativ und inhaltlich keine nennenswerte Kritik ansetzen. Die Laufzeit bemisst sich laut Verpackung auf rund 135 Minuten. Der Titel kommt ohne Altersbeschränkung daher und erschien am 25. März zu einem Preis von rund 15,- Euro. Wer Deutschland nicht nur aus dem Flugzeug von oben sehe will, hier!

Andre Schnack, 05.04.2011

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: