Terra X – Volume 03

Dokumentation
Dokumentation

[Einleitung]
Wer Wissen mag, der wird die TV-Produktionen der Terra X-Reihe lieben. Und wir haben hier einen weiteren Titel der Reihe unter die Lupe zu nehmen: „Terra X – Volume 03″. Wir finden vier Episoden vor, die uns wieder in entfernte Zeiten mit interessanten Erzählungen auf Basis der jüngsten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Verantwortlich für die einzelnen Sendungen zeichneten Michael Engler, Georg Graffe, Wolfgang Wegner, Michael Gregor, Krzysztof Lang und Wojciech Krzeminski. Wir berichten aus erster Hand über Disc Nummer 3 der 12teiligen Reihe auf DVD in einer schmucken Neuauflage für Fans und jene, die es noch werden wollen.

[Inhalt]
• Fata Morgana – Naturwunder und Zauberspuk
Jeder kennt das verblüffende Phänomen, seit jeher narren die faszinierenden Trugbilder die Sinne der Menschen. Doch was verbirgt sich hinter dem rätselhaften Namen?

• Lawrence von Arabien – Archäologe in geheimer Mission
Als Spion, Guerillakämpfer und Schriftsteller ist er bekannt. Thomas Edward Lawrence, schon zu Lebzeiten eine Legende, verdankt seine glänzende Karriere der Archäologie

• Das Amerika-Rätsel – Auf Geheimkurs in die Neue Welt
1473 rufen die Herrscher von Dänemark und Portugal das erste Joint Venture der Seefahrt ins Leben. Indizien sprechen dafür, dass die königlichen Gesandten die amerikanische Küste 19 Jahre vor Christoph Kolumbus erreichten.

• Todescode aus Peru – Der Fluch des Inkagoldes
Der Pole Andrzej Benesz findet 1946 ein altperuanisches Testament – geknüpft aus Knotenschnüren. Ist das Vermächtnis die heiße Spur zu einem Inkaschatz, den sein Vorfahr 150 Jahre zuvor aus Südamerika mitgebracht hat?
(Quelle: universumfilm)

[Kommentar]
Die dritte DVD mit den nächsten vier Episoden gesellt sich nahezu nahtlos ins bisher erschienenen Titel. „Terra X – Volume 03″ erzählt uns von wunderbaren Geschichten der menschlichen Historie. Es bereitet Spaß den Inszenierungen zuzusehen, da sie auch sehr gut gemacht sind. Mittels nachtgestellter Szenen, Aufnahmen von Interviews mit Historikern, Kartenmaterialien, Fotos und historischer Literatur bringen uns die Sendungen vergangene Tage wieder zum Leben. Dabei ist es erstaunlich, was zuweilen mit wissenschaftlichen Mitteln an Details herausgefunden werden konnte. „Terra X – Volume 03″ bietet mithin also wieder einmal gute Kost im ebenfalls sehr guten Gewand.

[Technik]
Wie bereits vermutet, so stellt sich die technische Abbildungsgüte als brauchbar bis gut heraus. „Terra X – Volume 03″ bietet einen anamorphen 1.78:1-Transfer im 16:9-Gewand. Es sind gelungene Bilder, die sich auf dem Wiedergabegerät einstellen dürfen. Kontrast und Farbgebung sind in Ordnung, allerdings bieten die Bilder weniger Qualität als bei Kinofilmen oder hochwertigen TV-Spielfilmen mit etwas angehobenem Budget. Diese Dokumentation reicht das ein, was notwendig sein sollte um ohne Hürden ins Ziel zu gelangen. Und das reicht auch aus: „Terra X – Vol. 03″ wirkt ruhig und sauber, immer wieder bestimmt eine gelungene Qualität die Szenerie.

Tontechnisch herrscht der Standard vor. Wie sollte es auch anders sein, so bestimmt doch ein eher konsequent stabiler und solider Ton das Klangfeld, wenngleich es inhaltlich auch wahrscheinlich besser so ist, als wenn der Sound noch extrem dynamisch daher käme. „Terra X – Vol. 03″ erscheint im deutschsprachigen Dolby Digital Stereo-Format. Die deutschen Untertitel für Hörgeschädigte sind lediglich einer kurzen Erwähnung wert. Es sind keine großen Hintergrundgeräusche oder Surround-Einlagen, jedoch der Sprecher und die musikalische Begleitung, die hier für das Ergebnis sprechen.

[Fazit]
„Terra X – Volume 03″ bietet dem interessierten Fan gleich 180 Minuten Laufzeit, aufgeteilt in vier rund 45minutenintensiven Sendungen, 4 an der Zahl. Abgelegt befinden sich diese Inhalte auf einer einseitigen Dual-Layer-Disc (DVD Typ 9). Ein einfaches Menü mit vorgeschalteten Texttafeln vor den vier Sendungen überrascht den Betrachter nach den vorherigen drei Discs nicht mehr. Diese Sendungen in Form sind ab 12 Jahren laut FSK freigegeben. ZDF Video und universumfilm arbeiteten gemeinsam an dieser Veröffentlichung, die am 20. November erfolgte. Drei Preis liegt bei rund 10,- Euro. Für Fans ein Muss.

Andre Schnack, 14.12.2009

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: