Toy Story – Special Edition

Animation/Adventure/Comedy/Family/Fantasy
Animation/Adventure/Comedy/Family/Fantasy

[Einleitung]
Vor 15 Jahren entstand der erste komplett mit dem Computer generierte Spielfilm, und das war Disneys und Pixars „Toy Story“. Die Geschichte über Freundschaft, beispielhaft dargestellt anhand einer Gruppe Spielzeuge und ihrer Beziehung zueinander, erfreute sich wahnsinniger Beliebtheit und stellte ein Meilenstein in der Kinogeschichte dar. In den Hauptrollen des komplett Animationfilms sprechen bekannte Darsteller und in der deutschen Synchronfassung nicht weniger bekannte Mimen aus Deutschland die lustigen Figuren. Als High Definition Blu-ray Disc will die uns vorliegende Fassung von „Toy Story – Special Edition“ von Walt Disney Studios Home Entertainment Einzug in die Heimkinos halten. Wir konnten uns ein genaues Bild machen.

[Inhalt]
Lange bevor „Findet Nemo“, „Die Monster AG“ und „Cars“, erschufen die kreativen Köpfe von Disney/Pixar mit „Toy Story“ eine fantastische Welt, in der Spielzeuge zum Leben erwachen, sobald ihre Besitzer das Kinderzimmer verlassen. Der erste computeranimierte Zeichentrickfilm erzählt die spannende Geschichte zweier gegensätzlicher Helden und überzeugt mit seinem neuartigen Charakter und einer Spielzeugtruhe voll neuem Bonusmaterial. John Lasseters gefeiertes Regiedebüt mit Woody, Buzz und all ihren Spielzeugfreunden erscheint jetzt in einer brandneuen Special Edition. Ein rasantes Filmerlebnis voller Spaß, Herz und Action, das einfach jeden begeistert.
(Quelle: Walt Disney Studios Home Entertainment)

[Kommentar]
„Toy Story“ gehört zu den Meilensteinen der US-Filmgeschichte. Zweifelsohne durch die Kombination aus Herkunft aus dem Computer und dem Genre, dem ersten Vollzeit-Animationsfilm der gerendert wurde. „Toy Story“ ist jedoch nicht nur technisch beeindruckend aus der Retrospektive, sondern ebenfalls inhaltlich definitiv einer Ansicht wert. Denn es handelt sich um einen richtig schönen Familien-Film, der mit sinnvoller Wertvermittlung und familiengerechtem Humor aufwarten kann und so begeistert. Die Figuren sind allesamt nett gestaltet und ausreichend plastisch in der Charakterzeichnung. Typische Bösewichte mit schlimmen Absichten gibt es hier nicht, eher Herausforderungen beim Finden neuer Freunde und dem Erkunden der eigenen Umwelt. Alles in allem ein feines Disney-Stück mit einem schönen Music-Score.

[Technik]
„Toy Story“ bietet sich im Vollbild-Verfahren 1080p Full HD zum besten. Der 16:9-Transfer bemisst sich auf ein Seitenverhältnis von 1.78:1 und gewinnt binnen der ersten Sekunden die Gunst des Zuschauers. Die High Definition-Bilder gefallen vor allem durch ihre hohe Sauberkeit, die ordentliche Konturenzeichnung, einen hohen Detailgrad und sehr klare Kanten. Dies alles ist zum großen Teil auf die Animation aus dem Computer zurück zu führen. Was es nicht weniger wertig erscheinen lässt. „Toy Story“ verliert nicht durch eine mangelnde Kompression oder andere Verunreinigungen oder Störungen, ganz im Gegenteil, das Stück entstand 1995 ist technisch betrachtet erstaunlich weit gewesen. Ein Vergleich mit heutigen Werken zeigt, dass „Toy Story“ hier und dort ein wenig steril wirkt.

Kommen wir zum Ton, der ebenfalls eine wichtige Zutat bei einem Film wie hier darstellt. Es gibt einen sehr modernen Sound im Programm, und zwar DTS 5.1 ES Ton in den Sprachfassungen Deutsch, Italienisch und Türkisch. Der englische Originalton hingegen erfolgt mittels DTS 5.1 HD Formatierung. „Toy Story“ bietet einiges an Potenzialen im Bereich Räumlichkeit und Surround-Effekte. Sinnvoll genutzt werden diese überwiegend, die Dynamik hält einem Vergleich zu aktuellen Erscheinungen stand, befindet sich jedoch nicht auf dem höchsten Niveau. Untertitel sind in den Sprachfassungen Deutsch, Englisch, Italienisch und Türkisch vorhanden.

[Fazit]
„Toy Story – Special Edition“ auf Blu-ray Disc, das ist doch toll, habe ich mir gleich gedacht. Ich saß damals, 1996, ebenfalls im Kino hierzulande und genoss die butterweichen und wunderbar anzuschauenden Animationen. Die Laufzeit, rund 81 Minuten, verflogen geschwind und blieb ein toller Eindruck haften. Wenn neben dem Hauptfilm noch ein Argument gesucht werden sollte, um das Erstehen dieser Blu-ray Disc zu rechtfertigen, so sind es mit Sicherheit die Extras, die dieses Argument darstellen. Denn sie sind teils in einer bislang nicht vorhandenen Qualität im Programm enthalten und sind wesentlich umfangreicher als in den bislang erschienenen DVD-Fassungen. Im folgenden die Auflistung der enthaltenen Features:

– Toy Story 3 Vorschau: „Die Geschichte“
– Buzz Lightyear Missionslog: Raketenstart
– 3 animierte Studio Stories
– Buzz erobert Manhatten
– Audiokommentar
– Schwarzer Freitag: Die Toy Story, die niemand kennt
– Wege zu Pixar – Künstler
– Die Filmemacher erinnern sich
– Das Vermõchtnis von Toy Story
– Making Of Toy Story
– Musikvideo „Du hast einen Freund in mir“
– Das Design von Toy Story
– Zusätzliche Szenen
– Und vieles mehr!

Diese sind entweder in Standard oder aber High Definition 1080p enthalten und bieten einen insgesamt sehr guten technischen Eindruck. Sie sind nicht nur unheimlich unterhaltsam, sondern vermögen auch viele interessante Einblicke in die Entstehung des ersten vollanimierten Zeichentrickfilms zu offerieren. Das gefällt natürlich sehr gut. „Toy Story“ erschien am 11. März zu einem Preis von rund 18,- Euro. In jeder Hinsicht eine Empfehlung wert, insbesondere dann, wenn junge Menschen im Haushalt leben, denn der sensationelle Film ist etwas für die ganze Familie. Wir können daher die Disc ohne Altersbeschränkung unbedingt empfehlen.

Andre Schnack, 18.03.2010

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: