The Real Ghostbusters – Box 2

Animation/Action/Comedy
Animation/Action/Comedy

[Einleitung]
„The Real Ghostbusters – Box 2“ befasst sich mit der Comic- oder besser Zeichentrick-Version der berühmten und beliebten Geisterjäger. „The Real Ghostbusters“ ist eine US-amerikanische TV-Serie, die zwischen 1986 und 1991 nicht nur Kinder, sondern insgesamt die Freunde der Geisterjäger vor den Fernsehern erfreute. Natürlich im 4:3-Format. Und hier von Turbine als dicke Standard Definition DVD Version mit gleich 10 Discs im Rucksack. Ich war sehr gespannt auf den nächsten und letzten Wurf an Episoden (79 – 134). Die Box soll nicht nur viele Episoden bieten, sondern auch viele Extras.

[Inhalt]
Ghostbusters! Das Team besteht aus dem Möchtegern-Frauenheld Dr. Peter Venkman, seines Zeichens ironischer Kommentator, dem enthusiastischen Tüftler Dr. Raymond „Ray“ Stantz, das Herz der Truppe, und natürlich P.K.E.-Koryphäe Dr. Egon Spengler, dessen Verständnis für die Quantenphysik seine sozialen Fähigkeiten weit übersteigt. Zusammen mit dem treuen Winston Zeddemore, ihrer Sekretärin Janine Melnitz und dem Hausgeist Slimer erhalten sie spannende Aufträge und treffen dabei auf allerlei übernatürliche Erscheinungen.

So müssen sie sich unter anderem gegen ein Riesenhuhn, dem Bösen Mann und weitere übernatürliche Gestalten durchschlagen. Doch gemeinsam sind sie stark und bezwingen jeden noch so Furcht erregenden Geist – denn sie sind die Real Ghostbusters!
(Quelle: Turbine Home Video)

[Kommentar]
„The Real Ghostbusters“ ist eine TV-Serie, wie es viele von ihnen in den 80er und 90er Jahren im aufkeimenden Privatfernsehen gab. Da ist diese Reihe gar keine Ausnahme. Auch sie richtet sich eher an ein junges Publikum und gibt sich teilweise auch eine Spur albern und humorvoll dabei. Alles gut soweit und die Mixtur geht gut auf, Slimer ist mit dabei und bereitet Spaß und es macht irgendwie viel Freude der Truppe bei der Arbeit zuzuschauen. Die einzelnen Sendungen sind sehr kurzweilig und in sich geschlossen erzählt. Die Rollenverständnisse sind klassisch und es gewinnt das Gute.

[Technik]
„The Real Ghostbusters – Box 2“ erscheint mit Standard Definition Technologie und dann auch noch im Vollbild-Gewand im Seitenverhältnis 4:3 (1.33:1). Das ist natürlich alles andere als zeitgemäß und doch irgendwie charmant und hat einen gewissen Stil. Fühlte ich mich doch gleich wie alten Tagen, als die Serie in dem Privatfernsehen lief. Heute schauen wir alles in 4K HD und können kaum Verständnis aufbringen dafür, wie es damals war. Es war bunt, der Kontrast war ok und die Kantenschärfe unzureichend. Aber Charme hatte das Bild definitiv. Aus der heutigen Perspektive ist das mal grade so noch Durchschnitt.

Dolby Digital 2.0-Sound tut sich in den Sprachen Deutsch und Englisch auf. „The Real Ghostbusters“ hat natürlich ganz schön wenig zu bieten, wenn man auf die damalige Technik und die Zielsetzung schaut. Der Stereo Ton ist gut, doch ist die tontechnische Inszenierung recht zurückhaltend. Da gibt es nicht sonderlich viel, da der Anspruch der Zuschauer auch nicht der gleiche ist, wie bei echten Realfilmen. Zum einen, da es sich um Animationen handelt, zum anderen, da es sich um ein TV-Serien Format handelt. Ich war zufrieden, toll ist das ganze natürlich nicht, doch was will man auch erwarten.

[Fazit]
„The Real Ghostbusters – Box 2“ bietet gleich 10 DVDs mit den Episoden 79 bis 134. Das ist nicht nur sehr erfreulich, sondern häuft auch die Minuten an Laufzeit auf 1.574 Zähler. Das sind immerhin nicht weniger als rund 23 Stunden an Ghostbusters-Unterhaltung im Zeichentrickstil-Gewand. Nein, nicht genug, denn es kommen auch noch einige Bonusmaterialien hinzu, die zusammen noch einmal 299 Minuten, also 5 Stunden, Spieldauer besitzen:

– Die komplette Spin-Off Serie „Silber!“ mit 13 Folgen zu je 23 Minuten
– Booklets mit Hintergrundinfos und Episodenführer
– Achtung: haptisches Material: Postkarte und Sticker (!)

Für mich gesehen hat Turbine hier wieder ganze Arbeit geleistet. Eine tolle Erfahrung, wenn man das auch schon in der eigenen Kindheit miterlebt hat. Die Altersfreigabe hierbei liegt bei ab 12 Jahren. Witzig, da ich die Sendungen auch als an ein jüngeres Publikum gerichtet empfand. Diese zweite Box ist seit dem 25. November im Handel erhältlich. Wer Box Nummer 1 hat, der benötigt auch diese 10 DVDs in dieser ansehnlichen Box.

Andre Schnack, 16.02.2017

Film/Inhalt:★★★★☆☆ 
Bild:★★★★★☆ 
Ton:★★★★★☆ 
Extras/Ausstattung:★★★☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★★☆☆