The Rock – Entscheidung auf Alcatraz (Ungeschnittene Fassung)

Action/Adventure/Thriller
Action/Adventure/Thriller

[Einleitung]
Steelbook Version. „The Rock – Entscheidung auf Alcatraz (Ungeschnittene Fassung)“ erscheint aus dem Angebot von Walt Disney Studios Home Entertainment und ich war sehr gespannt auf diese neu aufgelegte und im Steelbook daherkommende Veröffentlichung. Schick anzusehen soll hier aber nicht nur die Verpackung sein, sondern vor allem das geniale Action-Meisterwerk von Regisseur Michael Bay, Experte seines Faches. In den führenden Rollen sehen wir hier ein herrliches und auf seine Art ganz wundervoll harmonisches Ensemble: Michael Biehn, Nicolas Cage, Sean Connery, William Forsythe und Ed Harris. Im folgenden das Ergebnis einer mehrstündigen Konsumerfahrung mit „The Rock“ im Stahlkostüm.

[Inhalt]
Der verbitterte Brigadegeneral Hummel (Ed Harris) verschanzt sich mit einer Handvoll Elitesoldaten auf der legendären Gefängnisinsel Alcatraz. In seiner Hand sind 81 Touristen und eine hochexplosive biochemische Waffe. Er droht, die gesamte Bevölkerung San Franciscos auszulöschen, sollte die US-Regierung seine Forderung von 100 Mio. Dollar nicht erfüllen.

Nur zwei Männer können den Wahnsinn beenden. Der junge FBI-Agent Goodspeed (Nicolas Cage), ein Experte für chemische Waffen, und der einzige Mann, der es je geschafft hatte, aus Alcatraz zu fliehen: der charismatische Sträfling Mason (Sean Connery). Ein dramatischer Wettlauf mit der Zeit beginnt … Ungeschnittene Fassung
(Quelle: Walt Disney Studios Home Entertainment)

[Kommentar]
„The Rock“ lief hierzulande auch unter dem Untertitel „Fels der Entscheidung“. Irgendwie komisch, dass sich im Lebenszyklus eines solchen Kinofilms teils die Namensgebung aus unterschiedlichsten Gründen (allem Anschein nach) ändern. Aber davon ab. Die ist nicht der erste Test zum Film auf dem Medium Blu-ray Disc. Es gilt der Kommentar vom 24. Juli 2013, der wiederum auf einem Test aus 2001 basiert:

“The Rock” ist ein wirklich besonderer Actionfilm. 1996 startete Produzent Jerry Bruckheimer mit dem sehr visuellen Regisseur Michael Bay ein Projekt, dass in vielerlei Hinsicht im Sektor der Actionfilme etwas eigenes und neues darstellen sollte: “The Rock”. Mit hervorragenden Darstellern wie Sean Connery, Ed Harris und Nicolas Cage, einer packenden Geschichte und plastischen, nicht stereotypischen Figuren, gelang ihnen allesamt ein sehr großer Wurf. “The Rock” erfreute sich gigantischen Erfolgs – und zurecht.

Von Verfolgungsjagden über Handgemengen bis hin zu gewaltigen Explosionen und spektakulären Gunfights bietet der sehr spannend inszenierte und atmosphärisch dichte Film alles was das Herz des Actionfans begehrt. Als Bonus gibt es darstellerische Leistungen, wie sie selten in Actionfilmen zu sehen sind, ferner findet der Handlungsverlauf in aufwendigen und schön anzusehenden Sets statt. Mit Pathos und Patriotismus wird nicht gegeizt, auch nicht mit schnellen Actionsequenzen und ein sehr passenden und eindrucksvollen Filmmusik von Hans Zimmer!

[Technik]
„The Rock“ hat sich sehr hübsch gemacht. Ich habe viel Freude an einem Transfer wie diesem hier. High Definition, wie sie eben ausschauen sollte, insofern es sich um Filme handelt, die nun auch mittlerweile bereits auf die 20 Jahresgrenze zugehen. Das High Definition Bild erstrahlt in vollen 1080p Aufnahmen im Ratio 2.35:1. Rasche Aufnahmen oder stetige Licht und Schattenspiele und Wechsel stressen die visuellen Leistungen nicht weiter. „The Rock“ bietet Explosionen, Slow-Motion Einlagen, schön gestaltete Sets. Kurzum, ich bin zufrieden mit der technischen Abbildung. Die Kompression bereitet zu keinem Zeitpunkt Sorgen.

„The Rock“ rockt ganz selbstverständlich die Bühne und auch das Heimkino, und das natürlich mittels Mehrkanalton. Und dort bekommen wir es mit gleich einer ganzen Brigade an Soundtracks zu tun. Es gibt alle folgenden Sprachfassungen in den Formaten DTS 5.1 sowie Dolby Digital 5.1: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch. Dazu gesellen sich Untertitel in einer Handvoll Sprachen. Fröhlich munter und lebhaft erklingen tolle Szenarien mit vorbei rauschenden Helikoptern oder schießenden Schurken und rechtschaffenen Guten. Der Music-Score ist einfach einmalig, prächtig, trägt Pathos und Patriotismus und hat Volumen. Prima.

[Fazit]
„The Rock“ ist ein fantastischer Action-Film, der sich wirklich zeitgemäß betrachtet sozusagen gewaschen hat. 1996 war das – und ich entsinne mich persönlich an meine erste Ansicht des Titels im Kino – einfach bahnbrechend. Wie dem auch sei, diese Disc aus dem Angebot von Walt Disney Studios Home Entertainment bietet sich einem Publik von ab 16 Jahren an. Die Laufzeit bemisst sich auf eine Summe von 137 Minuten. Hinzu kommen noch die Laufzeiten der folgenden Features:

– Kinotrailer
– TV Spots
– The Rock Weltpremiere auf Alcatraz
– Navy Seals am Schießstand
– Schießtraining für Hollywoodstars
– Spezial Effekte: die Tauch-Szene
– Entstehung der Action-Effekte
– Pannen während des Drehs
– Die Geheimnisse von Alcatraz
– Interview mit Jerry Bruckheimer

Das bereitet Laune, wobei ich die Freude über die gute technische Leistung als noch höher empfand, als bei der Verkonsumierung der Extras, die einen guten Einblick in die Entstehung des Titels bieten. Ein toller Vertreter der modernen Action-Filme, die damals mit einer neuen Dimension an Tempo und Dynamik ihren Einzug hielten. Erscheinungstermin ist der 20. Februar 2014 zu einem Preis von rund 18,- Euro. Fans des Films müssen für sich entscheiden, ob sich eine Neuanschaffung lohnt. Ich kann das für mich bejahen.

Andre Schnack, 20.02.2014

Film/Inhalt:★★★★☆☆ 
Bild:★★★★★☆ 
Ton:★★★★☆☆ 
Extras/Ausstattung:★★★★☆☆ 
Preis-Leistung★★★★☆☆